Wir verwenden eine Reihe von Cookies, um Ihnen das bestmögliche Surferlebnis zu bieten. Durch die weitere Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Sie können hier mehr über unsere Cookie-Richtlinien erfahren oder indem Sie dem Link am Ende jeder Seite unserer Website folgen.

Kostenfreie Trading-Handbücher
Dax 30
Bärisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
WTI Öl
Bärisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Dow Jones
Bärisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Gold
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
EUR/USD
Bärisch
Bitcoin
Bärisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Weitere Mehr ansehen
Echtzeitnachrichten
  • Want to know why #Daytrading is hard? Bc prices are more rangebound than trending on an intraday-basis. That’s a statistical disadvantage, especially if you try to do classical pattern-trading. #DAX #Stocktrading
  • #NZDUSD - The #Kiwi has broken out of the bullish flag and trading range on the 4H chart, activating price targets based on the continuation formations 1st - $0.6291 & 2nd - $0.6414 $NZDUSD @DavidIusow @CHenke_IG #Forex #forextrader https://t.co/sW0ncAu0Iu
  • 🇲🇽 BIP Wachstumsrate YoY endg. Aktuell: -1.4% Vorher: -0.5% https://www.dailyfx.com/deutsch/wirtschaftsdatenkalender#2020-05-26
  • IG Sentiment Update: Daten zeigen, dass Ripple Trader überwiegend long positioniert sind, mit 96,64 %, während S&P 500 Trader gegensätzliche Extrempositionen halten, mit 75,52 % Siehe Chart, weitere Details bei DailyFX: https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-sentiment https://t.co/BoTxyGFL2E
  • In Kürze:🇲🇽 Economic Activity YoY um 11:00 GMT (15min) Erwartet: -3.5% Vorher: -0.6% https://www.dailyfx.com/deutsch/wirtschaftsdatenkalender#2020-05-26
  • In Kürze:🇲🇽 BIP Wachstumsrate YoY endg. um 11:00 GMT (15min) Vorher: -0.5% https://www.dailyfx.com/deutsch/wirtschaftsdatenkalender#2020-05-26
  • Rohstoffe Update: Gemäß 10:00 sind die besten und die schlechtesten Performer im Londoner Handel: Silber: 1,31 % WTI Öl: 0,90 % Gold: -0,22 % Betrachte die Performance aller Märkte per https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-kurse#commodities https://t.co/3VnJROcYHD
  • Forex Update: Gemäß 10:00 sind die besten und die schlechtesten Performer im Londoner Handel: 🇳🇿NZD: 1,28 % 🇦🇺AUD: 1,17 % 🇬🇧GBP: 1,01 % 🇪🇺EUR: 0,57 % 🇨🇭CHF: 0,35 % 🇯🇵JPY: 0,04 % Betrachte die Performance aller Märkte per https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-kurse#currencies https://t.co/bH5QroAKXv
  • They wont trap me again on the short-side. $DAX .415-20 upper wedge line, bigger support imo. #Trading https://t.co/4roabQHse6
  • Indizes Update: Gemäß 10:00 sind die besten und die schlechtesten Performer im Londoner Handel: CAC 40: 1,67 % Dow Jones: 0,90 % Dax 30: 0,89 % S&P 500: 0,65 % FTSE 100: -0,11 % Betrachte die Performance aller Märkte per https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-kurse#indices https://t.co/yB8cglrlkf
DAX Ausblick: Quartalsberichte im Fokus

DAX Ausblick: Quartalsberichte im Fokus

2020-04-20 06:02:00
David Iusow, Analyst
Teile:

DAX Ausblick: IG taxiert den DAX heute Morgen licht über dem Vortagesschlusskurs. Der CFD Kontrakt erreichte am Freitag ein Plus von 1,4 %, der Kassa-Markt schloss mit einem Plus von über 3 %. An der Wall Street ebenfalls positive Vorzeichen. Die Vorgaben aus Asien sind heute Morgen gemischt aber tendenziell schwächer.

