Wir verwenden eine Reihe von Cookies, um Ihnen das bestmögliche Surferlebnis zu bieten. Durch die weitere Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Sie können hier mehr über unsere Cookie-Richtlinien erfahren oder indem Sie dem Link am Ende jeder Seite unserer Website folgen.

0

Benachrichtigungen

Die Benachrichtigungen unten basieren auf den Filter-Einstellungen der Wirtschafts- und Webinar-Kalender.

Live-Webinare

Live-Webinare

0

Wirtschaftskalender

Wirtschaftskalender – Ereignisse

0
Kostenfreie Trading-Handbücher
Anmelden
Bitte versuche es erneut
Dax 30
Bullisch
WTI Öl
Gemischt
Dow Jones
Bullisch
Gold
Bärisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
EUR/USD
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Bitcoin
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Weitere Mehr ansehen
Echtzeitnachrichten
  • Heute startet der $DAX seinen 45.Handelstag im Jahr - Dieser Tag gehört historisch zu den besten im #Maerz. Saisonal stüzt zusätzlich auch, dass der #Dienstag der beste Handelstag ist (*gemessen seit 1992). Erfahre mehr in meinem Börsenbrief: https://t.co/2GVKONPKlO https://t.co/zI5ZdRPKo8
  • $HG_F - On average, the #copper price in the Jan - Apr period over the past 30 years yielded an average return of + 4.7%. In the past 20 years, the average return for the same period was even +7.52%. On a YTD basis in 2021, the copper is currently +14%. https://t.co/21PsDd9y6j https://t.co/Oo3TWArbgK
  • The takeover of the upper #BouhmidiBand confirmed today: Bulls want more.......👇👇 https://t.co/r2ZMVxA03A https://t.co/YEIjzYqFXa
  • #Ethereum: 2.000 Dollar in Sicht - doch Abwärtsrisiken drohen 👉https://t.co/1XzzaMCwd3 #ETHUSD #Blockchain #Kryptowaehrungen @TimoEmden @SalahBouhmidi @CHenke_IG https://t.co/4tFsBscLZ0
  • Den Entry habe ich heute im #DAX leider verpasst. Heute werde ich da auch nicht mehr einsteigen. Verpasst ist verpasst, kein Grund hinterher zu hecheln. Chance kommt wieder. #Daytrading https://t.co/hElbXm7cHg https://t.co/ZERWqa9Yy4
  • @SalahBouhmidi @CHenke_IG @TimoEmden @traderherz Inflation to the moon 🚀🚀🙌
  • #Commodities - Seit Jahrebeginn beobachten wir einen starken Anstieg der Rohstoffpreise. Saisonal starten historisch einige #Rohstoffe stark ins neue Jahr. Allerdings macht mir Sorge, dass auch die Lebensmittelpreise an den Weltmärkten stark anziehen - Siehe z.B. Schweinefleisch https://t.co/BSQGCIiTW7
  • $DAX starts positive into the #week - While the bulls failed to pass the upper #BouhmidiBand - Only a takeover of the upper side could unfold further impulses https://t.co/DMFpJyPcZt
  • #DAX $DAX https://t.co/lVOQuSKK2y
  • Weekly #DAX Prognose: Eine ruhige Woche vor uns? 👉https://t.co/NOOHeyogIM #DAX #DAX30 #Aktien #Trading https://t.co/CWBHdCFn3b
DAX Ausblick: Die Bären mit dem ersten Angriff?

DAX Ausblick: Die Bären mit dem ersten Angriff?

David Iusow, Analyst

DAX Ausblick: IG taxiert den DAX heute Morgen über dem Vortagesschlusskurs. Der CFD-Kontrakt schloss gestern mit einem Minus von 2,26 %, der Kassa-Kurs verzeichnete ein Minus von 1,57 %. An der Wall Street ging es, außer für den NASDAQ 100 Index, ebenfalls leicht abwärts. Die Vorgaben aus Asien sind am Mittwoch überwiegend positiv.

