Wir verwenden eine Reihe von Cookies, um Ihnen das bestmögliche Surferlebnis zu bieten. Durch die weitere Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Sie können hier mehr über unsere Cookie-Richtlinien erfahren oder indem Sie dem Link am Ende jeder Seite unserer Website folgen.

0

Benachrichtigungen

Die Benachrichtigungen unten basieren auf den Filter-Einstellungen der Wirtschafts- und Webinar-Kalender.

Live-Webinare

Live-Webinare

0

Wirtschaftskalender

Wirtschaftskalender – Ereignisse

0
Kostenfreie Trading-Handbücher
Anmelden
Bitte versuche es erneut
Dax 30
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
WTI Öl
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Dow Jones
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Gold
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
EUR/USD
Gemischt
Bitcoin
Weitere Mehr ansehen
Echtzeitnachrichten
  • #Coffee - Seasonal price increase in harvest period: Technically speaking "Arabica" $KC_F category was able to free itself from the temporary downward trend in April and could now start a new upward impulse in the seasonally favorable period until end of May. $KT_F https://t.co/aNe9JYNAzK
  • Da simmer wieder. Zwischen 300-350 sollte er sich zumindest temporär erholen. #DAX https://t.co/IbTyXt7juU
  • Starten wir langsam in die Woche. Erster #DAX Long Trade hier. (Keine Anlageberatung) https://t.co/4v5S9WYUUr
  • Goldpreis: 1.800 USD im Visier 👉https://t.co/nago8nWNaW #Gold #XAUUSD #Goldpreis #Goldprice #GDX https://t.co/fdXj2G56Du
  • Ich vermute der #DAX mag den steigenden Euro heute nicht so sehr. #EURUSD https://t.co/8EoD0g0R1k
  • Zum #Kaffee gibt es heute eine interessante saisonale Tradingidee zum koffeinhaltigen Heißgetränk in meinem Börsenbrief. Zudem auch zum $BTC, $DAX, $ADBE und den #Bouhmidi - Bändern: https://t.co/QMG3gqxlA0 #Boerse #Trading #Aktie https://t.co/MgeQmqDgEp
  • #DAX #DAX30 https://t.co/BvLVzaHEnx
  • Weekly DAX Prognose: 16.000 in Sichtweite 👉https://t.co/g4WI4aotUs #DAX #DAX30 $DAX #Aktien #Boerse #Trading https://t.co/XSD6YjBJFt
  • #DAX CFD auf 4 Stunden-Basis mit möglichen Anlaufzielen, falls es im Trend weiter geht mit Hilfe der Fib-Extensions. Guter Support um 15.350. https://t.co/wl5ASaeeZr
  • Aktien Performance Überblick Freitag: #DAX CFD: +1,57 %, DAX Kassa +1,34 % (15.460), S&P 500 Kassa +0,36 % (4.186) Montag Asien: SCI +1,30 %, HSI +0,80 %, Nikkei +0,13 %, Kospi +0,34 %
Daily DAX Prognose: Der Markt bleibt skeptisch

Daily DAX Prognose: Der Markt bleibt skeptisch

David Iusow, Analyst

Aktien Dienstag: DAX CFD: -0,45 %, DAX Kassa -0,61 % (13.865), S&P 500 Kassa +0,13 % (3.881)

Aktien Mittwoch Asien: SCI -2,47 %, HSI -3,20 %, Nikkei -1,61 %, Kospi -2,10 %

Dax 30 Gemischt
Bereitgestellte Daten von
der IG Kunden sind long. der IG Kunden sind short.
Veränderung in Long-Positionen Short-Positionen Open Interest
Täglich 0% 0% 0%
Wöchentlich -29% 1% -7%
Was bedeutet das für die Kursentwicklung?
Leitfaden anfordern

DAX Prognose fundamental

Covid19 Fallzahlen und Impfstatus (Daten: RKI, ZDF, Bloomberg)

Deutschland: 7 Tage Inzidenz: 59,3 (60,5), vollständig geimpft: 2,2 % (2,1 %)

USA: 7 Tage Inzidenz: 148,6 (148), vollständig geimpft: 6,0 % (5,9 %)