DAX Ausblick fundamental

Positive News zur Wirkung des Medikaments Remedisivir gegen das Coronavirus, haben die Märkte zum Ende der vergangenen Woche stabil gehalten. Zudem war OPEX. Zu Beginn der Woche könnte etwas Stabilität seitens der erneuten PBOC Zinssenkungen (Loan Prime Rate) stattfinden.

Die Earnings-Season hat in den USA bereits begonnen, hierzulande wird SAP am Dienstag den Startschuss geben. In den USA werden in dieser Woche Unternehmen wie Netflix, IBM, Intel, American Epress, Procter & Gamble und Verizon ihre Berichte vorlegen.

Analysten hatten zum Ende der vergangenen Woche ihre Prognosen für den Gewinneinbruch, laut FacSet, von 12,5 % auf 14,5 % revidiert, was unter den aktuellen Umständen eventuell immer noch etwas zu optimistisch erscheint, insbesondere was den Energiesektor angeht. Weitere Revision sind wahrscheinlich.

An der Konjunkturfront stehen in der ersten Wochenhälfte nicht viele wichtige Daten an. Am Dienstag werden die ZEW-Indizes im Fokus stehen und dann am Donnerstag die Vorabveröffentlichung der Einkaufsmanagerindizes für den Monat April werden wichtig sein sowie die Erstanträge auf Arbeitslosenhilfe aus den USA. Am Freitag werden die Auftragseingänge der US Industrie Aufmerksamkeit auf sich lenken.

Dax 30 BEARISH
Bereitgestellte Daten von
der IG Kunden sind long. der IG Kunden sind short.
Veränderung in Long-Positionen Short-Positionen Open Interest
Täglich 20% 11% 14%
Wöchentlich 14% 13% 13%
Was bedeutet das für die Kursentwicklung?
Leitfaden anfordern

DAX Ausblick charttechnisch

Charttechnisch betrachtet, bewegt sich der DAX innerhalb eines zulaufenden Keil nach oben. Für die nächste Entwicklung wird es daher eventuell wichtig sein, in welche Richtung der Keil verlassen wird. Nach oben hin wäre er in etwa bei 11.060 Punkten verlassen, nach unten hin bei zirka 11.450 Punkten.

Bei 10.750 Punkten befindet sich ein kurzfristiger Widerstand. Sollte er nach Kassa-Eröffnung durchbrochen werden, könnte die besagte Zone bei 11.060 angesteuert werden. Für Analysen auf Intraday-Basis folgen Sie meinem Twitter-Channel @DavidIusow.

DAX Kassa Chart auf Stundenbasis

DAX Ausblick

Quelle: TradingView

Beginnt in:
Jetzt live:
May 28
( 07:05 GMT )
Empfohlen von David Iusow
DAX Daytrading - Strategien für Anfänger und Fortgeschrittene
Anmeldung zum Webinar
Jetzt teilnehmen
Webinar ist beendet

UMSETZUNGSMÖGLICHKEITEN MIT IG BARRIER-OPTIONEN

Steht man auf der Verkäuferseite und meint, dass der DAX in Zukunft fällt, könnten Barrier-Options von IG mit einer Knock-Out-Schwelle, oberhalb der Widerstandszone bei 10.500Pkt. interessant werden. Bullisch eingestellte Trader hingegen könnten in umgekehrter Weise Knock-Out-Schwellen unterhalb von 8.500Pkt. im Blick behalten.

Wollen Sie mehr zu den neuen Produkten erfahren? In unserem neuen eBook können Sie sich mit diesen vertraut machen.

Optionen sind komplexe Finanzinstrumente und gehen mit dem hohen Risiko einher, schnell Geld zu verlieren. Verluste können extrem schnell eintreten.

Weiterführende Artikel, die Sie interessieren könnten:

DailyFX stellt Neuigkeiten zu Forex und technische Analysen, die sich auf Trends beziehen, die die globalen Währungsmärkte beeinflussen, zur Verfügung.