Wir verwenden eine Reihe von Cookies, um Ihnen das bestmögliche Surferlebnis zu bieten. Durch die weitere Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Sie können hier mehr über unsere Cookie-Richtlinien erfahren oder indem Sie dem Link am Ende jeder Seite unserer Website folgen.

0

Benachrichtigungen

Die Benachrichtigungen unten basieren auf den Filter-Einstellungen der Wirtschafts- und Webinar-Kalender.

Live-Webinare

Live-Webinare

0

Wirtschaftskalender

Wirtschaftskalender – Ereignisse

0
Kostenfreie Trading-Handbücher
Dax 30
Bärisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
WTI Öl
Bärisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Dow Jones
Bullisch
Gold
Bärisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
EUR/USD
Bullisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Bitcoin
Bullisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Weitere Mehr ansehen
Echtzeitnachrichten
  • 🇯🇵 Industrial Production YoY Final (MAI) Aktuell: -26.3% Erwartet: -25.9% Vorher: -15% https://www.dailyfx.com/deutsch/wirtschaftsdatenkalender#2020-07-14
  • IG Sentiment Update: Daten zeigen, dass Ripple Trader überwiegend long positioniert sind, mit 96,69 %, während S&P 500 Trader gegensätzliche Extrempositionen halten, mit 74,06 % Siehe Chart, weitere Details bei DailyFX: https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-sentiment https://t.co/xKh4A098Iq
  • Forex Update: Gemäß 04:00 sind die besten und die schlechtesten Performer im Londoner Handel: 🇯🇵JPY: 0,11 % 🇦🇺AUD: -0,01 % 🇬🇧GBP: -0,02 % 🇨🇭CHF: -0,04 % 🇳🇿NZD: -0,10 % 🇨🇦CAD: -0,10 % Betrachte die Performance aller Märkte per https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-kurse#currencies https://t.co/z1as6tks9S
  • In Kürze:🇯🇵 Industrial Production YoY Final (MAI) um 04:30 GMT (15min) Erwartet: -25.9% Vorher: -15% https://www.dailyfx.com/deutsch/wirtschaftsdatenkalender#2020-07-14
  • Indizes Update: Gemäß 04:00 sind die besten und die schlechtesten Performer im Londoner Handel: S&P 500: 0,09 % Dow Jones: 0,08 % FTSE 100: -1,47 % CAC 40: -1,61 % Dax 30: -1,83 % Betrachte die Performance aller Märkte per https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-kurse#indices https://t.co/5HIBWyqoBM
  • 🇨🇳 Handelsbilanz (JUN) Aktuell: $46.42B Erwartet: $58.6B Vorher: $62.93B https://www.dailyfx.com/deutsch/wirtschaftsdatenkalender#2020-07-14
  • In Kürze:🇨🇳 Handelsbilanz (JUN) um 03:00 GMT (15min) Aktuell: $46.42B Erwartet: $58.6B Vorher: $62.93B https://www.dailyfx.com/deutsch/wirtschaftsdatenkalender#2020-07-14
  • In Kürze:🇨🇳 Handelsbilanz (JUN) um 03:00 GMT (15min) Erwartet: $58.6B Vorher: $62.93B https://www.dailyfx.com/deutsch/wirtschaftsdatenkalender#2020-07-14
  • Rohstoffe Update: Gemäß 02:00 sind die besten und die schlechtesten Performer im Londoner Handel: Gold: -0,25 % Silber: -0,31 % WTI Öl: -2,13 % Betrachte die Performance aller Märkte per https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-kurse#commodities https://t.co/iRcUbZEtmw
  • Forex Update: Gemäß 02:00 sind die besten und die schlechtesten Performer im Londoner Handel: 🇯🇵JPY: 0,09 % 🇪🇺EUR: -0,02 % 🇨🇭CHF: -0,04 % 🇬🇧GBP: -0,06 % 🇨🇦CAD: -0,08 % 🇳🇿NZD: -0,16 % Betrachte die Performance aller Märkte per https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-kurse#currencies https://t.co/ugAI9mnG4E
Daily DAX Prognose: Ausbruch vorerst gelungen

Daily DAX Prognose: Ausbruch vorerst gelungen

2020-06-24 05:31:00
David Iusow, Analyst
Teile:

DAX Ausblick: IG taxiert den DAX heute Morgen leicht über dem gestrigen CFD Schlusskurs. Dieser hat ein Plus von 0,69 % verzeichnet. Der Kassa-Kurs lag mit 2,13 % im positiven Bereich. An der Wall Street wurden leicht positive Vorzeichen verzeichnet. Die asiatischen Märkte entwickelten sich am Mittwoch uneinheitlich.

