Wir verwenden eine Reihe von Cookies, um Ihnen das bestmögliche Surferlebnis zu bieten. Durch die weitere Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Sie können hier mehr über unsere Cookie-Richtlinien erfahren oder indem Sie dem Link am Ende jeder Seite unserer Website folgen.

0

Benachrichtigungen

Die Benachrichtigungen unten basieren auf den Filter-Einstellungen der Wirtschafts- und Webinar-Kalender.

Live-Webinare

Live-Webinare

0

Wirtschaftskalender

Wirtschaftskalender – Ereignisse

0
Kostenfreie Trading-Handbücher
Anmelden
Bitte versuche es erneut
Dax 30
Bullisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
WTI Öl
Gemischt
Dow Jones
Gemischt
Gold
Bullisch
EUR/USD
Bärisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Bitcoin
Bärisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Weitere Mehr ansehen
Echtzeitnachrichten
  • #EURUSD $EURUSD #EURJPY https://t.co/Ah2fEbBXhV
  • Weekly Euro Prognose: EUR/USD, EUR/JPY und EZB Anleihekäufe im Fokus. Special thanks @DanielGMoss 👉https://t.co/9CUDG547iw #EURUSD #EZB #Forextrading #EURJPY @SalahBouhmidi @CHenke_IG @TimoEmden https://t.co/PFZjLSMLhW
  • Am Freitag beginnt der chinesische Volkskongress. "5 year goals will set for growth, environmental protection, technological development, living standards. Analysts expect to be a vision of a greener, more innovative economy..." #Wirtschaft #Finanzen 👉https://t.co/3mJf97WIlX https://t.co/lV3b6oyHCd
  • #DAX CFD Update. 14k erster Widerstand. TG1 bereits erfolgt. SL bereits nahe BE herangezogen #DayTrading #SwingTrading (Keine Anlageberatung) https://t.co/o95BxL3wdP
  • #DAX30 #DAX #DAytrading https://t.co/SUk31vTmq4
  • Weekly DAX Prognose: Noch ist es kein eindeutiges Hoch 👉https://t.co/pIlBWbawkl #DAX $DAX #DAX30 #Aktien @SalahBouhmidi @CHenke_IG @TimoEmden https://t.co/585I9m4SR5
  • USA/SAUDI-ARABIEN - Nach der Veröffentlichung des US-Geheimdienstberichts zum Mord an dem Journalisten Jamal #Khashoggi hat Präsident Joe #Biden für diesen Montag eine Bekanntmachung angekündigt. "Wir werden sie für Menschenrechtsverletzungen zur Verantwortung ziehen",*Reuters
  • #Brent #WTI. Der Iran schließt Gespräche mit dem Westen zur Wiederbelebung des Atomabkommens zum gegenwärtigen Zeitpunkt aus.*Reuters
  • #ROBINHOOD - Die in der #GameStop -Affäre bekannt gewordene Online-Handelsplattform plant einem Bloomberg-Bericht zufolge einen Börsengang noch im März. *Reuters
  • #HYPOPORT – Der Finanzdienstleister hat zwar im vergangenen Jahr Ergebnis und Umsatz gesteigert. Das Unternehmen verfehlte jedoch die eigene Prognose für die Erlöse.*Reuters
Daily DAX Prognose: Korrektur noch nicht beendet

Daily DAX Prognose: Korrektur noch nicht beendet

David Iusow, Analyst

Aktien Mittwoch: DAX CFD: -0,83 %, DAX Kassa -0,56 % (13.933), S&P 500 Kassa -0,03 % (3.910)

Aktien Donnerstag Asien: SCI Kein Handel %, HSI +0,45 %, Nikkei Kein Handel %, Kospi Kein Handel

Dax 30 BULLISH
Bereitgestellte Daten von
der IG Kunden sind long. der IG Kunden sind short.
Veränderung in Long-Positionen Short-Positionen Open Interest
Täglich 20% 41% 31%
Wöchentlich -3% 4% 1%
Was bedeutet das für die Kursentwicklung?
Leitfaden anfordern

DAX Prognose fundamental

Covid19 Fallzahlen und Impfstatus (Daten, verschiedene Quellen)

