Wir verwenden eine Reihe von Cookies, um Ihnen das bestmögliche Surferlebnis zu bieten. Durch die weitere Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Sie können hier mehr über unsere Cookie-Richtlinien erfahren oder indem Sie dem Link am Ende jeder Seite unserer Website folgen.

0

Benachrichtigungen

Die Benachrichtigungen unten basieren auf den Filter-Einstellungen der Wirtschafts- und Webinar-Kalender.

Live-Webinare

Live-Webinare

0

Wirtschaftskalender

Wirtschaftskalender – Ereignisse

0
Kostenfreie Trading-Handbücher
Anmelden
Bitte versuche es erneut
Dax 30
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
WTI Öl
Bärisch
Dow Jones
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Gold
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
EUR/USD
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Bitcoin
Bärisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Weitere Mehr ansehen
Echtzeitnachrichten
  • $USDCHF has left a long-term trading range to the downside. This could speak for a chart continuation of the downtrend. Based on the trading range, the price target at the bottom 0.81 CHF has now been activated. #forextrading #forex #USDCHF https://t.co/aKfJ6MXrnj
  • RT @TurnerNovak: Hi Twitter, I'm trying to get to 100k followers by the end of the day To do that, I spent 16 hours/day scouring the inter…
  • Wofür brauchen wir überhaupt eine digitale Zentralbankwährung? Sehr empfehlenswert das komplexe Thema #CBDC zusammengefasst 👍 https://t.co/hzUPcyM6Lc
  • Vielen Dank für eure rege Teilnahme. Dann vorerst weiter auf Deutsch. Sorry mate @WinCoB2 😬 Thank you nevertheless :)) https://t.co/cIpbyhkTyz
  • 13% der Unternehmen aus dem S&P500 haben per Freitag berichtet, 86% davon haben laut @factset beim Gewinn je #Aktie die Erwartungen übertroffen. Die zusammengesetzte Verlustschätzung liegt nun bei 4,7%, nach -9,2% zu Beginn der Saison. Bei dem Tempo = Gewinnwachstum in q42020.
  • Ganz einfacher Grundsatz für #Trader Anfänger zum Wochenende. Food for Thought. „Je weniger relevant News und Konjunkturdaten für dein #Trading werden, umso weiter bist du. Ein schönes Wochenende allen!
  • Ripple: Wie steht es um XRP? 👉https://t.co/P69eQDzxTM #Ripple #XRPUSD #Kryptowaehrung @TimoEmden @CHenke_IG @IGDeutschland @SalahBouhmidi https://t.co/TSqFkToI8z
  • Hier is een kleine Update van onze demo $Dax trade met de #Bouhmidi Banden. https://t.co/NwWrX3HVfj https://t.co/MS0wtNX6MR
  • #DAX30 - Last week Friday we broke the lower #Bouhmidi-Band but at the end trading day we did not come back into the bandwidth. Today we see chartbook reversal at lower Band. With US opening we have seen more momentum to the upside. It seems that $DAX is taking back 13800. https://t.co/1d6tiarCSl
  • Schöne Rebounds im #DAX und #SPX soweit https://t.co/7tFqJDgJJ6
Weekly DAX Prognose: Schwacher Start erwartet

Weekly DAX Prognose: Schwacher Start erwartet

David Iusow, Analyst

DAX Prognose: IG taxiert den DAX in Form des CFDs heute Morgen unter dem Schlusskurs vom Freitag. Der DAX erzielte auf Kassa-Basis in der vergangenen Woche ein Plus von 1,52 %. An der Wall Street wurden ebenso positive Vorzeichen erklimmt, der S&P 500 konnte die Woche auf neuem Allzeithoch abschließen. Die Märkte in Asien haben heute Morgen, nach zunächst positivem Start, wieder ins Minus gedreht.

Beginnt in:
Jetzt live:
Feb 05
( 13:02 GMT )
Empfohlen von David Iusow
Non Farm Payrolls Live Coverage - US Arbeitsmarktdaten im Fokus
Anmeldung zum Webinar
Jetzt teilnehmen
Webinar ist beendet

DAX Prognose fundamental

Trumps Administration macht weiter ernst mit Sanktionen gegenüber Chinas Firmen. Auch Großbritannien zieht mit und will Huawei wie bereits zuvor angekündigt komplett vom Ausbau des 5G Netzes ausschließen. Nachdem Chinas Märkte zunächst aufgrund positiver Einkaufsmanagerindizes freundlich starteten, brachen sie kurze Zeit später wieder ein. Auch der DAX notiert vorbörslich im Minus.

