Wir verwenden eine Reihe von Cookies, um Ihnen das bestmögliche Surferlebnis zu bieten. Durch die weitere Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Sie können hier mehr über unsere Cookie-Richtlinien erfahren oder indem Sie dem Link am Ende jeder Seite unserer Website folgen.

0

Benachrichtigungen

Die Benachrichtigungen unten basieren auf den Filter-Einstellungen der Wirtschafts- und Webinar-Kalender.

Live-Webinare

Live-Webinare

0

Wirtschaftskalender

Wirtschaftskalender – Ereignisse

0
Kostenfreie Trading-Handbücher
Anmelden
Bitte versuche es erneut
Dax 30
Bärisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
WTI Öl
Bärisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Dow Jones
Bärisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Gold
Bärisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
EUR/USD
Bärisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Bitcoin
Bärisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Weitere Mehr ansehen
DAX Prognose: Wo liegen die Ziele über 14.000?

DAX Prognose: Wo liegen die Ziele über 14.000?

2020-12-29 09:46:00
David Iusow, Analyst

DAX Prognose: Der deutsche Leitindex konnte am Montag auf Kassa-Basis ein neues Allzeithoch verzeichnen und notiert auch am Dienstag auf neuen Hochs. Wir schauen uns die wichtigen Level nach oben hin an.

Positive News und verringerte Liquidität

Positive News unter einer verringerten Feiertags-Liquidität hieven Aktienmärkte auf neue Hochs. Der DAX erklomm ein neues Allzeithoch auf Kassa- und auf Schlusskursbasis bereits am Montag. 5 Punkte über dem Schlusskurs vom 17. Februar notierte das deutsche Börsenbarometer zum Handelsende. Heute kann der Index mit einem Up-Gap eröffnen.

Zeit sich die Lage aus der Vogelperspektive anzuschauen.Der DAX CFD (IG) auf Wochenbasis deutet noch einiges an Upside-Potential auf, bevor der Kontrakt auf starke Widerstände trifft. Der stärkste Widerstand könnte im Bereich zwischen 14.500-14.650 Punkten liegen. Hier würde eine langfristige Trendlinie von oben verlaufen. Kurz davor, bei 14.200-14.250 Punkten würde eine etwas kurzfristigere Trendlinie verlaufen.

Beginnt in:
Jetzt live:
Feb 05
( 13:02 GMT )
Empfohlen von David Iusow
Non Farm Payrolls Live Coverage - US Arbeitsmarktdaten im Fokus
Anmeldung zum Webinar
Jetzt teilnehmen
Webinar ist beendet

DAX CFD auf Wochenbasis

DAX CFD auf Wochenbasis Analyse

Quelle: DailyFX, IG

14.000 Punkte greifbar nah

Auf Tagesbasis könnte nun die runde Marke bei 14.000 Punkten als eventuelles Ziel auf die Agenda kommen. Insbesondere auf Intraday-Basis, siehe weiter unten. Allerdings befindet sich der Index aktuell im Bereich einer etwas stärkeren Widerstandszone auf Tagesbasis.

Diese Zone könnte sogar relevanter sein als die 14.000 Punkte-Marke. Ein Ruck über die 13.950 könnte den Durchbruch signalisieren und einen Angriff auf die oben genannten Widerstandszone bei 14.200 Punkten bewerkstelligen.

DAX CFD auf Tagesbasis

DAX CFD auf Tagesbasis

Quelle: IG, DailyFX

Upside-Potential auf Intraday-Basis

Während auf Wochen-und Tagesbasis die nächsten Widerstände nicht weit entfernt liegen, sieht es auf Intraday-Basis etwas besser aus. Hier können wir den Ausbruch über das letzte Allzeithoch als einen positiven Durchbruch werten. Dies stellt nun, zusammen mit der unteren Trendkanal-Linie, einen guten Unterstützungsbereich zwischen 13.750-13.800 Punkten dar.

Absicherungen sollten also mindestens darunter liegen. Nach oben hin scheint der Weg in Richtung der runden Marke bei 14.000 Punkte so gut wie frei zu sein. Mit der oben genannten Widerstandszone bei 13.950 Punkten im Weg.

Dax 30 BEARISH
Bereitgestellte Daten von
der IG Kunden sind long. der IG Kunden sind short.
Veränderung in Long-Positionen Short-Positionen Open Interest
Täglich -4% -23% -16%
Wöchentlich 80% -29% -6%
Was bedeutet das für die Kursentwicklung?
Leitfaden anfordern

DAX Kassa auf Stundenbasis

DAX Prognose

Quelle: TradingView

UMSETZUNGSMÖGLICHKEITEN MIT IG TURBO ZERTIFIKATEN

Steht man auf der Verkäuferseite und meint, dass der DAX in Zukunft fällt, könnten IG Short Turbo-Zertifikate interessant werden. Bullisch eingestellte Trader hingegen könnten in umgekehrter Long-Turbos im Blick behalten.

Optionen und Turbozertifikate sind komplexe Finanzinstrumente und gehen mit dem hohen Risiko einher, schnell Geld zu verlieren. Verluste können extrem schnell eintreten.

Für Analysen auf Intraday-Basis folgen Sie meinem Twitter-Channel @DavidIusow.

Weiterführende Artikel, die Sie interessieren könnten:

DailyFX stellt Neuigkeiten zu Forex und technische Analysen, die sich auf Trends beziehen, die die globalen Währungsmärkte beeinflussen, zur Verfügung.