Wir verwenden eine Reihe von Cookies, um Ihnen das bestmögliche Surferlebnis zu bieten. Durch die weitere Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Sie können hier mehr über unsere Cookie-Richtlinien erfahren oder indem Sie dem Link am Ende jeder Seite unserer Website folgen.

0

Benachrichtigungen

Die Benachrichtigungen unten basieren auf den Filter-Einstellungen der Wirtschafts- und Webinar-Kalender.

Live-Webinare

Live-Webinare

0

Wirtschaftskalender

Wirtschaftskalender – Ereignisse

0
Kostenfreie Trading-Handbücher
Dax 30
Bärisch
WTI Öl
Bärisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Dow Jones
Bärisch
Gold
Bärisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
EUR/USD
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Bitcoin
Bullisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Weitere Mehr ansehen
Weekly DAX Prognose: Die Impulse fehlen, noch

Weekly DAX Prognose: Die Impulse fehlen, noch

2020-10-05 05:54:00
David Iusow, Analyst
Teile:

DAX Prognose: IG taxiert den DAX heute in Form des CFDS oberhalb des Schlusskurses vom Vortag. Der Kontrakt gewann am Freitag um 0,34 % zu, der Kassa-Markt schloss mit einem Minus von 0,33 % bei 12.689 Punkten. Die Wall Street hat erstmals seit vier Wochen eine positive Woche verzeichnet, schloss am Freitag allerdings negativ ab. In China ist bis Donnerstag Feiertag. Japanische und die Hong Konger Märkte schlossen am Montag positiv ab.

Dax 30 BEARISH
Bereitgestellte Daten von
der IG Kunden sind long. der IG Kunden sind short.
Veränderung in Long-Positionen Short-Positionen Open Interest
Täglich 17% -15% 6%
Wöchentlich 68% -37% 15%
Was bedeutet das für die Kursentwicklung?
Leitfaden anfordern

DAX Prognose fundamental

Das vierte Quartal hat offiziell begonnen, doch Aktienmärkte haben sich bisher nur schwach erholt. Steigende COVID-Zahlen sowie Unsicherheiten hinsichtlich der US Wahlen könnten Anleger von steigender Kauflust abhalten. Zudem geraten die Debatten um das zweite Fiskalpaket in den USA weiter ins Stocken. Schauen wir auf den Arbeitsmarkt, so signalisieren die letzten Non Farm Payrolls das Ende der technischen Konjunkturerholung (EUR/USD könnte Erholung beenden). Zwar fielen die Daten kurzfristig marktneutral aus, doch mittelfristig scheint nun ein Plateau in der Erholung fällig zu sein.

In dieser Woche findet die TV-Debatte der Vize-Präsidenten am Donnerstag (3:00 Uhr MEZ) statt. Zuvor wird das FOMC Protokoll veröffentlicht und einige Notenbank-Mitglieder werden Reden halten, darunter EZB Lagarde und Lane sowie FED Powell am Dienstag. Am Mittwoch gleich nach Veröffentlichung des Protokolls stehen möglicherweise wichtige Reden der FED Mitglieder Williams und Evans an. Das EZB Protokoll komplementiert am Donnerstag die geldpolitische Agenda von dieser Woche. An der Brexit-Front verliefen die Gespräche zwischen Von der Leyen und Johnson am Wochenende freundlich. Biden hat seinen Vorsprung gegenüber Trump, neuesten Umfragen zufolge, ausgebaut.

An der Konjunkturdatenfront könnten die ISM Indizes aus den USA für Impulse sorgen. Aus Deutschland stehen die Auftragseingänge sowie die Industrieproduktion für August an. Aus China könnten die Caixin Einkaufsmanagerindizes interessant werden. Für den Ölpreis ging es zuletzt weiter abwärts (Ölpreis: Gehen die Verluste bald weiter?). Libyens Produktion steigt schneller als erwartet. Streiks in Norwegen könnten in dieser Woche ein leichtes Gegengewicht bilden. Der EIA Short Term Energy Outlook (STEO) und die Rohölbestände könnten wieder für Impulse sorgen.

Mo:

  • China Feiertag
  • DE/EU/GB/USA EMI DL, Gesamt Revision Sep
  • EU Einzelhandelsumsätze Aug
  • USA ISM EMI DL Sep

Di:

  • China Feiertag
  • AUD RBA Zinsen
  • GB EMI Baugewerbe Sep
  • DE Auftragseingang in der Industrie
  • DE EMI Bauwesen Sep
  • EU EZB Lagarde / Lane Rede
  • USA EIA STEO
  • USA FED Powell Rede
  • USA Handelsbilanz Aug
  • USA JOLTS Stellenangebote
  • API Bestände

Mi:

  • China Feiertag
  • China Handelsbilanz
  • JAP Leitinidex Aug
  • DE Industrieproduktion Aug
  • DE Auktion Bundesanleihe 10J
  • USA EIA Bestände
  • USA FOMC Protokoll
  • USA FED Williams / Evans Rede

Do:

  • TV Debatte der Vize Präsidenten Pence vs Harris
  • China Feiertag
  • China Caixin EMI Sep
  • JAP BIP
  • CHF AQ Sep
  • DE Handelsbilanz
  • GB BoE Protokoll
  • EU EZB Protokoll
  • USA Erstanträge auf Arbeitslosenhilfe

Fr:

  • JAP BIP Q2
  • China EMI Gesamt
  • China Caixin EMI DL Sep
  • GB BIP / IP / Handelsbilanz / Produktion des verarbeitenden Gewerbes Sep
  • USA WASDE-Bericht

DAX Prognose charttechnisch

Charttechnisch betrachtet hat der deutsche Leitindex Am Freitag ein tieferes Hoch ausbilden können und folgte der leichten Erholung an der Wall Street. Aktuell erholt sich der Index vorbörslich weiter, doch die starke Widerstandszone zwischen 13.000-13.200 Punkten bleibt im Fokus. Kurzfristig betrachtet könnte ein Ausbruch über die 12.870 Punkte Zone helfen und einen Angriff auf den starken Widerstand bewerkstelligen.

DAX CFD Daily und Kassa 1H

DAX Prognose

Quelle: DailyFX, IG, TradingView

UMSETZUNGSMÖGLICHKEITEN MIT IG TURBO ZERTIFIKATEN

Steht man auf der Verkäuferseite und meint, dass der DAX in Zukunft fällt, könnten IG Turbo Zertifikate mit einer Knock-Out-Schwelle, oberhalb der Widerstandszone bei 13.500 Punkten interessant werden. Bullisch eingestellte Trader hingegen könnten in umgekehrter Weise Knock-Out-Schwellen unterhalb von 11.000 Punkten im Blick behalten.

Optionen und Turbozertifikate sind komplexe Finanzinstrumente und gehen mit dem hohen Risiko einher, schnell Geld zu verlieren. Verluste können extrem schnell eintreten.

Für Analysen auf Intraday-Basis folgen Sie meinem Twitter-Channel @DavidIusow oder besuchen Sie mich bei Instagram @david_iusow.

Weiterführende Artikel, die Sie interessieren könnten:

DailyFX stellt Neuigkeiten zu Forex und technische Analysen, die sich auf Trends beziehen, die die globalen Währungsmärkte beeinflussen, zur Verfügung.