Wir verwenden eine Reihe von Cookies, um Ihnen das bestmögliche Surferlebnis zu bieten. Durch die weitere Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Sie können hier mehr über unsere Cookie-Richtlinien erfahren oder indem Sie dem Link am Ende jeder Seite unserer Website folgen.

0

Benachrichtigungen

Die Benachrichtigungen unten basieren auf den Filter-Einstellungen der Wirtschafts- und Webinar-Kalender.

Live-Webinare

Live-Webinare

0

Wirtschaftskalender

Wirtschaftskalender – Ereignisse

0
Kostenfreie Trading-Handbücher
Anmelden
Bitte versuche es erneut
Dax 30
Bärisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
WTI Öl
Bullisch
Dow Jones
Bärisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Gold
Gemischt
EUR/USD
Bullisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Bitcoin
Bullisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Weitere Mehr ansehen
Daily DAX Prognose: Auf was warten wir?

Daily DAX Prognose: Auf was warten wir?

David Iusow, Analyst

DAX Prognose: IG preist den DAX heute Morgen unter dem Schlusskurs von gestern. Der CFD Kontrakt verlor am Dienstag um 0,24 %, der Kassa-Markt schloss ebenso mit einem Miuns von 0,24 % bei 13.815 Punkten. Die Wall Street konnte sich leicht erholen, die Vorgaben aus Asien sind heute Morgen gemischt aber kaum verändert zum Vortag.

DAX Prognose fundamental

Fallzahlen für Dienstag

Deutschland: 15.974 (11.369),1.148 ( 989), 7-Tage Inzidenz 123,5 (131) RKI

USA: 137.885 (174.513), 1.381 (1.723), 7-Tage Inzidenz 65,3 (66,8) JH

Daten und Events für Mittwoch

Deutschland / EU

USA

GB

EU VPI DezDE 30 Jahre Anleihe-Auktion

Biden Vereidigung und RedeAPI BeständeP&G, Morgan Stanley, United Health

VPI Dez

Vorbörslich schwächelt der DAX heute Morgen, hält sich aber noch über der 13.800er Punkte Marke.Die Länder kamen zu dem Entschluss den Lockdown bis zum 15. Februar zu verlängern. Italiens Regierungskrise ist abgewendet worden. Premierminister Conte erhielt auch im Senat die Zustimmung beim Vertrauensvotum.

Zwar erreichte er keine absolute Mehrheit, allerdings sind Neuwahlen damit ausgeschlossen. Der EUR/USD reagierte bereits gestern positiv und erholte sich. Aktuell notiert die Gemeinschaftswährung bei 1,2150 USD. Die deutschen Auto-Zulassungen fielen per Dezember freundlich aus. Zumindest besser als im Vormonat.

Die Verbraucherpreise wurden in der zweiten Revision präsentiert, somit keine Veränderung zur Erstveröffentlichung. Die ZEW Konjunkturerwartungen lagen per Januar für Deutschland leicht über der Schätzung der Analysten. Die aktuelle Lage wird allerdings weiterhin als negativ eingeschätzt, jedoch auch hier notierte der Wert über den Erwartungen.

Netflix enttäuschte zwar beim Q4 EPS deutlich, doch der Zuwachs bei den Neuabonnenten und die Prognosen des Unternehmens für das erste Quartal 2021 reichten den Anlegern, um die Aktie nachbörslich um 12 % steigen zu lassen. Die Bank of Amerika überzeugte beim EPS, enttäuschte aber beim Umsatz, Goldman Sachs konnte die Schätzung der Analysen in beiden Fällen deutlich übertreffen.

Dax 30 BEARISH
Bereitgestellte Daten von
der IG Kunden sind long. der IG Kunden sind short.
Veränderung in Long-Positionen Short-Positionen Open Interest
Täglich 21% -33% -12%
Wöchentlich 9% -32% -15%
Was bedeutet das für die Kursentwicklung?
Leitfaden anfordern

DAX Prognose charttechnisch

Wie gestern vermutet, der DAX kam nach Eröffnung am Kassa-Markt nicht mehr an dem starken Widerstand zwischen 13.900-13-950 Punkten vorbei. Das ist ebenso im Chart auf Tagesbasis erkennbar. Die 13.800er Punkte Marke bleibt heute Morgen die erste wichtige Support-Zone.

DAX CFD auf Tagesbasis

DAX Prognose

Quelle: IG, DailyFX

Lage bleibt etwas fragil

Auf Intraday-Basis sehen wir, dass bei 13.700 Punkte der nächste relevante Support liegen könnte, falls die 800er zu Beginn des Handels nicht hält. Hier hätte der DAX die Chance ein höhere Tief auszubilden. Im Großen und Ganzen sieht es aber nach wenig Elan aus soweit. Der nachbörsliche Reboundversuch gestern am Abend endete im nachbörslichen Handel voerst wieder. Die Lage bleibt ein wenig fragil.

DAX KAssa auf Stundenbasis

Quelle: TradingView

UMSETZUNGSMÖGLICHKEITEN MIT IG TURBO ZERTIFIKATEN

Steht man auf der Verkäuferseite und meint, dass der DAX in Zukunft fällt, könnten IG Short Turbo-Zertifikate interessant werden. Bullisch eingestellte Trader hingegen könnten in umgekehrter Long-Turbos im Blick behalten.

Optionen und Turbozertifikate sind komplexe Finanzinstrumente und gehen mit dem hohen Risiko einher, schnell Geld zu verlieren. Verluste können extrem schnell eintreten.

Für Analysen auf Intraday-Basis folgen Sie meinem Twitter-Channel @DavidIusow.

Weiterführende Artikel, die Sie interessieren könnten:

DailyFX stellt Neuigkeiten zu Forex und technische Analysen, die sich auf Trends beziehen, die die globalen Währungsmärkte beeinflussen, zur Verfügung.