  • Deutschland: 7 Tage Inzidenz: 64,2 (68), vollständig geimpft: 1,33 % (1,3 %)
  • USA: 7 Tage Inzidenz: 227 (234), vollständig geimpft: 3,4 % (3,1 %)

Daten und Events heute

  • China Feiertag
  • IEA / OPEC Monatsbericht
  • EU Wirtschaftsprognosen
  • DE Auktion Bundesanleihen
  • USA Anträge auf Arbeitslosenhilfe
  • FED Geldpolitischer Bericht
  • Commerzbank, Grenke, Bilfinger
  • AstraZeneka, KraftHeinz, WaltDisney, ArcelorMittal, Datadog, Cloudflare

Der Mittwoch zeigte sich erneut als ein schwacher Tag für Aktienindizes. Der DAX brach weiter ein, insbesondere kurz nachdem die Wall Street eröffnete. Die Verlängerung des Lockdowns hierzulande belastete. In den USA könnte die etwas harschere Rhetorik des US Präsidenten gegenüber China zu einem Schluckauf geführt haben.

FED Präsident Jerome Powell konnte am Abend allerdings die Märkte etwas beruhigen. An der Konjunkturfront fielen die US Inflationsdaten etwas unter den Erwartungen aus. Der US Dollar konnte sich kurzfristig erholen, bleibt allerdings heute Morgen weiterhin schwach. Der Ölpreis blieb weitestgehend stabil nachdem der EIA Bericht weiter fallende Bestände zeigte, kann das letzte Hoch aber bisher nicht überwinden.

Der Goldpreis kam kurzzeitig über 1.850 USD, hadert aber mit dem nachhaltigen Ausbruch. An der Front der Bilanzsaison haben wir einige interessante Zahlen heute anstehen. Hierzulande konnte die Deutsche Börse wie erwartet überzeugen. Das Unternehmen hob zudem die Dividende um 10 Cent auf 3 Euro an. Die Commerzbank verbreitete etwas Optimismus, indem man in 2021 bereits in die Gewinnzone kommen will.

Elliot Wellen für Fortgeschrittene
Elliot Wellen für Fortgeschrittene
Empfohlen von David Iusow
Entwickeln Sie Wissen zur Elliott-Wellen-Theorie und den wichtigsten Mustern.
Leitfaden anfordern

DAX Prognose charttechnisch

Auf Tagesbasis ist der DAX gestern in Richtung der zuvor überwundenen Korrekturtrendlinie gefallen und verzeichnete ab da ein abruptes Reversal im nachbörslichen Handel. Die Frage ist nun, wie nachhaltig dieser Rebound ist. Kann sich der Index CFD über der Trendlinie halten, wäre es positiv.

DAX CFD auf tagesbasis

Quelle: DailyFX, IG

Auf Intraday-Basis wird die Kurszone bei 13.820 als Support sichtbar, der am besten nicht wieder unterschritten werden sollte. Darunter könnte es schnell in Richtung 13.700 Punkte gehen. Nach oben hin könnte man einen Ausbruch aus dem Korrekturtrendkanal als positives Signal anpeilen.

DAX Kassa auf Stundenbasis

DAX Prognose

Quelle: TradingView

UMSETZUNGSMÖGLICHKEITEN MIT TURBO ZERTIFIKATEN

Steht man auf der Verkäuferseite und meint, dass der DAX in Zukunft fällt, könnten Short Turbo-Zertifikate interessant werden. Bullisch eingestellte Trader hingegen könnten in umgekehrter Long-Turbos im Blick behalten.

Optionen und Turbozertifikate sind komplexe Finanzinstrumente und gehen mit dem hohen Risiko einher, schnell Geld zu verlieren. Verluste können extrem schnell eintreten.

Für Analysen auf Intraday-Basis folgen Sie meinem Twitter-Channel @DavidIusow.

Weiterführende Artikel, die Sie interessieren könnten:

DailyFX stellt Neuigkeiten zu Forex und technische Analysen, die sich auf Trends beziehen, die die globalen Währungsmärkte beeinflussen, zur Verfügung.