Wir verwenden eine Reihe von Cookies, um Ihnen das bestmögliche Surferlebnis zu bieten. Durch die weitere Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Sie können hier mehr über unsere Cookie-Richtlinien erfahren oder indem Sie dem Link am Ende jeder Seite unserer Website folgen.

0

Benachrichtigungen

Die Benachrichtigungen unten basieren auf den Filter-Einstellungen der Wirtschafts- und Webinar-Kalender.

Live-Webinare

Live-Webinare

0

Wirtschaftskalender

Wirtschaftskalender – Ereignisse

0
Kostenfreie Trading-Handbücher
Anmelden
Bitte versuche es erneut
Dax 30
Bärisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
WTI Öl
Bullisch
Dow Jones
Bärisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Gold
Gemischt
EUR/USD
Bullisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Bitcoin
Bullisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Weitere Mehr ansehen
Daily DAX Prognose: Wenn die großen Jungs verkaufen

Daily DAX Prognose: Wenn die großen Jungs verkaufen

David Iusow, Analyst

Performance Montag: DAX CFD: -1,44 %, DAX Kassa -1,66 % (13.644), S&P 500 Kassa +0,36 % (3.855)

Performance Dienstag Asien: SCI -1,39 %, HSI -2,33 %, Nikkei -0,96 %, Kospi -2,04 %

DAX Prognose fundamental

Fallzahlen für Montag

Deutschland: 6.408 (6.729), 903 (217), 7-Tage Inzidenz 107,6 (111,2) RKI

USA: 130.485 (169.935), 1.769 (3.292), 7-Tage Inzidenz 50,7 (52,6) JH

Daten und Events für heute

USA

GB

  • CB Verbrauchervertrauen
  • API Bestände
  • AMD, 3M, Microsoft, Johnson&Johnson, American Express, GE
  • IWF Prognosen
  • Arbeitsmarktdaten

Der DAX verzeichnete gestern ein gehöriges Minus. Die vorbörslich bullishe Tendenz konnte nicht gehalten werden. Ob es etwas mit dem IFO Geschäftsklimaindex zu tun hat, wagen wir zu bezweifeln. Der Index konnte sich bereits zu Beginn des Handels nicht mehr über den ersten Supports halten.

Auch an der WallStreet ging es am Nachmittag abwärts. Obwohl diese sich zum Abend hin erholen konnte, zeigen sich Aktienmärkte am Dienstag vorbörslich als auch in Asien insgesamt negativ. Die Gewinnmitnahmen scheinen nun in einem größeren Stil einzusetzen. Sorge bereitet den Anlegern eventuell die Aussicht auf das Corona-Hilfspaket in den USA.

Dort könnte es zu einem Kompromiss kommen, der nicht so hoch ausfällt, wie zunächst erhofft. Der US Dollar kann sich am Montag wieder erholen. Die Krise in Italien setzt sich fort, nachdem Conte seinen Rücktritt angekündigt hat.

Der EUR/USD fällt heute Morgen zunächst weiter. Positiv hingegen kann man anführen, dass sich die Inzidenzwerte so langsam nach unten bewegen. In den USA wurden nun zirka 5 % der Bevölkerung geimpft. Negativ an der Impfstofffront ist der Vorwurf an das Vakzin von AstraZeneca, bei dem die Wirksamkeit, insbesondere bei älteren Menschen, angezweifelt wird.

Aktien-Prognose
Aktien-Prognose
Empfohlen von David Iusow
Erhalten Sie Ihre kostenfreie Aktien-Prognose
Leitfaden anfordern

DAX Prognose charttechnisch

Auf Tagesbasis hat der CFD gestern den Support bei 13.760 Punkten unterschritten. Danach ging es innerhalb von einer Stunde um 100 Punkte abwärts. Der nächste wichtige Support auf Tagesbasis befindet sich bei 13.500 Punkten.

DAX CFD auf Tagesbasis

DAX Analyse auf charttechnischer Basis

Quelle: IG, DailyFX

13.500 Punkte in Sicht

Auf Intraday- und Kassa-Basis erkennen wir einen Zwischensupport bei 13.600 Punkten. Ab hier hat sich der DAX auch zunächst in Richtung 750 wieder erholt, nur um dann da dran abzuprallen. Heute Morgen notiert der CFD bereits leicht unter 13.600 Punkten. Startet der Kassa-Handel darunter, ist uns die 13.500 Marke wahrscheinlich so gut wie sicher. Bei zirka 13.535-40 könnten wir allerdings eine kurzfristige Unterstützung ins Auge fassen. Dort verläuft die untere Korrekturtrendlinie.

DAX Kassa auf Stundenbasis

DAX Prognose

Quelle: TradingView

Dax 30 BEARISH
Bereitgestellte Daten von
der IG Kunden sind long. der IG Kunden sind short.
Veränderung in Long-Positionen Short-Positionen Open Interest
Täglich 21% -33% -12%
Wöchentlich 9% -32% -15%
Was bedeutet das für die Kursentwicklung?
Leitfaden anfordern

UMSETZUNGSMÖGLICHKEITEN MIT IG TURBO ZERTIFIKATEN

Steht man auf der Verkäuferseite und meint, dass der DAX in Zukunft fällt, könnten IG Short Turbo-Zertifikate interessant werden. Bullisch eingestellte Trader hingegen könnten in umgekehrter Long-Turbos im Blick behalten.

Optionen und Turbozertifikate sind komplexe Finanzinstrumente und gehen mit dem hohen Risiko einher, schnell Geld zu verlieren. Verluste können extrem schnell eintreten.

Für Analysen auf Intraday-Basis folgen Sie meinem Twitter-Channel @DavidIusow.

Weiterführende Artikel, die Sie interessieren könnten:

DailyFX stellt Neuigkeiten zu Forex und technische Analysen, die sich auf Trends beziehen, die die globalen Währungsmärkte beeinflussen, zur Verfügung.