Wir verwenden eine Reihe von Cookies, um Ihnen das bestmögliche Surferlebnis zu bieten. Durch die weitere Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Sie können hier mehr über unsere Cookie-Richtlinien erfahren oder indem Sie dem Link am Ende jeder Seite unserer Website folgen.

0

Benachrichtigungen

Die Benachrichtigungen unten basieren auf den Filter-Einstellungen der Wirtschafts- und Webinar-Kalender.

Live-Webinare

Live-Webinare

0

Wirtschaftskalender

Wirtschaftskalender – Ereignisse

0
Kostenfreie Trading-Handbücher
Anmelden
Bitte versuche es erneut
Dax 30
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
WTI Öl
Gemischt
Dow Jones
Bärisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Gold
Gemischt
EUR/USD
Bärisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Bitcoin
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Weitere Mehr ansehen
Echtzeitnachrichten
  • @DavidIusow @CHenke_IG @invest Absolut, der Zeithorizont spielt auch eine wichtige Rolle!
  • RT @insytfinance: Das US-Repräsentantenhaus verabschiedet das Hilfspaket in Höhe von 1,9 Billionen US-Dollar.
  • Über ein Nu, Nu, Nu wirds wohl trotzdem nicht hinauskommen. https://t.co/C2KmOrmnia
  • @SalahBouhmidi @CHenke_IG @invest Klar kann ich mich erinnern. Ein sehr guter Vortrag. Beim #DayTrading finde ich ist der Entry aber super wichtig, weil davon dein CRV abhängt. Hier ist die Zeit leider nicht auf deiner Seite. Der Exit ist für mich einfacher, weil es lediglich Teilgewinnmitnahmen sind.
  • Basado en el Sr. #Gauss he creado mi indicador por los mercados. El #Bouhmidi - bandas un indicador que visualiza la #volatilidad implícita. https://t.co/rLcSZfYxRL
  • @DavidIusow Unser Kollege @CHenke_IG hat einmal einen sehr interessanten Vortrag auf der @invest zum Thema Entry und Exit-Strategien vorgetragen. Er könnte zeigen, das der Entry sogar in manchen Ansätzen keine Rollen spielen muss, vielmehr der Exit - kannst du dich errinern😉
  • @SalahBouhmidi Ganz einfach, wenn der Preis sich an einem wichtigen Level bewegt, rein da und nicht mehr zurück schauen 😂 Nicht ganz aber so ähnlich. Das wichtigste ist das Trade-Management, was wiederum vom Entry abhängt. Dieser ist aber nicht immer perfekt, deshalb gibt’s immer was zu tun :)
  • @DavidIusow Was ist dein approach David? Für die, die es noch nicht wissen😉
  • @SalahBouhmidi Wer auf Indikatoren setzen möchte, sollte die Bouhmidi Bänder auf jeden Fall im Auge behalten👍 Ich persönlich bin nicht so der Indikator-Typ, Salah. 😉
  • @DavidIusow Deswegen schön immer die #Bouhmidi-Bänder zusätzlich im Auge behalten. 😉
Daily DAX Prognose: Korrektur bleibt vorerst intakt

Daily DAX Prognose: Korrektur bleibt vorerst intakt

David Iusow, Analyst

Aktien Mittwoch: DAX CFD: -0,90 %, DAX Kassa -1,10 % (13.909), S&P 500 Kassa -0,03 % (3.931)

Aktien Donnerstag Asien: SCI +0,83 %, HSI -0,94 %, Nikkei -0,15 %, Kospi -1,00 %

Elliot-Wellen für Einsteiger
Elliot-Wellen für Einsteiger
Empfohlen von David Iusow
Lernen Sie die Elliott-Wellen-Theorie in der technischen Analyse kennen.
Leitfaden anfordern

DAX Prognose fundamental

Covid19 Fallzahlen und Impfstatus (Daten, RKI, ZDF, Bloomberg)

  • Deutschland: 7 Tage Inzidenz: 57,1 (57), vollständig geimpft: 1,8 % (1,8 %)
  • USA: 7 Tage Inzidenz: 170,4 (180,4), vollständig geimpft: 4,9 % (4,7%)

