Wir verwenden eine Reihe von Cookies, um Ihnen das bestmögliche Surferlebnis zu bieten. Durch die weitere Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Sie können hier mehr über unsere Cookie-Richtlinien erfahren oder indem Sie dem Link am Ende jeder Seite unserer Website folgen.

0

Benachrichtigungen

Die Benachrichtigungen unten basieren auf den Filter-Einstellungen der Wirtschafts- und Webinar-Kalender.

Live-Webinare

Live-Webinare

0

Wirtschaftskalender

Wirtschaftskalender – Ereignisse

0
Kostenfreie Trading-Handbücher
Anmelden
Bitte versuche es erneut
Dax 30
Bärisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
WTI Öl
Gemischt
Dow Jones
Bärisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Gold
Gemischt
EUR/USD
Bullisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Bitcoin
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Weitere Mehr ansehen
Echtzeitnachrichten
  • Der $DAX startete schwach in den Tag. Das untere #Bouhmidi-Band (68%) konnte vorerst Schlimmeres verhindern. Nach dem Test der Unterseite folgte eine rasche Gegenbewegung gen Norden. Der Bereich um die 13800 Pkt. gilt auch übergeordnet als starker Support. https://t.co/mM3qvUR6ak
  • #DayTrading Learnings am Freitag: Setze bei deiner Strategie Prioritäten und baue alles andere darauf auf. Z.B. meine Priorität Nr.1: Der Trade sollte so aufgebaut werden, dass News oder andere Ereignisse irrelevant werden. Was sind deine? #DAX $DAX #Aktien #SPX
  • #DayTrading Learnings am Freitag: Setze bei deiner Strategie Prioritäten und baue alles andere darauf auf. Z.B. meine Priorität Nr.1: Der Trade sollte so aufgebaut werden, dass News oder andere Ereignisse irrelevant werden. #DAX $DAX #Aktien #SPX
  • #Ethereum: Zurück über 2000 Dollar - oder drohen weitere Verluste? 👉https://t.co/GpsnXSXIi2 #ETHUSD #Kryptowährung #HODL #Blockchain @TimoEmden @SalahBouhmidi @CHenke_IG https://t.co/nmUvU5L4Dv
  • #DAX CFD 30min vorbörslich. Anbahnung eines Tiefs? Schauen wir mal. (Keine Anlageberatung) https://t.co/6pL6NiDm5p
  • Übrigens, heute könnten News zum #Corona-Hilfspaket in den USA kommen.
  • #DAX $DAX #DAX30 https://t.co/t0IfF0NnA1
  • Daily DAX Prognose: Steigende Renditen belasten weiter 👉https://t.co/ovB2GD6qQm #DAX $DAX #DAX30 #Aktien #Börse #Telekom #BASF https://t.co/FdPRqQzed1
  • Ich weiss es ist Freitag aber ich würde nicht sagen, ich habe nicht schon mal gesehen, dass Käufer auch mal am Freitag rein gehen, wenn der Dip tief genug ist. Im #trading sollte man immer bereit sein, es sei denn man möchte selbst nichts am Freitag machen. Viel Erfolg!
  • #DAX wichtige Zone 13.570-620. Darunter gehts dann womöglich in Richtung 300-400. #Aktien https://t.co/hV4n0YgKr0
FOREX Technische Analyse: EUR/USD Rallye ist die längste seit August

FOREX Technische Analyse: EUR/USD Rallye ist die längste seit August

Jamie Saettele, CMT, Senior Technischer Analyst

Weekly Bars

FOREX_Technical_Analysis_EURUSD_Rally_is_Largest_Since_August_body_eurusd.png, FOREX Technische Analyse: EUR/USD Rallye ist die längste seit August

Chart Erstellt von Jamie Saettele, CMT

FOREX Analyse: Das größere Bild "der bullische Bruch des EUR/USD Anfang Dezember behält seine Gültigkeit, solange sich der Kurs über 12875 hält. Tatsächlich dehnte sich die vorherige Widerstandslinie ab den Hochs von März, September und Oktober aus und diente letzte Woche als Unterstützung. Strukturell könnte der Rückgang ab 13307 ein Flat bilden." Kein Bereich, der als möglicher Widerstand erwähnt wurde, 13185 oder 13225, war heute von großem Nutzen, da der EUR/USD die größte Rallye seit dem 3. August vollzog. Tatsächlich gab es in 2012 nur 2 Tage, an denen wir eine Rallye über 1,56% (heutige Rallye) sahen - am 29. Juni und am 3.August. 13185 und 13225 dienen nun als Unterstützung. Der Trend wird immer noch als seitwärts angesehen, aber Notierungen unterhalb 13308 richten den Fokus auf die längerfristigen bullischen Ziele in der Nähe von 14000 (13800+), aber natürlich nicht sofort.

FOREX Trading Strategie: Ich spiele die Stärke des Euros über den EUR/AUD aus... oder ich plane es zumindest mit einer Long Order zwischen 12440 und 12460.

LEVEL: 13139 13180 13225 13308 13385 13485

DailyFX stellt Neuigkeiten zu Forex und technische Analysen, die sich auf Trends beziehen, die die globalen Währungsmärkte beeinflussen, zur Verfügung.