Wir verwenden eine Reihe von Cookies, um Ihnen das bestmögliche Surferlebnis zu bieten. Durch die weitere Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Sie können hier mehr über unsere Cookie-Richtlinien erfahren oder indem Sie dem Link am Ende jeder Seite unserer Website folgen.

0

Benachrichtigungen

Die Benachrichtigungen unten basieren auf den Filter-Einstellungen der Wirtschafts- und Webinar-Kalender.

Live-Webinare

Live-Webinare

0

Wirtschaftskalender

Wirtschaftskalender – Ereignisse

0
Kostenfreie Trading-Handbücher
Anmelden
Bitte versuche es erneut
Dax 30
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
WTI Öl
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Dow Jones
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Gold
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
EUR/USD
Gemischt
Bitcoin
Weitere Mehr ansehen
Echtzeitnachrichten
  • #goodmorning #WallStreet - Look #Coffee how its pushing higher and starts his seasonal bull run ( April - end May) $KC_F $KT_F https://t.co/H6u71t6yZM
  • Ethereum Kurs bleibt angeschlagen - so könnte es nun weitergehen 👉https://t.co/w1QmA3dLRw #Ethereum #ETHUSD #Kryptowaehrungen #Kryptowaehrung #Blockchain #Trading @TimoEmden https://t.co/i93k46R24n
  • #DAX - Tuesday starts weak. Shortly before today's lower #Bouhmidi-Band, the $DAX seems to stabilize. A breakout below the band could quickly cash the 15,000 points. After a strong April follows a weak #May ? #Traading https://t.co/UvsRRi7t6S
  • #DowJones #Daytrading https://t.co/DxZVN6LAP7
  • Dow Jones Index (DJIA): Stärkere Gewinnmitnahmen kurz nach 34.000 👉https://t.co/eCKfB0GHPC #DJIA #DowJones $DIA #Aktien #Earnings https://t.co/EsMoBWtB47
  • #DAX ist klar short heute bzw. diese Woche. Für mich als Long-#Trader damit kaum etwas zu tun. Ich bleibe vorerst auf der Seitenlinie. Viel Erfolg allen anderen! #Daytrading
  • Ein paar Gründe, warum es im Sommer bei #Aktien zu einer Korrektur kommen könnte 👇. Gerne Vorschläge pro und contra 😉 https://t.co/MtMFE3zMdQ
  • #Aktien profitierten teilweise davon, dass viele während #Corona zu Hause blieben (Ausgaben in #Investments anstatt in Freizeit). Würde doch bedeuten, dass zumindest diese Nachfrage im Rahmen der Wiedereröffung geringer ausfällt oder nicht? Aktien-Hype .würde abebben mMn
  • Bitcoin nach Kursschock wieder auf Erholungstour 👉https://t.co/4BxmegmZsj #BTCUSD #Bitcoin #Kryptowaehrungen #Kryptowaehrung #Krypto #Blockchain @TimoEmden https://t.co/wzu5LFMfxG
  • RT @KeineWunder: Sichtbare Entspannung (auf hohem Niveau) in den Top-3-Bundesländern: Thüringen, Sachsen, Sachsen-Anhalt... Passt zur Entwi…
Daily DAX Prognose: Bei 13.000 ist erstmal Schluss

Daily DAX Prognose: Bei 13.000 ist erstmal Schluss

David Iusow, Analyst

DAX Prognose: IG taxiert den DAX heute Morgen unter dem Kassa-Schlusskurs (12.930) von gestern. Der CFD Kontrakt gewann am Mittwoch um 0,94 %, der Kassa-Kurs schloss mit einem Plus von 1,84 %. An der Wall Street wurden ebenso positive Vorzeichen erzielt, die Vorgaben aus Asien sind heute Morgen negativ.

