Wir verwenden eine Reihe von Cookies, um Ihnen das bestmögliche Surferlebnis zu bieten. Durch die weitere Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Sie können hier mehr über unsere Cookie-Richtlinien erfahren oder indem Sie dem Link am Ende jeder Seite unserer Website folgen.

0

Benachrichtigungen

Die Benachrichtigungen unten basieren auf den Filter-Einstellungen der Wirtschafts- und Webinar-Kalender.

Live-Webinare

Live-Webinare

0

Wirtschaftskalender

Wirtschaftskalender – Ereignisse

0
Kostenfreie Trading-Handbücher
Anmelden
Bitte versuche es erneut
Dax 30
Bärisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
WTI Öl
Bullisch
Dow Jones
Bullisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Gold
Gemischt
EUR/USD
Bullisch
Bitcoin
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Weitere Mehr ansehen
Daily DAX Prognose: Erholung innerhalb der Korrektur?

Daily DAX Prognose: Erholung innerhalb der Korrektur?

David Iusow, Analyst

Aktien Montag: DAX CFD: -0,53 %, DAX Kassa -0,31 % (13.950), S&P 500 Kassa -0,77 % (3.877)

Aktien Dienstag Asien: SCI +0,65 %, HSI +1,65 %, Nikkei Kein Handel, Kospi +0,04 %

Beginnt in:
Jetzt live:
Feb 25
( 17:02 GMT )
Empfohlen von David Iusow
Day- und Swing-Trading DAX30 und SP500
Anmeldung zum Webinar
Jetzt teilnehmen
Webinar ist beendet

DAX Prognose fundamental

Covid19 Fallzahlen und Impfstatus (Daten: RKI, ZDF, Bloomberg)

  • Deutschland: 7 Tage Inzidenz: 60,5 (61), vollständig geimpft: 2,1 % (2,0 %)
  • USA: 7 Tage Inzidenz: 148 (160,6), vollständig geimpft: 5,9 % (5,7 %)

Daten und Events heute

Di:

  • Japan Feiertag
  • GB Arbeitslosenquote / Durchschnittseinkommen Jan
  • CHF Erzeugerpreisindex Jan
  • EU Verbraucherpreise Jan Revision
  • USA CB Verbrauchervertrauen Feb
  • USA FED Powell Aussage vor dem Kongress (16:00)
  • USA API Rohöl-Daten
  • USA Square,
  • DE Fresenius, Covestro, Pfeiffer AG, Datagroup

Alle Augen sind heute auf FED Präsident Jerome Powell und seine Aussage vom dem Kongress gerichtet. Die Rendite für US Treasuries schloss gestern bei 1,37 %. Auch die Rendite für die Bundesanleihe stieg weiter. Insbesondere Technologiewerte bekommen das zu spüren. Der NASDAQ100 Index schloss bei einem Minus von 2,46 % am Montag.

Industriewerte- sowie Finanzwerte konnten hingegen weiter profitieren. Der Dow Jones schloss den zweiten Tag in Folge leicht im Plus und divergiert damit zu den Techs. An der Earnings-Front berichteten heute Morgen bereits Fresenius sowie HeidelbergCement.

Erster hadert weiterhin mit der Krise und das soll sich laut dem Management aufgrund von geplanten Kostensenkungen auch in 2021 fortsetzen. HeidelbergCement hingegen konnte die Analystenerwartungen beim operativen Gewinn auf Jahresbasis übertreffen. Für das Jahr 2021 erwartet das Unternehmen eine anziehende Nachfrage im Infrastrukturbereich.

Heute stehen in den USA Zahlen von Square an. Der Ifo Geschäftsklimaindex fiel besser aus als erwartet. Der Ölpreis WTI preschte weiter aufwärts und testet heute bereits die Marke bei 62 USD je Barrel an. Der EUR/USD erholte sich weiter, der Goldpreis konnte sich über 1.800 USD vorerst festigen. Der Bitcoin erreichte fast die 60.000 USD Marke und korrigiert seitdem wieder unter 50.000 USD.

DAX Prognose charttechnisch

Charttechnisch konnte sich der Index gestern innerhalb des Korrekturtrendkanals wieder erholen. Ob es nachhaltig ist, werden wir eventuell noch heute sehen. Denn er ist bereits an der 14.000 Punkte-Marke angekommen. Der wichtige Intraday-Widerstand liegt aus unserer Sicht zwischen 13.995 (Schlusskurs vom 19. Feb.) und 14.025 Punkten. Um aus dem Korrekturtrendkanal auszubrechen, sollte er über 14.070 Punkte steigen.

DAX CFD auf Stundenbasis

DAX Prognose

Quelle: TradingView

Dax 30 BEARISH
Bereitgestellte Daten von
der IG Kunden sind long. der IG Kunden sind short.
Veränderung in Long-Positionen Short-Positionen Open Interest
Täglich 17% -3% 5%
Wöchentlich 11% -3% 2%
Was bedeutet das für die Kursentwicklung?
Leitfaden anfordern

UMSETZUNGSMÖGLICHKEITEN MIT TURBO ZERTIFIKATEN

Steht man auf der Verkäuferseite und meint, dass der DAX in Zukunft fällt, könnten Short Turbo-Zertifikate interessant werden. Bullisch eingestellte Trader hingegen könnten in umgekehrter Long-Turbos im Blick behalten.

Optionen und Turbozertifikate sind komplexe Finanzinstrumente und gehen mit dem hohen Risiko einher, schnell Geld zu verlieren. Verluste können extrem schnell eintreten.

Für Analysen auf Intraday-Basis folgen Sie meinem Twitter-Channel @DavidIusow.

Weiterführende Artikel, die Sie interessieren könnten:

DailyFX stellt Neuigkeiten zu Forex und technische Analysen, die sich auf Trends beziehen, die die globalen Währungsmärkte beeinflussen, zur Verfügung.