Daten und Events in dieser Woche

  • EU EZB Protokoll
  • USA Baugenehmigungen/Wohnbaubeginne Jan
  • USA Anträge auf Arbeitslosenhilfe
  • USA Philly FED Herstellungsindex Feb
  • USA EIA Bestände
  • Daimler, Nestle, Airbus, Hochtief, Walmart, Applied Materials, DropBox, Barrick, Newmont

Aktienmärkte schlossen gestern uneinheitlich. Der Dow Jones schaffte es noch ins Plus, der DAX und der S&P 500 Index notierten zum Kassa-Handelsschluss beide im Minus. Sorgen bereitet den Anlegern weiterhin der Anstieg bei den langfristigen Renditen. Sollte es bei dem Anstieg bleiben, dürfte eine Umbewertung an den Aktienmärkten stattfinden.

Heute Morgen notiert der Future für die US Treasuries erneut nahe 1,30 %, nachdem er gestern Abend eine leichte Korrektur verzeichnete. Das FOMC Protokoll sowie einige Aussagen des FED Mitglieds Rosengreen haben kurzfristig zu der Korrektur beigetragen.

Besser als erwartete Einzelhandelsumsätze per Januar haben die Rally bei den Renditen gestern Nachmittag angeheizt. Der EUR/USD fiel auf 1,1950, der Goldpreis auf 1,770 USD je Feinunze. Der Ölpreis verzeichnete eine leichten Rücksetzer, nachdem Saudi-Arabien plant, die Produktion in den kommenden Monaten wieder auszuweiten.

Da die Produktion in den USA aufgrund der Kältewelle weiter fallen wird sowie die API-Bestände per letzte Woche einen starken Abbau zeigten, drehte der Ölpreis kurze Zeit später wieder ins Plus. Der EIA Drilling Report signalisierte eine weiter rückläufige Produktion auch im März. Der Ölpreis WTI erreichte zwischenzeitig ein Hoch bei 62,30 USD je Barrel.

Der Bitcoin preschte ohne nennenswerte Pausen weiter aufwärts. Wie immer schoben positive Unternehmensnews an, wie etwa die Ankündigung von Microstrategy, ihre Anleiheplatzierung auf 900 Mio. USD zu erhöhen, um mit dem eingenommenen Kapital Bitcoin zu erwerben. To the moon. Interessant könnte heute Abend die Anhörung im Kongress zur GameStop Sache werden.

DAX Prognose charttechnisch

Charttechnisch hat der Index gestern die 14.000 Punkte Marke erneut unterschritten. Bei knapp über 13.900 Punkte fand der Index nachbörslich einen Support. Damit erhält diese Kurszone für heute Relevanz. Kann diese im Kassa-Handel nicht halten, könnte es weiter abwärts gehen, dann möglicherweise wieder in Richtung der Korrekturtrendlinie, die bei zirka 13.785-13.800 Punkten verläuft. Bei zirka 835 Punkten würde der Index auf einen Zwischensupport treffen.

DAX Prognose

Quelle: DailyFX, IG, TradingView

Dax 30 MIXED
Bereitgestellte Daten von
der IG Kunden sind long. der IG Kunden sind short.
Veränderung in Long-Positionen Short-Positionen Open Interest
Täglich -8% -2% -5%
Wöchentlich 11% -24% -11%
Was bedeutet das für die Kursentwicklung?
Leitfaden anfordern

UMSETZUNGSMÖGLICHKEITEN MIT TURBO ZERTIFIKATEN

Steht man auf der Verkäuferseite und meint, dass der DAX in Zukunft fällt, könnten Short Turbo-Zertifikate interessant werden. Bullisch eingestellte Trader hingegen könnten in umgekehrter Long-Turbos im Blick behalten.

Optionen und Turbozertifikate sind komplexe Finanzinstrumente und gehen mit dem hohen Risiko einher, schnell Geld zu verlieren. Verluste können extrem schnell eintreten.

Für Analysen auf Intraday-Basis folgen Sie meinem Twitter-Channel @DavidIusow.

Weiterführende Artikel, die Sie interessieren könnten:

DailyFX stellt Neuigkeiten zu Forex und technische Analysen, die sich auf Trends beziehen, die die globalen Währungsmärkte beeinflussen, zur Verfügung.