Wir verwenden eine Reihe von Cookies, um Ihnen das bestmögliche Surferlebnis zu bieten. Durch die weitere Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Sie können hier mehr über unsere Cookie-Richtlinien erfahren oder indem Sie dem Link am Ende jeder Seite unserer Website folgen.

0

Benachrichtigungen

Die Benachrichtigungen unten basieren auf den Filter-Einstellungen der Wirtschafts- und Webinar-Kalender.

Live-Webinare

Live-Webinare

0

Wirtschaftskalender

Wirtschaftskalender – Ereignisse

0
Kostenfreie Trading-Handbücher
Anmelden
Bitte versuche es erneut
Dax 30
Bullisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
WTI Öl
Bärisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Dow Jones
Bärisch
Gold
Gemischt
EUR/USD
Gemischt
Bitcoin
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Weitere Mehr ansehen
Rohöl bricht Tiefs - nähert sich wichtiger Trendlinie

Rohöl bricht Tiefs - nähert sich wichtiger Trendlinie

Jamie Saettele, CMT, Senior Technischer Analyst

Weekly Bars

eliottWaves_oil_body_crude.png, Rohöl bricht Tiefs - nähert sich wichtiger Trendlinie

Erstellt von Jamie Saettele, CMT

“Die Seitwärtsbewegung beim Rohöl seit dem Tief vom 4.6. (dieses Tief wurde am 12.6. berührt) könnte einfach nur eine flach verlaufende Korrektur vor dem nächsten Abschwung in Richtung des Oktober-Tiefs bei 74,94 sein. Die Breite der Range beträgt tatsächlich etwa $6 (81,05-87,00). Mit der Breite der Range lässt sich ein Ziel berechnen, wenn die Range durchbrochen wird. In diesem Fall würde man erwarten, dass der Bruch der 81,05 um die Breite der Range weiterläuft, nämlich um $6. Somit wäre das Ziel 75,05, was natürlich zu dem Oktober-Tief passt.” Da Rohöl heute nach unten durchgebrochen ist, gibt es keinen Anlass, diesen Ausblick zu ändern. Eine Warnung ist dennoch angebracht: Heute wurde beim Futures-Kontrakt der viertgrößte Umsatz in diesem Jahr verzeichnet (NYMEX). Starke Umsätze nach einem längeren Rückgang deuten manchmal auf eine Kapitulation hin und beenden die Bewegung. Denken Sie einfach daran.

LEVEL: 74,94 77,13 80,00 82,03 84,73 85,50

DailyFX stellt Neuigkeiten zu Forex und technische Analysen, die sich auf Trends beziehen, die die globalen Währungsmärkte beeinflussen, zur Verfügung.