Dax 30 BEARISH
Bereitgestellte Daten von
der IG Kunden sind long. der IG Kunden sind short.
Veränderung in Long-Positionen Short-Positionen Open Interest
Täglich 55% -18% 1%
Wöchentlich 23% -9% 2%
Was bedeutet das für die Kursentwicklung?
Leitfaden anfordern

DAX Ausblick fundamental

Der Ausbruch aus der Range ist dem DAX gestern mit Hilfe der Einkaufsmanagerindizes gelungen (Daily DAX Prognose: Range bleibt intakt). Diese fielen besser als erwartet aus. Allerdings nur der Dienstleistungsindex für Frankreich und der Produktionsindex für GB konnten wieder die 50er Marke erreichen. In den USA wurden Erwartungen ebenfalls nur leicht übertroffen. Nachdem die Impulse vorbei waren, fiel der DAX wieder in eine Korrektur zurück, konnte sich mit einer stabileren Wall Street nachbörslich zunächst halten, kippte dann aber doch gegen Abend weiter weg.

Positivere Konjunkturdaten und negative Entwicklung bei den COVID-Infektionen halten sich aktuell die Waage. In den USA ist der 7-Tage-Durchschnitt der neu hinzugekommenen Infektionen nun auf 30.000 geklettert. Damit könnte der Höchstwert aus dem Zeitraum März-April bei 32.000 in einer Woche wieder erreicht werden. Die Lage bleibt also fragil. Der Markt scheint da zunächst hinwegzuschauen, solange ein zweiter Lockdown ausgeschlossen wird, doch fraglich ist, wie lange wird er wegschauen können bei dieser Entwicklung?

Heute steht der IFO Geschäftsklimaindex an, die EIA wird den Rohölbericht präsentieren (Ölpreis Bret, WTI: Erwartungen übertroffen?) sowie halten einigen FED Mitglieder eine Rede. Bis auf den IFO Index sollten die Impulse eventuell eher geringfügig ausfallen. Der API Bericht hat gestern einen leichten Aufbau der US Bestände per letzte Woche verzeichnet. Allerdings bleibt das selbe Muster bestehen. Bestände in Cushing sowie die Benzinbestände sind weiterhin rückläufig gewesen.

DAX Ausblick charttechnisch

Charttechnisch betrachtet hat der deutsche Leitindex gestern die Richtung aufwärts aus der Range gewählt. Den technischen Widerstand bei 12.650 Punkten aber nicht ganz erreicht und korrigierte. Im Übernachthandel setzte sich die Korrektur bis zum Unterstützungsbereich bei 12.400-12.450 Punkte fort. Aktuell versucht sich der Index vorbörslich an einer Erholung darüber. Sofern der Index im Kassa-Handel darüber bleibt, könnte die Bullen den Erholungstrend fortsetzen. Unterhalb könnte es wieder in Richtung der Unterstützung bei 12.300 Punkten gehen.

Für Analysen auf Intraday-Basis folgen Sie meinem Twitter-Channel @DavidIusow.

DAX Prognose

Quelle: TradingView

Beginnt in:
Jetzt live:
Jul 16
( 07:07 GMT )
Empfohlen von David Iusow
DAX Daytrading - Strategien für Anfänger und Fortgeschrittene
Anmeldung zum Webinar
Jetzt teilnehmen
Webinar ist beendet

UMSETZUNGSMÖGLICHKEITEN MIT IG BARRIER-OPTIONEN

Steht man auf der Verkäuferseite und meint, dass der DAX in Zukunft fällt, könnten Barrier-Options von IG mit einer Knock-Out-Schwelle, oberhalb der Widerstandszone bei 10.500Pkt. interessant werden. Bullisch eingestellte Trader hingegen könnten in umgekehrter Weise Knock-Out-Schwellen unterhalb von 8.500Pkt. im Blick behalten.

Wollen Sie mehr zu den neuen Produkten erfahren? In unserem neuen eBook können Sie sich mit diesen vertraut machen.

Optionen sind komplexe Finanzinstrumente und gehen mit dem hohen Risiko einher, schnell Geld zu verlieren. Verluste können extrem schnell eintreten.

Weiterführende Artikel, die Sie interessieren könnten:

DailyFX stellt Neuigkeiten zu Forex und technische Analysen, die sich auf Trends beziehen, die die globalen Währungsmärkte beeinflussen, zur Verfügung.