Wir verwenden eine Reihe von Cookies, um Ihnen das bestmögliche Surferlebnis zu bieten. Durch die weitere Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Sie können hier mehr über unsere Cookie-Richtlinien erfahren oder indem Sie dem Link am Ende jeder Seite unserer Website folgen.

0

Benachrichtigungen

Die Benachrichtigungen unten basieren auf den Filter-Einstellungen der Wirtschafts- und Webinar-Kalender.

Live-Webinare

Live-Webinare

0

Wirtschaftskalender

Wirtschaftskalender – Ereignisse

0
Kostenfreie Trading-Handbücher
Anmelden
Bitte versuche es erneut
Dax 30
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
WTI Öl
Bärisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Dow Jones
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Gold
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
EUR/USD
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Bitcoin
Weitere Mehr ansehen
Echtzeitnachrichten
  • #WTI #Brent #Opec https://t.co/SUC0uVoPrj
  • #Webinar - Live Trading: $Gold , #Forex , #DAX, #Bitcoin und was du noch auf dem Herzen hast - Meld dich an und sei morgen bei meiner Live-Trading Session um 14.30H vor der #WallStreet -Eröffnung dabei: https://t.co/xt9FQxD1ZD https://t.co/yzm2zQd8te
  • #WTI - Op basis van het seizoen en technische analyse verwachten wij dat de #olieprijs nog verder kan stijgen. Meer informatie in mijn analyse: https://t.co/nlmp3WgpJ6 #Grondstoffen #Energie #Shell https://t.co/7AhDOAX7Vd
  • #OOTT - Heute sorgt der Hackerangriff auf ein US-Pipelinebetreiber für Nervosität am Markt und schiebt die Ölsorten #WTI und #Brent weiter an. Doch auch charttechnische, saisonale und fundamentale Faktoren könnten für eine Fortsetzung der Rallye sprechen: https://t.co/tnHgBI8h1R https://t.co/l7nXnkvkdJ
  • #WTI - Its not only #ColonialPipeline that pushes #crudeoil prices up. Rising #commodity prices, the entry into the seasonally best period of the year, #OPEC and TA could continue to support #OOTT in the coming weeks. https://t.co/yIJmTP7UwT
  • De #goudprijs bereikte het koersdoel dat gebaseerd is op de dubbele bodemformatie aan het begin van de week, wat het opwaartse momentum in het edelmetaal bevestigt. Wat gaan we nu doen? Ontdek het in mijn analyse: https://t.co/xTF85qMPuJ #Goud #Beurs #Beleggen https://t.co/xCTyRCz655
  • $XAUUSD - Der #Goldpreis konnte zum Wochenauftakt das Kursziel auf Basis der W-Formation erreichen und bestätigt damit die Aufwärtsdynamik im sicheren Hafen. Wie geht es weiter? Erfahre in meiner Analyse: https://t.co/RmJ4nxfngk https://t.co/hWMw7gViZZ
  • #XAUUSD - at the beginning of the week the #goldprice has reached our first price target based on the double bottom formation at $ 1836. This also confirms the trend continuation and activation of new momentum in $GOLD https://t.co/3YoxBt8fa9
  • #Ether - We not only reached a new all-time high. Our 2nd target based on recent range has been reached as well - $ETH is trending. Next target at 161,8-%-Retracment is on the radar https://t.co/nDOnSLSqhB
  • RT @CHenke_IG: Der Goldpreis versucht weiter, gen Norden vorzustoßen. Nun sollte die äußere Abwärtstrendlinie bezwungen werden. #goldpric…
Daily DAX 30 Prognose: Korrektur im Trend

Daily DAX 30 Prognose: Korrektur im Trend

David Iusow, Analyst

Aktien Montag: DAX CFD: -0,68 %, DAX Kassa -0,59 % (15.368), S&P 500 Kassa -0,53 % (4.163)

