Wir verwenden eine Reihe von Cookies, um Ihnen das bestmögliche Surferlebnis zu bieten. Durch die weitere Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Sie können hier mehr über unsere Cookie-Richtlinien erfahren oder indem Sie dem Link am Ende jeder Seite unserer Website folgen.

0

Benachrichtigungen

Die Benachrichtigungen unten basieren auf den Filter-Einstellungen der Wirtschafts- und Webinar-Kalender.

Live-Webinare

Live-Webinare

0

Wirtschaftskalender

Wirtschaftskalender – Ereignisse

0
Kostenfreie Trading-Handbücher
Anmelden
Bitte versuche es erneut
Dax 30
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
WTI Öl
Bärisch
Dow Jones
Bärisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Gold
Bullisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
EUR/USD
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Bitcoin
Bullisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Weitere Mehr ansehen
Echtzeitnachrichten
  • #Gold vs. US Realrendite invertiert #XAUUSD #Goldpreis https://t.co/6gI9byOeE1
  • Aus der Analyse👇 "Ein intitialer Abpraller, kurz nach Eröffnung, sollte nicht ausgeschlossen werden". #DAX startet vor einem starken Widerstand. https://t.co/pxHcMCaTMK https://t.co/YWWGuMlp6W
  • Es muss nicht immer der #DAX sein, solange das Setup stimmt. 2TG bereits erfolgt. #EURUSD #Daytrading #Forex https://t.co/7JI2Rdaxu4
  • 🇩🇪Daily DAX Prognose: Wie soll es auch anders sein? 👉https://t.co/PFPM0psqOx #DAX #DAX30 $DAX #Aktien #Daytrading @SalahBouhmidi @CHenke_IG @TimoEmden @IGDeutschland https://t.co/kFp0Tb3PKY
  • #Covid19 #Codvid19de Fallzahlen für Montag Deutschland: 11.369 (7.141), 989 (214), 7-Tage Inzidenz 131 (134,4) RKI USA: 174.513 (198.218), 1.723 (3.286), 7-Tage Inzidenz 66,8 JH (kein Update am Montag)
  • During my seasonal analysis, I noticed something very interesting in the #SP500. If we compare the period 2009 - 2010 vs. 2020 -2021, it is interesting that we can see almost the same price movement so far. If history repeats then a small selling period would now kick in. $ES_F https://t.co/E98HYlfmmi
  • #Ethereum #Kryptowaehrung https://t.co/f6ULKlTWw0
  • #Ethereum: Wann folgt das Allzeithoch? 👉https://t.co/s6eggF9Ezk #ETHUSD #Kryptowaehrung #Forextrading @TimoEmden @emden_research https://t.co/lSrasVGHim
  • 🇨🇦USD/CAD Rebound könnte sich noch vor der BoC fortsetzen. Special thanks @DanielGMoss 👉https://t.co/5OHoTuNVQA #USDCAD #Loonie #Forextrading #Forex https://t.co/Zlr89YtXM7
  • #Aktien #Boerse #Finanzen #SP500 https://t.co/zQzRKCmrv4
Weekly DAX Prognose: Gewinnmitnahmen setzen ein

Weekly DAX Prognose: Gewinnmitnahmen setzen ein

David Iusow, Analyst

DAX Prognose: IG preist den DAX heute Morgen unter dem Schlusskurs vom Freitag. Der CFD Kontrakt schloss den Freitag mit einem Plus von 0,9 % ab, der Kassa-Kurs erzielte ein Plus von 0,59 % und schloss bei 14.050 Punkten. Auch an der Wall Street ging es stark ins Plus zum Wochenende. Die Vorgaben aus Asien sind heute Morgen gemischt, wobei in Japan kein Handel stattfand.

Dax 30 MIXED
Bereitgestellte Daten von
der IG Kunden sind long. der IG Kunden sind short.
Veränderung in Long-Positionen Short-Positionen Open Interest
Täglich 27% 37% 34%
Wöchentlich 54% -10% 7%
Was bedeutet das für die Kursentwicklung?
Leitfaden anfordern

DAX Prognose fundamental

Covid-Fallzahlen für Sonntag:

Deutschland: 12.437, 343 RKI

USA: 273.854, 3.735 JH

Der Start in die zweite Handelswoche des Jahres gestaltet sich holprig. Derivatemärkte auf Aktien notieren im Minus, Bitcoin verliert um 25 %. Unter anderem, könnte eine Erholung im US Dollar eventuell etwas sauer aufstossen und zu Gewinnmitnahmen führen bzw. geführt haben, nachdem sich zu Beginn des Jahres eine gewisse Fear of Missing out Tendenz zeigte.