Der Fokus wird weiterhin auf den steigenden COVID-Infektionszahlen liegen, insbesondere vor dem Hintergrund eines langen Thanksgiving Wochenendes sowie der Zulassung und der Auslieferung von Impfstoffen. Sollten die Zahlen im Laufe der Woche neue Rekordwerte erreichen, könnte dies weitere Restriktionen in den USA nach sich ziehen, um das Gesundheitssystem nicht zu überlasten.

Auch hierzulande scheint die Kurve kaum abzuflachen. Es steht so einiges in dieser Woche konjunkturdatentechnisch an. Am wichtigsten dürften allerdings wie so immer die US Arbeitsmarktdaten zum Ende der Woche werden. Aus den USA werden zudem die ISM EMIs präsentiert. Heute stehen die deutschen Verbraucherpreise, das OPEC + Meeting und das Treffen der Euro Gruppe an.

Mo:

JAP Industrieproduktion Okt

JAP Einzelhandelsumsätze

China EMI Nov

CHF Einzelhandelsumsätze

OPEC Pressekonferenz

EU Eurogruppe Treffen

DE VPI Nov

USA Chicago EMI Nov

USA schwebende Hausverkäufe Okt

Di:

JAP Job/Bewerber Ratio / AQ

China HSBC EMI Produktion Nov

AUS RBA Zinsen

CHF BIP Q3

DE Einzelhandelsumsätze Okt

DE / EU EMI Produktion Nov

DE Veränderung der Arbeitslosigkeit Nov

USA ISM EMI Produktion Nov

EU VPI Nov

USA API Bestände

Mi:

CHF VPI Nov

EU Erzeugerpreisindex Okt

EU Arbeitslosenquote Okt

USA ADP Beschäftigungsänderung Nov

USA EIA Bestände

USA Auftragseingang Nov

USA Beige Book

Do:

China Caixin EMI DL Nov

DE / EU /GB /USA EMI DL Nov

EU Einzelhandelsumsätze Okt

USA ISM EMI DL Nov

USA Anträge auf Arbeitslosenhilfe

Fr:

DE Auftragseingang in der Industrie Okt

DE IHS Markit EMI Bauwesen Nov

GB EMI Baugewerbe Nov

USA Arbeitsmarktdaten Nov

USA Handelsbilanz Okt

Oil Rig Count

DAX Prognose charttechnisch

Charttechnisch betrachtet sehen wir auf Tagesbasis weiterhin eine stabile, leicht aufwärts gerichtete Konsolidierung. Bei 13.200 Punkten kann eine Trendlinie identifiziert werden und damit ein erster wichtiger Support. Damit verlagern wir auch den wichtigen Support auf Intraday-Basis von zuvor 13.300 Punkte auf 13.200-250.

Kann sich der Index im Kassa-Handel darüber halten, wäre es positiv für die stabile Konsolidierung. Bricht er hingegen darunter ein, wären wir wieder in der Range und müssten dann sehen, wie sich der Kurs innerhalb entwickelt. Theoretisch bestünde dann Downside-Potential in Richtung der unteren Begrenzung bei 13.000-13.050 Punkte.

DAX CFD Daily und Kassa 1H

DAX Prognose

Quelle: DailyFX, IG, TradingView

Dax 30 MIXED
Bereitgestellte Daten von
der IG Kunden sind long. der IG Kunden sind short.
Veränderung in Long-Positionen Short-Positionen Open Interest
Täglich 3% 2% 2%
Wöchentlich 2% 16% 10%
Was bedeutet das für die Kursentwicklung?
Leitfaden anfordern

UMSETZUNGSMÖGLICHKEITEN MIT IG TURBO ZERTIFIKATEN

Steht man auf der Verkäuferseite und meint, dass der DAX in Zukunft fällt, könnten IG Turbo Zertifikate mit einer Knock-Out-Schwelle, oberhalb der Widerstandszone bei 13.500 Punkten interessant werden. Bullisch eingestellte Trader hingegen könnten in umgekehrter Weise Knock-Out-Schwellen unterhalb von 11.000 Punkten im Blick behalten.

Optionen und Turbozertifikate sind komplexe Finanzinstrumente und gehen mit dem hohen Risiko einher, schnell Geld zu verlieren. Verluste können extrem schnell eintreten.

Für Analysen auf Intraday-Basis folgen Sie meinem Twitter-Channel @DavidIusow oder besuchen Sie mich bei Instagram @david_iusow.

Weiterführende Artikel, die Sie interessieren könnten:

DailyFX stellt Neuigkeiten zu Forex und technische Analysen, die sich auf Trends beziehen, die die globalen Währungsmärkte beeinflussen, zur Verfügung.