Aktien Dienstag Asien: SCI +0,29 %, HSI +0,00 %, Nikkei -2,04 %, Kospi +0,33 %

DAX 30 Prognose fundamental

Covid19 Fallzahlen und Impfstatus (Daten: RKI, ZDF, Bloomberg)

  • Deutschland: 7 Tage Inzidenz: 162,4 (165,3), vollständig geimpft: 6,6 % (6,5 %)
  • USA: 7 Tage Inzidenz: 142,6 (144), vollständig geimpft: 25,7 % (25,4 %)

Daten und Events heute

  • China PBOC Loan Prime Rate
  • GB Arbeitsmarktdaten / Durchschnittseinkommen
  • DE EPI Mrz
  • USA API Bestandsdaten
  • J&J, Procter&Gamble, Abbot Lab, Phillip Morris, Lockheed, Silvergate, Netflix, Intuitive Surgical

Aktien hierzulande mussten am Montag vorerst korrigieren. Steigende Inzidenzen am Wochenende, sich fortsetzende Restriktionen belasteten. Zudem stieg der Euro gegen den Greenback auf über 1,2030, was die Korrektur ein wenig mit anschob. Der Wochenbeginn nach einem Verfallstag an den Terminbörsen ist ebenso prädestiniert für erste Gewinnmitnahmen, sofern es zuvor zu starken Zugewinnen kam.

An der Wall Street konnte es hingegen durchaus etwas stärker in der Erholung zum Handelsschluss gehen. Zahlen von IBM und Harley Davidson überzeugten, United Airlines verzeichnete einen kleineren Verlust als erwartet. Analysten hoben im Vorhinein der heute anstehenden Netflix-Zahlen die Prognosen an, sodass die Aktie zu den guten Performern gehörte.

An der Konjunkturdatenfront wird’s weiterhin eher ruhig zugehen. Es stehen lediglich Zahlen zu den deutschen Erzeugerpreisen an sowie die API Bestandsdaten aus den USA. Für GB ist diese Woche weiterhin relevant, heute mit wichtigen Arbeitsmarktdaten.

Das britische Pfund kann sich in dieser Woche weiter erholen und notiert heute Morgen bereits leicht über der 1,40er Marke. Wir haben die Erholung vor einigen Woche hier im Blog erwartet und teilweise mit gehandelt (GBP/USD: Erwartete Erholung gestartet?).

DAX 30 Prognose charttechnisch

Charttechnisch betrachtet ist der DAX in seiner Korrektur gestern nachbörslich bereits an einem starken Support angekommen. Dieser umfasst eine Kursbereich zwischen 15.300-15.350 Punkte. Ab hier findet nun berechtigterweise eine Erholung statt, die sich aber noch nicht ganz durchsetzen konnte. Kurse über 15.400 Punkte könnten eine Ende der Korrektur signalisieren. Kurse unterhalb von 15.300 Punkten auf tiefere Kurse hindeuten.

DAX 30 CFD auf 30 Minutenbasis

DAX 30 Prognose

Quelle: IG, DailyFX

UMSETZUNGSMÖGLICHKEITEN MIT TURBO ZERTIFIKATEN

Steht man auf der Verkäuferseite und meint, dass der DAX 30 in Zukunft fällt, könnten Short Turbo-Zertifikate interessant werden. Bullisch eingestellte Trader hingegen könnten in umgekehrter Long-Turbos im Blick behalten.

Optionen und Turbozertifikate sind komplexe Finanzinstrumente und gehen mit dem hohen Risiko einher, schnell Geld zu verlieren. Verluste können extrem schnell eintreten.

Für Analysen auf Intraday-Basis folgen Sie meinem Twitter-Channel @DavidIusow.

Weiterführende Artikel, die Sie interessieren könnten:

DailyFX stellt Neuigkeiten zu Forex und technische Analysen, die sich auf Trends beziehen, die die globalen Währungsmärkte beeinflussen, zur Verfügung.