Dax 30 Gemischt
Bereitgestellte Daten von
der IG Kunden sind long. der IG Kunden sind short.
Veränderung in Long-Positionen Short-Positionen Open Interest
Täglich 0% 0% 0%
Wöchentlich -32% 2% -7%
Was bedeutet das für die Kursentwicklung?
Leitfaden anfordern

DAX Prognose fundamental

Die Wall Street verzeichnete gestern so etwas wie eine Rotation aus Technologiewerten. Der Dow Jones und der S&P 500 Index outperformten den NASDAQ 100. Grund dafür sei wohl der Impfstoff-Optimismus, weil nun mehrere Unternehmen mit ihren Studien vorankämen. Ob das allerdings ausreicht, um auch den deutschen Leitindex in Richtung des Allzeithochs zu hieven ist dennoch fraglich. Gersten konnte der Index leicht an der 13.000 Punkte Marke kratzen, korrigiert allerdings seitdem.

Fundamental betrachtet hat China heute positive Daten zum BIP per Q2 präsentiert, auch die Industrieproduktion fiel besser als erwartet aus. Dies half den chinesischen Märkten dennoch nicht. Diese performen heute deutlich negativ. In den USA konnten Daten zur Industrieproduktion ebenfalls überzeugen. Heute steht der EZB Zinsentscheid an. Interessant wird die Kommunikation der EZB Präsidentin sein, doch die Ankündigung von neuen Maßnahmen wird nicht erwartet.

Die Berichtssaison läuft soweit im Rahmen der Erwartungen, bzw. können Unternehmen zwar größtenteils die Schätzungen der Analysen übertreffen, doch bei den niedrig angesetzten Prognosen sollte das nicht groß wundern. Dementsprechend fällt auch die Reaktion der Aktienkurse auf die Zahlen eher verhalten aus. Zudem achten Marktteilnehmer mehr auf die Prognosen und hier sieht es weiterhin nicht sehr gut aus für das zweite Halbjahr. Heute werden Netflix, Johnson&Johnson und Bank of America ihre Zahlen präsentieren.

DAX Prognose charttechnisch

Charttechnisch betrachtet hat der DAX gestern den wichtigen Widerstandsbereich bei 12.900 Punkten überwinden könnten, stieg in Richtung 13.000 Punkte und korrigiert seitdem. Im Vorhinein der EZB Sitzung sowie morgen dem kleinen Verfallstag an der Optionsbörse gestaltet sich der Anstieg volatiler als sonst. Vorbörslich notiert der DAX bereits bei 12.850 Punkten.

Der Kassa-Handel sollte nach Möglichkeit darüber starten, um den Bullen einen Vorteil zu verschaffen. Kann diese Unterstützung nicht halten, könnte die nächste bei 12.700 Punkten auf die Agenda kommen. Nach oben hin bleibt nun die 13.000 Punkte Marke im Blick zu behalten. Für Analysen auf Intraday-Basis folgen Sie meinem Twitter-Channel @DavidIusow

DAX Prognose

Quelle: TradingView

Beginnt in:
Jetzt live:
Apr 22
( 16:04 GMT )
Empfohlen von David Iusow
Day- und Swing-Trading DAX30 und SP500
Anmeldung zum Webinar
Jetzt teilnehmen
Webinar ist beendet

UMSETZUNGSMÖGLICHKEITEN MIT IG BARRIER-OPTIONEN

Steht man auf der Verkäuferseite und meint, dass der DAX in Zukunft fällt, könnten Barrier-Options von IG mit einer Knock-Out-Schwelle, oberhalb der Widerstandszone bei 10.500Pkt. interessant werden. Bullisch eingestellte Trader hingegen könnten in umgekehrter Weise Knock-Out-Schwellen unterhalb von 8.500Pkt. im Blick behalten.

Wollen Sie mehr zu den neuen Produkten erfahren? In unserem neuen eBook können Sie sich mit diesen vertraut machen.

Optionen sind komplexe Finanzinstrumente und gehen mit dem hohen Risiko einher, schnell Geld zu verlieren. Verluste können extrem schnell eintreten.

Weiterführende Artikel, die Sie interessieren könnten:

DailyFX stellt Neuigkeiten zu Forex und technische Analysen, die sich auf Trends beziehen, die die globalen Währungsmärkte beeinflussen, zur Verfügung.