Dax 30 BULLISH
Bereitgestellte Daten von
der IG Kunden sind long. der IG Kunden sind short.
Veränderung in Long-Positionen Short-Positionen Open Interest
Täglich -25% 79% 45%
Wöchentlich -37% 61% 27%
Was bedeutet das für die Kursentwicklung?
Leitfaden anfordern

DAX Ausblick fundamental

Der DAX hat gestern nach Kassa-Eröffnung die Richtung abwärts genommen und das mit einem starken Momentum. Insbesondere die deutsche Handelsbilanz per Monat April hat auf die Stimmung der Anleger gedrückt. Nach Erreichen einer wichtigen Unterstützungszone bei 12.500 Punkten, erholte sich der deutsche Leitindex, auch mit einer teilweise stabileren Wall Street am Nachmittag. Ob es heute stark aufwärts geht, ist fraglich. Im Vorhinein des FED Zinsentscheides, werden die Aktienmärkte früher oder später eventuell in einen Wartemodus verfallen.

China hat heute Verbraucherpreise unter den Erwartungen per Monat Mai präsentiert. Am Nachmittag stehen die Verbraucherpreise aus den USA an. (EUR/USD Prognose: Neutral-Bullisch)Auch die US Rohölbestände sind aktuell stark im Fokus, da die Newslage den Ölpreis betreffend sich etwas zu verschlechtern scheint (Ölpreis Brent: der überfällige Korrekturimpuls). Der inoffizielle API Bericht hat gestern einen starken Aufbau von Beständen verzeichnet. Wenn der EIA Bericht diese heute bestätigt, wäre es nicht sehr positiv. Der Ölpreis WTI und auch Brent korrigieren ihre Erholung seit Beginn der aktuellen Woche.

DAX Ausblick charttechnisch

Charttechnisch betrachtet, hat der DAX damit den wichtigen Widerstand zwischen 12.900-13.000 Punkte nicht überwinden können und fiel bis 12.500 Punkte mit einem starken Momentum zurück. Die Bullen haben diese wichtige Unterstützung direkt genutzt, um einen Angriff zu starten. Bis über 12.700 Punkte konnte sich der Index im vorbörslichen Handel hangeln, doch das starke Abwärtsmomentum während des gestrigen Handels mahnt zur Vorsicht. Eventuell hat sich etwas geändert und die Bären könnten in Kürze den nächsten Angriff starten. Solange sich der Kassa-Markt über der 700 Punkte Marke halten kann, ist es positiv. Ein Einbruch darunter wäre ein erstes negatives Signal.

Für Analysen auf Intraday-Basis folgen Sie meinem Twitter-Channel @DavidIusow.

DAX Ausblick Trading

Quelle. TradingView

Aktien-Prognose
Aktien-Prognose
Empfohlen von David Iusow
Erhalten Sie Ihre kostenfreie Aktien-Prognose
Leitfaden anfordern

UMSETZUNGSMÖGLICHKEITEN MIT IG BARRIER-OPTIONEN

Steht man auf der Verkäuferseite und meint, dass der DAX in Zukunft fällt, könnten Barrier-Options von IG mit einer Knock-Out-Schwelle, oberhalb der Widerstandszone bei 10.500Pkt. interessant werden. Bullisch eingestellte Trader hingegen könnten in umgekehrter Weise Knock-Out-Schwellen unterhalb von 8.500Pkt. im Blick behalten.

Wollen Sie mehr zu den neuen Produkten erfahren? In unserem neuen eBook können Sie sich mit diesen vertraut machen.

Optionen sind komplexe Finanzinstrumente und gehen mit dem hohen Risiko einher, schnell Geld zu verlieren. Verluste können extrem schnell eintreten.

Weiterführende Artikel, die Sie interessieren könnten:

DailyFX stellt Neuigkeiten zu Forex und technische Analysen, die sich auf Trends beziehen, die die globalen Währungsmärkte beeinflussen, zur Verfügung.