Wir verwenden eine Reihe von Cookies, um Ihnen das bestmögliche Surferlebnis zu bieten. Durch die weitere Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Sie können hier mehr über unsere Cookie-Richtlinien erfahren oder indem Sie dem Link am Ende jeder Seite unserer Website folgen.

0

Benachrichtigungen

Die Benachrichtigungen unten basieren auf den Filter-Einstellungen der Wirtschafts- und Webinar-Kalender.

Live-Webinare

Live-Webinare

0

Wirtschaftskalender

Wirtschaftskalender – Ereignisse

0
Kostenfreie Trading-Handbücher
Anmelden
Bitte versuche es erneut
Dax 30
Bullisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
WTI Öl
Bullisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Dow Jones
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Gold
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
EUR/USD
Bärisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Bitcoin
Bärisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Weitere Mehr ansehen
Daily DAX Prognose: Die Stimmung verschlechtert sich

Daily DAX Prognose: Die Stimmung verschlechtert sich

2020-10-22 06:22:00
David Iusow, Analyst
Teile:

DAX Prognose: IG taxiert den DAX heute in Form des CFDs unter dem gestrigen Schlusskurs. Der Kontrakt erzielte gestern einen Verlust von 1,69 %, der Kassa-Markt schloss mit einem Minus von 1,41 % bei 12.558 Punkten. An der Wall Street wurden ebenso Vorzeichen erzielt, die Vorgaben aus Asien notieren im roten Vorzeichenbereich.

Dax 30 BULLISH
Bereitgestellte Daten von
der IG Kunden sind long. der IG Kunden sind short.
Veränderung in Long-Positionen Short-Positionen Open Interest
Täglich -8% 12% 5%
Wöchentlich -11% 29% 13%
Was bedeutet das für die Kursentwicklung?
Leitfaden anfordern

DAX Prognose fundamental

Die COVID-Neuinfektionen überschritten in Deutschland in den letzten 24 Stunden die 10 Tausend-Marke. Nach 7.595 zuvor. 30 Menschen sind gestorben. Auch der Inzidenzwert ist weiter gestiegen. In den USA wurden am 21 Oktober 63 Tsd. Neuinfektionen verzeichnet, nach 68,6 Tsd. am Tag zuvor. 1253 Menschen sind gestorben, nach 888 zuvor.

Die Verhandlungen um ein weiteres Fiskal-Paket in den USA entwickeln sich schleppend. Zurzeit rechnen wohl immer weniger Analysten und Anleger damit, dass ein Paket noch vor der US Wahl durch den Senat kommt, selbst wenn die Gespräche positiv verlaufen. Ähnliche Entwicklung zeigt sich bei den Brexit-Verhandlungen. Ungewöhnlicherweise reagierte das Pfund positiv, denn es wird ein Abkommen auch im weiteren Verlauf wohl nicht mehr ausgeschlossen, trotz baldigem Verstreichen der wichtigen Deadlines.

An der Konjunkturdatenfront fiel das Beige Book optimistisch aus und bestätigt damit die zuvor eher positiven Daten aus den USA. Die EIA Bestandsdaten verzeichneten gemischte Daten. Während die Rohölbestände insgesamt fielen, stiegen die Benzinbestände an. Die Produktion fiel per letzte Woche von 10,5 Mb/d auf 9,9Mb/d. Der Ölpreis reagierte dennoch mit Schwäche. Heute stehen das GFK Konsumklima an sowie die Anträge auf Arbeitslosenhilfe aus den USA.

Tesla hat bei den Quartalszahlen die Erwartungen der Analysten übertreffen können und erzielte den fünften Quartalsgewinn infolge. Verizon hat beim Gewinn je Aktie zwar überzeugt, allerdings beim Umsatz enttäuscht. Continental, nach Marktkapitalisierung eher in den hinteren Rängen im DAX, gab eine Gewinnwarnung für das dritten Quartal raus. Heute legen Coca-Cola, Intel und American Airlines ihre Berichte vor.

DAX Prognose charttechnisch

Charttechnischbetrachtet ist der deutsche Leitindex gestern unter den gleitenden 100 Tage EMI eingebrochen. Wie bereits erwartet, die zuletzt verzeichneten tieferen Hochs innerhalb der Seitwärtsphase waren kein gutes Signal. Auch auf Intraday-Basis hat der Index den kurzfristigen Unterstützungsbereich bei 12.700 unterschritten und erreichte sodann die runde Marke von 12.500 Punkten als nächsten, wichtigen Support. Der Support erstreckt sich bis zirka 12.470 Punkten.

Der untere Rand wurde im vorbörslichen Handel bereits getestet. Wird dieser im Kassa-Handel ebenfalls unterschritten, dürfte es in Richtung 12.300 Punkte gehen. Darunter wird es kritisch und das Downside-Potential dürfte deutlich zunehmen. Die runde Marke bei 12.000 Punkten wäre zwar psychologisch wichtig, doch rein charttechnisch und auf Tagesbasis wäre die Relevanz des Supports vergleichsweise gering.

DAX CFD Daily und Kassa 4H

DAX Prognose

Quelle: IG, DailyFX, TradingView

Elliot-Wellen für Einsteiger
Elliot-Wellen für Einsteiger
Empfohlen von David Iusow
Lernen Sie die Elliott-Wellen-Theorie in der technischen Analyse kennen.
Leitfaden anfordern

UMSETZUNGSMÖGLICHKEITEN MIT IG TURBO ZERTIFIKATEN

Steht man auf der Verkäuferseite und meint, dass der DAX in Zukunft fällt, könnten IG Turbo Zertifikate mit einer Knock-Out-Schwelle, oberhalb der Widerstandszone bei 13.500 Punkten interessant werden. Bullisch eingestellte Trader hingegen könnten in umgekehrter Weise Knock-Out-Schwellen unterhalb von 11.000 Punkten im Blick behalten.

Optionen und Turbozertifikate sind komplexe Finanzinstrumente und gehen mit dem hohen Risiko einher, schnell Geld zu verlieren. Verluste können extrem schnell eintreten.

Für Analysen auf Intraday-Basis folgen Sie meinem Twitter-Channel @DavidIusow oder besuchen Sie mich bei Instagram @david_iusow.

Weiterführende Artikel, die Sie interessieren könnten:

DailyFX stellt Neuigkeiten zu Forex und technische Analysen, die sich auf Trends beziehen, die die globalen Währungsmärkte beeinflussen, zur Verfügung.