An der Konjunkturdatenfront fielen die US Arbeitsmarktdaten am Freitag gemischt aus. Die Non Farm Payrolls enttäuschten, während die Arbeitslosequote bei einer unveränderten Beteiligungsquote gefallen war. Kurz darauf hatte Präsident Biden laut einigen Berichten höhere Unterstützungen für die Bevölkerung ins Gespräch gebracht. Die Vorschläge dafür sollen am Donnerstag vorgelegt werden.

Neben dem Demokraten-Sieg in der vergangenen Woche, bestätigt dies die Erwartungen der Marktteilnehmer an weitere Fiskal-Maßnahmen und damit erhöhte Inflationserwartungen, was dazu führt, dass der US Dollar sich erholt. Darüber hinaus starte in dieser Woche die US Berichtssaison mit den Banken, die am Freitag den offiziellen Startschuss geben. Die Erwartungen für Q4 liegen derzeit für den Gewinn bei -10,1 % sowie für den Umsatz + 0,1%

Daten in dieser Woche:

Mo:

  • China VPI Dez
  • EU EZB Lagarde Rede
  • Carnival

Di:

  • USA EIA STEO
  • USA NFIB Geschäftsoptimismus Dez
  • USA JOLTS Stellenangebote Nov
  • USA API Bestände

Mi:

  • USA VPI Dez
  • USA EIA Bestände
  • USA Beige Book Dez

Do:

  • DE BIP Q4
  • China Handelsbilanz Dez
  • USA Anträge auf Arbeitslosenhilfe
  • USA FED Powell Rede
  • BlackRock, DeltaAir, Aphria

Fr:

  • USA Einzelhandelsumsätze / Industrieproduktion / EPI Dez
  • USA Uni Michigan Inflationserwartung / Verbrauchervertrauen Jan
  • EU Handelsbilanz Nov
  • JP Morgan, Wells Fargo, Citigroup

DAX Prognose charttechnisch

Auf Tagesbasis ist der DAX aus unserer Sicht bis 13.800 Punkte gut unterstützt. Nach oben hin konnte die Widerstandszone zwischen 14.150-14.200 Punkten bisher nicht überwunden werden und dürfte weiterhin als ein Widerstand fungieren.

DAX Analyse auf Tagesbasis

Quelle: DailyFX, IG

Support bei 13.900 Punkten

Auf Intraday-Basis dient die Kurszone um 13.880-13.920 Punkte als ein guter Support. Kann sich der Index nach Handelseröffnung darüber halten, wäre dies positiv. Darunter könnte es einen stärkeren Einbruch in Richtung 13.800 geben. Nach oben hin sollte der Schlusskurs von Freitag im Blick behalten werden bei 14.050 Punkten.

DAX CFD auf Tagesbasis und DAX Kassa auf Stundenbasis

DAX Prognose

Quelle: DailyFX, TradingView

Aktien-Prognose
Aktien-Prognose
Empfohlen von David Iusow
Erhalten Sie Ihre kostenfreie Aktien-Prognose
Leitfaden anfordern

UMSETZUNGSMÖGLICHKEITEN MIT IG TURBO ZERTIFIKATEN

Steht man auf der Verkäuferseite und meint, dass der DAX in Zukunft fällt, könnten IG Short Turbo-Zertifikate interessant werden. Bullisch eingestellte Trader hingegen könnten in umgekehrter Long-Turbos im Blick behalten.

Optionen und Turbozertifikate sind komplexe Finanzinstrumente und gehen mit dem hohen Risiko einher, schnell Geld zu verlieren. Verluste können extrem schnell eintreten.

Für Analysen auf Intraday-Basis folgen Sie meinem Twitter-Channel @DavidIusow.

Weiterführende Artikel, die Sie interessieren könnten:

DailyFX stellt Neuigkeiten zu Forex und technische Analysen, die sich auf Trends beziehen, die die globalen Währungsmärkte beeinflussen, zur Verfügung.