Wir verwenden eine Reihe von Cookies, um Ihnen das bestmögliche Surferlebnis zu bieten. Durch die weitere Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Sie können hier mehr über unsere Cookie-Richtlinien erfahren oder indem Sie dem Link am Ende jeder Seite unserer Website folgen.

0

Benachrichtigungen

Die Benachrichtigungen unten basieren auf den Filter-Einstellungen der Wirtschafts- und Webinar-Kalender.

Live-Webinare

Live-Webinare

0

Wirtschaftskalender

Wirtschaftskalender – Ereignisse

0
Kostenfreie Trading-Handbücher
Anmelden
Bitte versuche es erneut
Dax 30
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
WTI Öl
Gemischt
Dow Jones
Bärisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Gold
Gemischt
EUR/USD
Bärisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Bitcoin
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Weitere Mehr ansehen
Echtzeitnachrichten
  • @DavidIusow @CHenke_IG @invest Absolut, der Zeithorizont spielt auch eine wichtige Rolle!
  • RT @insytfinance: Das US-Repräsentantenhaus verabschiedet das Hilfspaket in Höhe von 1,9 Billionen US-Dollar.
  • Über ein Nu, Nu, Nu wirds wohl trotzdem nicht hinauskommen. https://t.co/C2KmOrmnia
  • @SalahBouhmidi @CHenke_IG @invest Klar kann ich mich erinnern. Ein sehr guter Vortrag. Beim #DayTrading finde ich ist der Entry aber super wichtig, weil davon dein CRV abhängt. Hier ist die Zeit leider nicht auf deiner Seite. Der Exit ist für mich einfacher, weil es lediglich Teilgewinnmitnahmen sind.
  • Basado en el Sr. #Gauss he creado mi indicador por los mercados. El #Bouhmidi - bandas un indicador que visualiza la #volatilidad implícita. https://t.co/rLcSZfYxRL
  • @DavidIusow Unser Kollege @CHenke_IG hat einmal einen sehr interessanten Vortrag auf der @invest zum Thema Entry und Exit-Strategien vorgetragen. Er könnte zeigen, das der Entry sogar in manchen Ansätzen keine Rollen spielen muss, vielmehr der Exit - kannst du dich errinern😉
  • @SalahBouhmidi Ganz einfach, wenn der Preis sich an einem wichtigen Level bewegt, rein da und nicht mehr zurück schauen 😂 Nicht ganz aber so ähnlich. Das wichtigste ist das Trade-Management, was wiederum vom Entry abhängt. Dieser ist aber nicht immer perfekt, deshalb gibt’s immer was zu tun :)
  • @DavidIusow Was ist dein approach David? Für die, die es noch nicht wissen😉
  • @SalahBouhmidi Wer auf Indikatoren setzen möchte, sollte die Bouhmidi Bänder auf jeden Fall im Auge behalten👍 Ich persönlich bin nicht so der Indikator-Typ, Salah. 😉
  • @DavidIusow Deswegen schön immer die #Bouhmidi-Bänder zusätzlich im Auge behalten. 😉
Daily DAX Prognose: Temporäres Korrektur-Hoch?

Daily DAX Prognose: Temporäres Korrektur-Hoch?

David Iusow, Analyst

DAX Prognose: IG preist den DAX heute über dem Vortagesschlusskurs. Der CFD Kontrakt erzielte am Montag eine Minus von 0,26 %, der Kassa-Kurs schloss mit einem kleinen Verlust von 0,06 % bei 13.727 Punkten. An der Wall Street ging es deutlicher ins Minus, die Vorgaben aus Asien sind heute Morgen gemischt.

DAX Prognose fundamental

Covid-Fallzahlen für Montag:

Deutschland: 11.897 Neuinfektionen, 944 Todesfälle (RKI)

USA: 210.479 Neuinfektionen, 1394 Todesfälle (JH)

Die kleine Rally zu Beginn des Handels an den offiziellen Börsen verpuffte im Laufe des Montags. Insbesondere der Handel an der Wall Street belastete. Möglicherweise wollen Marktteilnehmer nun das Ergebnis der Abstimmung in Georgia abwarten. Der bereits vom Markt eingepreiste Split Congress könnte auf der Kippe stehen. Insbesondere Tech-Werte könnten die Leidtragenden sein.

