Wir verwenden eine Reihe von Cookies, um Ihnen das bestmögliche Surferlebnis zu bieten. Durch die weitere Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Sie können hier mehr über unsere Cookie-Richtlinien erfahren oder indem Sie dem Link am Ende jeder Seite unserer Website folgen.

0

Benachrichtigungen

Die Benachrichtigungen unten basieren auf den Filter-Einstellungen der Wirtschafts- und Webinar-Kalender.

Live-Webinare

Live-Webinare

0

Wirtschaftskalender

Wirtschaftskalender – Ereignisse

0
Kostenfreie Trading-Handbücher
Anmelden
Bitte versuche es erneut
Dax 30
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
WTI Öl
Bärisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Dow Jones
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Gold
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
EUR/USD
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Bitcoin
Weitere Mehr ansehen
Echtzeitnachrichten
  • #WTI #Brent #Opec https://t.co/SUC0uVoPrj
  • #Webinar - Live Trading: $Gold , #Forex , #DAX, #Bitcoin und was du noch auf dem Herzen hast - Meld dich an und sei morgen bei meiner Live-Trading Session um 14.30H vor der #WallStreet -Eröffnung dabei: https://t.co/xt9FQxD1ZD https://t.co/yzm2zQd8te
  • #WTI - Op basis van het seizoen en technische analyse verwachten wij dat de #olieprijs nog verder kan stijgen. Meer informatie in mijn analyse: https://t.co/nlmp3WgpJ6 #Grondstoffen #Energie #Shell https://t.co/7AhDOAX7Vd
  • #OOTT - Heute sorgt der Hackerangriff auf ein US-Pipelinebetreiber für Nervosität am Markt und schiebt die Ölsorten #WTI und #Brent weiter an. Doch auch charttechnische, saisonale und fundamentale Faktoren könnten für eine Fortsetzung der Rallye sprechen: https://t.co/tnHgBI8h1R https://t.co/l7nXnkvkdJ
  • #WTI - Its not only #ColonialPipeline that pushes #crudeoil prices up. Rising #commodity prices, the entry into the seasonally best period of the year, #OPEC and TA could continue to support #OOTT in the coming weeks. https://t.co/yIJmTP7UwT
  • De #goudprijs bereikte het koersdoel dat gebaseerd is op de dubbele bodemformatie aan het begin van de week, wat het opwaartse momentum in het edelmetaal bevestigt. Wat gaan we nu doen? Ontdek het in mijn analyse: https://t.co/xTF85qMPuJ #Goud #Beurs #Beleggen https://t.co/xCTyRCz655
  • $XAUUSD - Der #Goldpreis konnte zum Wochenauftakt das Kursziel auf Basis der W-Formation erreichen und bestätigt damit die Aufwärtsdynamik im sicheren Hafen. Wie geht es weiter? Erfahre in meiner Analyse: https://t.co/RmJ4nxfngk https://t.co/hWMw7gViZZ
  • #XAUUSD - at the beginning of the week the #goldprice has reached our first price target based on the double bottom formation at $ 1836. This also confirms the trend continuation and activation of new momentum in $GOLD https://t.co/3YoxBt8fa9
  • #Ether - We not only reached a new all-time high. Our 2nd target based on recent range has been reached as well - $ETH is trending. Next target at 161,8-%-Retracment is on the radar https://t.co/nDOnSLSqhB
  • RT @CHenke_IG: Der Goldpreis versucht weiter, gen Norden vorzustoßen. Nun sollte die äußere Abwärtstrendlinie bezwungen werden. #goldpric…
Daily DAX Prognose: Gewinnmitnahmen an der Wall Street

Daily DAX Prognose: Gewinnmitnahmen an der Wall Street

David Iusow, Analyst

DAX Prognose: IG taxiert den DAX heute Morgen leicht über dem Vortagesschlusskurs des CFDs. Der Kontrakt hat gestern einen Verlust von 2,73 % verzeichnet, der Kassa-Kurs schloss mit einem Minus von 1,40% bei 13.057 Punkten. An der Wall Street wurden ebenso starke Gewinnmitnahmen verzeichnet, die Vorgaben aus Asien sind heute ebenfalls negativ.

DAX Prognose fundamental

Auf Daten reagiert der Aktienmarkt aktuell anscheinend nicht. Die stützenden Impulse ausgehend von den Notenbanken fehlen derzeit, sodass Marktteilnehmer relevante Kurszonen für Gewinnmitnahmen genutzt haben, insbesondere an der Wall Street. Eine Sektorrotation sorgte ebenso zunehmend für Gewinnmitnahmen bei Technologiewerten. Der DAX preschte wie so oft kurz vor dem Abverkauf aufwärts, nur um dann einen sehr starken Einbruch zu erleiden.

Fundamental betrachtet, fiel die Revision der Markit EMIs für das Dienstleistungsgewerbe in Deutschland sowie die EU leicht über den Erwartungen aus, während in den USA sowohl der Markit EMI als auch der ISM leicht nach unten revidiert wurden. Das sollte allerdings nicht darüber hinwegtäuschen, dass die US Daten im Vergleich zur EU deutlich besser sind. Anträge auf Arbeitslosenhilfe stiegen weniger als erwartet. Das US Handelsbilanzdefizit fiel per Juli etwas geringer aus als die Schätzung.

Heute stehen definitiv die US Arbeitsmarktdaten im Fokus. Nachdem der Rebound in den USA sich anscheinend fortsetzt, haben Analysten ihre Prognosen für die Non Farm Payrolls zuletzt wieder angehoben. Im Mittel wird ein Zuwachs bei den Stellen in Höhe von 1,4 Mio. erwartet und eine leicht rückläufige Arbeitslosenquote. Es scheint, als würden die Arbeitsmarktdaten zunehmend zu asymmetrischen Impulsen führen. Während auf der positiven Seite bereits leichte Überraschungen ausreichen, um eine positive Reaktion am Markt auszulösen, bedarf es einer starken negativen Überraschung, um das Gegenteil zu bewirken.

DAX Prognose charttechnisch

Charttechnisch betrachtet ist der DAX auf kurzfristiger Basis wieder in Richtung der 13.000er Marke gefallen. Auf Tagesbasis bleibt der Index damit noch oberhalb wichtiger Unterstützungen. Eine wichtige Kurszone, ab der es kritisch werden könnte, befindet sich bei 12.765 Punkten. Kann der Index sich heute über der 13.000er Marke halten, wäre es positiv. Am Nachmittag dürfte die Wall Street wieder die Richtung bestimmen. Insbesondere der S&P 500 Index könnte die wichtige Marke bei 3.400 Punkten testen. Fällt er darunter, dürfte sich die gestern begonnene Korrektur fortsetzen.

DAX CFD und Kassa

DAX Prognose

Quelle: DailyFX, IG, TradingView

Für Analysen auf Intraday-Basis folgen Sie meinem Twitter-Channel @DavidIusow

Weiterführende Artikel, die Sie interessieren könnten:

DailyFX stellt Neuigkeiten zu Forex und technische Analysen, die sich auf Trends beziehen, die die globalen Währungsmärkte beeinflussen, zur Verfügung.