Daten und Events heute

  • NZD RBNZ Zinsentscheid
  • DE BIP Q4 Revision
  • DE Bundesanleihe Auktion
  • USA Verkäufe neuer Häuser Jan
  • USA EIA Rohöl-Daten
  • USA FED Jerome Powell Aussage
  • USA FED Brainard Rede
  • USA NVIDIA, Jumia, BiliBili,
  • DE Puma, Telefonica, Aareal Bank

Aktien in den USA konnten sich im Anschluss an die Aussage des FED Präsidenten Jerome Powell zwar erholen, doch der Markt zeigt seine Skepsis bereits wieder vorbörslich. Futures und Aktien in Asien notieren im Minus. Jerome Powell spielte die Erwartungen des Marktes an eine steigende Inflation runter und widerspricht damit.

Die steigenden Zinsen für langlaufende Anleihen hat er, anders als die EZB Präsidentin am Vortag, nicht erwähnt. Mal sehen, wie lange das so bleiben kann. Glücklicherweise stiegen die Renditen erst einmal nicht weiter. Die Rendite für 10-jährige Anleihen notierte zum Handelsschluss bei 1,36 % und damit tiefer im Vergleich zum Vortag.

An der Konjunkturdatenfront fiel das CB Verbrauchervertrauen per Februar leicht über den Erwartungen aus. Die europäischen Verbraucherpreise lagen in der Revision unverändert. Heute wurden bereits die detaillierten Daten zum Q4 BIP aus Deutschland präsentiert. Diese fielen besser aus als die Erstveröffentlichung.

Am Nachmittag steht eine weitere Aussage vor dem Finanzausschuss durch FED Präsident Jerome Powell an. Kann er hier vielleicht mehr überzeugen? Ansonsten ist eventuell auf die Reden von Brainard und Clarida am Abend zu achten.

Der API hat einen Aufbau bei den Beständen per letzte Woche angezeigt. Nicht ungewöhnlich, denn auch viele Raffinerien waren vom Stillstand aufgrund des Kälteeinbruchs betroffen. Der EIA könnte heute bestätigen. Die Produktion dürfte stark eingebrochen sein.

Der Ölpreis blieb stabil, kam aber über die 62 USD je Barrel Marke bisher nicht hinaus. Der Goldpreis notiert weiterhin nahe der 1,800 USD Marke, der EUR/USD hat ebenso seine Problemchen dabei, wichtige Level zu überwinden (Weekly EUR/USD Prognose).

Beginnt in:
Jetzt live:
Apr 22
( 16:04 GMT )
Empfohlen von David Iusow
Day- und Swing-Trading DAX30 und SP500
Anmeldung zum Webinar
Jetzt teilnehmen
Webinar ist beendet

DAX Prognose charttechnisch

Charttechnisch betrachtet konnte sich der DAX kaum weiter erholen und notiert kurz vor Kassa-Eröffnung wieder leicht unterhalb des Schlusskurses von gestern (13.865). In diesen Bereich fällt eine breitere Widerstandszone. Es wäre positiv, wenn es im Kassa-Handel darüber ginge, zirka über 13.875 Punkte.

DAX CFD auf Stundenbasis

DAX Prognose

Quelle:DailyFX, IG, TradingView

UMSETZUNGSMÖGLICHKEITEN MIT TURBO ZERTIFIKATEN

Steht man auf der Verkäuferseite und meint, dass der DAX in Zukunft fällt, könnten Short Turbo-Zertifikate interessant werden. Bullisch eingestellte Trader hingegen könnten in umgekehrter Long-Turbos im Blick behalten.

Optionen und Turbozertifikate sind komplexe Finanzinstrumente und gehen mit dem hohen Risiko einher, schnell Geld zu verlieren. Verluste können extrem schnell eintreten.

Für Analysen auf Intraday-Basis folgen Sie meinem Twitter-Channel @DavidIusow.

Weiterführende Artikel, die Sie interessieren könnten:

DailyFX stellt Neuigkeiten zu Forex und technische Analysen, die sich auf Trends beziehen, die die globalen Währungsmärkte beeinflussen, zur Verfügung.