Wir verwenden eine Reihe von Cookies, um Ihnen das bestmögliche Surferlebnis zu bieten. Durch die weitere Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Sie können hier mehr über unsere Cookie-Richtlinien erfahren oder indem Sie dem Link am Ende jeder Seite unserer Website folgen.

0

Benachrichtigungen

Die Benachrichtigungen unten basieren auf den Filter-Einstellungen der Wirtschafts- und Webinar-Kalender.

Live-Webinare

Live-Webinare

0

Wirtschaftskalender

Wirtschaftskalender – Ereignisse

0
Kostenfreie Trading-Handbücher
Anmelden
Bitte versuche es erneut
Dax 30
Bärisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
WTI Öl
Bullisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Dow Jones
Bullisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Gold
Bärisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
EUR/USD
Bullisch
Bitcoin
Weitere Mehr ansehen
Echtzeitnachrichten
  • Daten und #Earnings •DE VPI Mrz •USA Anträge auf Arbeitslosenhilfe •USA Philly FED Herstellungsindex Apr •USA Einzelhandelsumsätze Mrz •USA Industrieproduktion Mrz •#UnitedHealth, #BankofAmerica, #Cirigroup, #PepsiCo, #BackRock, #DeltaAirlines, #Alcoa
  • #Covid19 Fallzahlen und Impfstatus (Daten: RKI, ZDF, Bloomberg) Deutschland: 7 Tage Inzidenz: 160,1 (153,2), vollständig geimpft: 6,2 % (6,2 %) 👈 Stillstand 😏 USA: 7 Tage Inzidenz: 150,6 (145,4), vollständig geimpft: 23,1 % (22,7)
  • #Aktien Performance im Überblick: Mittwoch: #DAX CFD: -0,48 %, DAX Kassa - 0,17 % (15.210), S&P 500 Kassa -0,41 % (4.125) Donnerstag Asien: SCI -1,18 %, HSI -0,96 %, Nikkei +0,08 %, Kospi +0,39 %
  • Guten Morgen. Für die #Forex affinen. Mögliches kurzfristiges Short Setup im #USDCAD (Keine Anlageberatung) https://t.co/T5CyjDsaIW
  • Ik ben blij om @Weekendtraders te gast te hebben in onze opkomende #masterclass .Michael is net als ik ook een vriend van zijwaartse fasen - ik ben ook benieuwd naar zijn gedachten over de #Bouhmidi-banden. Meld je hier gratis aan: https://t.co/e77iyx6wHo #Beurs #Opties #Bears https://t.co/fb1pS90y6k
  • @DavidIusow 😊👌
  • Er will einfach dieses verdammte Oster-(Kassa)Gap zu machen. Danach wird`s mit Karacho und einem Short-Squeeze wieder aufwärts gehen. Kennen wir doch schon alles :-) Aber der Weg des größten Schmerzes für #Trader muss erst gegangen werden. Guten Nacht allen.
  • @SalahBouhmidi Ich shorte generell ungern. Liegt aber wahrscheinlich daran, dass ich Tiefs aus bestimmten Gründen Hochs vorziehe. Mögliche Lösung? Charts umdrehen. Übe aber noch :))
  • @DavidIusow Auch nicht schlevht die Charts auf dem Kopf zu analysieren😉
  • Ich bin dann mal long. 😂 Ziel für TG1 um 150 rum. (keine Anlageberatung) Achtung, Testtrade!! https://t.co/duTtWfTbj1
EUR/USD schießt steil nach oben nach Zwei-Monats-Tief

EUR/USD schießt steil nach oben nach Zwei-Monats-Tief

Jamie Saettele, CMT, Senior Technischer Analyst

TäglicheBalken

eliottWaves_eur-usd_body_eurusd.png, EUR/USD schießt steil nach oben nach Zwei-Monats-Tief

Zusammengestellt von Jamie Saettele, CMT

Nachdem das EUR/USD über Nacht seinen Tiefpunkt der letzten zwei Monate erreicht hatte, stieg es dann in der 2. Hälfte der US-Session überraschend bis in die Mitte der 13100er auf. Bei dieser Spitze handelt es sich um den ersten bullischen Tagesumschwung seit dem 10. April, 2011. Obwohl dies für kurzfristige Bären eher beunruhigend ist, bleibt ein Wert zwischen 12880-12900 dennoch favorisiert, so lange der Preis unter dem Höchstpunkt des letzten Aprils von 13379 liegt. 12880-12900 durchläuft am Ende der Woche Kanal-Unterstützung. Das Niveau ist genauestens zu beobachten, da ein Abfall unter den Kanal ein 'Anzeichen' dafür wäre, dass es sich beim Kursrückgang unter 13379 um eine 3. Welle und keine C Welle handelt. Andererseits würde eine Erholung von diesem Wert (oder ein Tief mit anschließender Erholung) eher dafür sprechen, dass die Entwicklung als C-Welle auszulegen sei. 13210/50 bleibt Widerstand.

Unterm Strich (die nächsten 5 Tage): seitwärts/tiefer?

DailyFX stellt Neuigkeiten zu Forex und technische Analysen, die sich auf Trends beziehen, die die globalen Währungsmärkte beeinflussen, zur Verfügung.