Zudem dürfte die COVID-Realität nun etwas mehr in den Vordergrund rücken. Insbesondere die Aussicht auf einen verlängerten Lockdown. In GB wurden bereits schärfere Maßnahmen getroffen. Hierzulande erwägt man die Verlängerung bis Februar. Das deutsche Wirtschaftsinstitut hat darauf bereits reagiert und revidierte die BIP Prognose für das neue Jahr harsch von 5,2 % auf 3,5 % herunter.

An der Konjunkturdatenfront fiel die zweite Revision der Einkaufsmanagerindizes für Deutschland und die EU leicht unter den ersten Werten aus. Für die USA gab es eine leicht bessere Revision. Die OPEC hat ihr Meeting bis heute verlängert. Eine Erhöhung der Produktion um weitere 500 Tsd. Barrel pro Tag ab Februar wird nun nicht mehr ausgeschlossen. Der Ölpreis reagierte vorerst negativ.

Heute richtet sich der Fokus auf die Einzelhandelsumsätze sowie die Arbeitsmarktdaten aus Deutschland sowie den ISM Einkaufsmanagerindex für das Produktionsgewerbe aus den USA. FED Williams wird eine Rede halten.

Beginnt in:
Jetzt live:
Mar 03
( 16:03 GMT )
Empfohlen von David Iusow
Fundamentale Ölpreis-Indikatoren - Kennen, finden, anwenden
Anmeldung zum Webinar
Jetzt teilnehmen
Webinar ist beendet

DAX Prognose charttechnisch

Auf Tagesbasis sieht es nun eventuell nach einem temporären Hoch aus. Es sind zwei markante Hochs, knapp über 13.900 Punkten zu erkennen. Sollte sich die Korrektur in Gang setzen, wäre die runde Marke bei 13.500 Punkten der erste wichtige Unterstützungsbereich, den man ins Auge fassen sollte, zumindest auf Tagesbasis.

DAX CFD auf Tagesbasis

DAX Prognose

Quelle: DailyFX, IG

Auf Kassa-Basis sollte der Index am besten die 13.700 heute halten. Schafft er es nicht, könnte dies die oben genannte Korrektur deutlich in Bewegung setzen. Dann mit einem kleineren Zwischen-Support bei 13.590-13.600 Punkten. Nach oben hin bleibt das letzte Intraday-Allzeithoch bei 13.903 Punkten die nächste wichtige Widerstandszone.

DAX Kassa auf Stundenbasis

DAX Kassa Chart

Quelle: tradingView

Dax 30 MIXED
Bereitgestellte Daten von
der IG Kunden sind long. der IG Kunden sind short.
Veränderung in Long-Positionen Short-Positionen Open Interest
Täglich -8% -2% -5%
Wöchentlich 11% -24% -11%
Was bedeutet das für die Kursentwicklung?
Leitfaden anfordern

UMSETZUNGSMÖGLICHKEITEN MIT IG TURBO ZERTIFIKATEN

Steht man auf der Verkäuferseite und meint, dass der DAX in Zukunft fällt, könnten IG Short Turbo-Zertifikate interessant werden. Bullisch eingestellte Trader hingegen könnten in umgekehrter Long-Turbos im Blick behalten.

Optionen und Turbozertifikate sind komplexe Finanzinstrumente und gehen mit dem hohen Risiko einher, schnell Geld zu verlieren. Verluste können extrem schnell eintreten.

Für Analysen auf Intraday-Basis folgen Sie meinem Twitter-Channel @DavidIusow.

Weiterführende Artikel, die Sie interessieren könnten:

DailyFX stellt Neuigkeiten zu Forex und technische Analysen, die sich auf Trends beziehen, die die globalen Währungsmärkte beeinflussen, zur Verfügung.