Wir verwenden eine Reihe von Cookies, um Ihnen das bestmögliche Surferlebnis zu bieten. Durch die weitere Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Sie können hier mehr über unsere Cookie-Richtlinien erfahren oder indem Sie dem Link am Ende jeder Seite unserer Website folgen.

0

Benachrichtigungen

Die Benachrichtigungen unten basieren auf den Filter-Einstellungen der Wirtschafts- und Webinar-Kalender.

Live-Webinare

Live-Webinare

0

Wirtschaftskalender

Wirtschaftskalender – Ereignisse

0
Kostenfreie Trading-Handbücher
Anmelden
Bitte versuche es erneut
Dax 30
Bärisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
WTI Öl
Bärisch
Dow Jones
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Gold
Bullisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
EUR/USD
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Bitcoin
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Weitere Mehr ansehen
DAX Ausblick: Emotionales Hin und Her

DAX Ausblick: Emotionales Hin und Her

David Iusow, Analyst

DAX Ausblick: IG taxiert den DAX heute Morgen über dem Vortagesschlusskurs. Der CFD schloss am am Dienstag mit einem Minus von 1,17 %, der Kassa-Kurs verzeichnete ein leichtes Plus. Die Wall Street notierte gegen Handelsschluss im Minus, die Vorgaben aus Asien sind am Mittwoch gemischt.

Dax 30 BEARISH
Bereitgestellte Daten von
der IG Kunden sind long. der IG Kunden sind short.
Veränderung in Long-Positionen Short-Positionen Open Interest
Täglich 5% -5% -1%
Wöchentlich 2% -9% -6%
Was bedeutet das für die Kursentwicklung?
Leitfaden anfordern

DAX Ausblick fundamental

Nach anfänglich positiver Entwicklung und Eröffnung mit einem Up-Gap, drehte der deutsche Leitindex am Dienstagvormittag, erholte sich im Laufe des Nachmittags, erreichte dabei allerdings nicht mehr das frühere Tageshoch. Am Abend drehte auch die Wall Street ins Minus und riss den DAX im nachbörslichen Handel mit sich. Grund war eine negative News zum Gegenmittel des Unternehmens Moderna.

Einem Bericht von Experten zufolge, soll die zuletzt abgeschlossene Phase I Studie nicht repräsentativ genug sein, um bereits von einem Erfolg zu sprechen. Dennoch erholten sich die Märkte in der Nacht ein wenig. Ob diese Erholung sich heute im Kassa-Handel fortsetzen kann, wird die entscheidende Frage sein.

An der Konjunkturfront wurden die ZEW Indizes veröffentlicht und während der Erwartungsindex einen starken Anstieg verzeichnet hat, notierten der Index für die aktuelle Lage auf einem Allzeittief. Die Aussage des FED Präsidenten Jerome Powell vor dem Senat hat keine Impulse gebracht. Heute stehen Verbraucherpreisindizes aus GB und der EU an wobei viele Impulse von diesen Daten ebenfalls nicht zu erwarten sind.

Später am Nachmittag werden die US Rohölbestände veröffentlicht. Der API Bericht hat gestern einen Abbau der Bestände angezeigt. Am Abend dürfte das FOMC Protokoll einiges an Aufmerksamkeit auf sich lenken, da Marktteilnehmer nach Hinweisen auf weitere Lockerungen Ausschau halten könnten.

DAX in Ausblick charttechnisch

Charttechnisch betrachtet, hat der DAX gestern mit einem Up-Gap eröffnet, allerdings an einem Widerstand gedreht und das Gap ziemlich schnell geschlossen. Dennoch konnte er sich im Laufe des Tages über einem wichtigen Unterstützungsbereich (11.000-11.020) halten. Kann er nach Eröffnung weiterhin darüber bleiben, wäre es positiv für die Bullen.

Knapp darunter verläuft zudem eine kurzfristige Trendlinie, bei zirka 10.950 Punkten. Der Bias könnte kurzfristig auf short drehen, wenn diese Trendlinie unterschritten wird. Für Analysen auf Intraday-Basis folgen Sie meinem Twitter-Channel @DavidIusow.

DAX Ausblick

Quelle: TradingView

Aktien-Prognose
Aktien-Prognose
Empfohlen von David Iusow
Erhalten Sie Ihre kostenfreie Aktien-Prognose
Leitfaden anfordern

UMSETZUNGSMÖGLICHKEITEN MIT IG BARRIER-OPTIONEN

Steht man auf der Verkäuferseite und meint, dass der DAX in Zukunft fällt, könnten Barrier-Options von IG mit einer Knock-Out-Schwelle, oberhalb der Widerstandszone bei 10.500Pkt. interessant werden. Bullisch eingestellte Trader hingegen könnten in umgekehrter Weise Knock-Out-Schwellen unterhalb von 8.500Pkt. im Blick behalten.

Wollen Sie mehr zu den neuen Produkten erfahren? In unserem neuen eBook können Sie sich mit diesen vertraut machen.

Optionen sind komplexe Finanzinstrumente und gehen mit dem hohen Risiko einher, schnell Geld zu verlieren. Verluste können extrem schnell eintreten.

Weiterführende Artikel, die Sie interessieren könnten:

DailyFX stellt Neuigkeiten zu Forex und technische Analysen, die sich auf Trends beziehen, die die globalen Währungsmärkte beeinflussen, zur Verfügung.