Wir verwenden eine Reihe von Cookies, um Ihnen das bestmögliche Surferlebnis zu bieten. Durch die weitere Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Sie können hier mehr über unsere Cookie-Richtlinien erfahren oder indem Sie dem Link am Ende jeder Seite unserer Website folgen.

0

Benachrichtigungen

Die Benachrichtigungen unten basieren auf den Filter-Einstellungen der Wirtschafts- und Webinar-Kalender.

Live-Webinare

Live-Webinare

0

Wirtschaftskalender

Wirtschaftskalender – Ereignisse

0
Kostenfreie Trading-Handbücher
Anmelden
Bitte versuche es erneut
Dax 30
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
WTI Öl
Bullisch
Dow Jones
Bärisch
Gold
Bärisch
EUR/USD
Bärisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Bitcoin
Bärisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Weitere Mehr ansehen
DAX Ausblick: Der Markt will positive News

DAX Ausblick: Der Markt will positive News

David Iusow, Analyst

DAX Ausblick: IG taxiert den DAX heute Morgen über dem Vortagesschlusskurs. Der CFD-Kontrakt erzielte am Freitag ein Minus von 0,93 %, der Kassa-Kurs schloss mit einem Minus von 0,43%. Auch an der Wall Street leichte Verluste. Die Vorgaben aus Asien sind heute überwiegend positiv.

DAX Ausblick fundamental

Abflachende Fallzahlen der am Coronavirus gestorbenen, insbesondere innerhalb der EU, zeigen, dass die aktuellen Maßnahmen des „Social Distancing“ ihre Wirkung entfalten. Das heisst nicht, dass man nun über den Berg ist, aber der Markt scheint nun diese News erst einmal positiv einpreisen zu wollen. Dennoch, die bevorstehende Rezession ist damit nicht vom Tisch.

An der Konjunkturfront steht in dieser Woche kaum etwas wichtiges an. Hierzulande werden Daten zur Industrieproduktion veröffentlicht sowie steht das EZB Protokoll am Donnerstag an. In den USA werden die JOLTS Stellenangebote präsentiert sowie das FOMC Protokoll am Mittwoch. Darüber hinaus werden wieder die Anträge auf Arbeitslosenhilfe am Donnerstag im Fokus stehen. Zu beachten ist auch, dass wir vor einem langen Wochenende stehen und der Handel am Freitag ausfällt.

An der Ölpreis-Front sieht es bisher nicht wirklich klar aus. Das einberufene, dann aber verschobene OPEC + Meeting ist zunächst ein Mal ein positives Bekenntnis, dass den Ölpreis vorerst stützen könnte. Der Rest wird darauf ankommen, ob und was für eine Einigung erzielt wird. Enttäuschungen sollten nicht ausgeschlossen werden, denn die notwendigen Kürzungen dürften sehr hoch sein.

Wie können Sie das IG-Kundensentiment für Ihr Trading nutzen?
Wie können Sie das IG-Kundensentiment für Ihr Trading nutzen?
Empfohlen von David Iusow
Verbessern Sie ihr Trading mit unserem IG Kundensentiment
Leitfaden anfordern

DAX Ausblick charttechnisch

Charttechnisch betrachtet, konnte sich der DAX Future in der Nacht von seiner kurzfristigen Konsolidierung zunächst nach oben lösen. Es besteht nun wieder Potential in Richtung der oberen Range-Begrenzung knapp über 10.000 Punkten. Vorher könnte der Kurs im Bereich des Schlusskurses vom 31. März abgebremst werden. Dann wäre das Gap geschlossen.

Sollte der Ausbruch nach oben aus der Range gelingen, sollte ein Fehlausbruch wie so oft nicht ausgeschlossen werden, ehe es wieder abwärts geht. Ein Durchmarsch ist unter den aktuellen Umständen weiterhin unwahrscheinlich. Tritt er dennoch ein, dann wäre die Kurszone bei 10.400-10.430 Punkten als wichtiger Widerstand im Blick zu behalten.

Für Analysen auf Intraday-Basis folgen Sie meinem Twitter-Channel @DavidIusow.

DAX Chart auf Stundenbasis

DAX Ausblick

Quelle: TradingView

Beginnt in:
Jetzt live:
Mar 03
( 16:03 GMT )
Empfohlen von David Iusow
Fundamentale Ölpreis-Indikatoren - Kennen, finden, anwenden
Anmeldung zum Webinar
Jetzt teilnehmen
Webinar ist beendet

UMSETZUNGSMÖGLICHKEITEN MIT IG BARRIER-OPTIONEN

Steht man auf der Verkäuferseite und meint, dass der DAX in Zukunft fällt, könnten Barrier-Options von IG mit einer Knock-Out-Schwelle, oberhalb der Widerstandszone bei 10.500Pkt. interessant werden. Bullisch eingestellte Trader hingegen könnten in umgekehrter Weise Knock-Out-Schwellen unterhalb von 8.500Pkt. im Blick behalten.

Wollen Sie mehr zu den neuen Produkten erfahren? In unserem neuen eBook können Sie sich mit diesen vertraut machen.

Optionen sind komplexe Finanzinstrumente und gehen mit dem hohen Risiko einher, schnell Geld zu verlieren. Verluste können extrem schnell eintreten.

Weiterführende Artikel, die Sie interessieren könnten:

DailyFX stellt Neuigkeiten zu Forex und technische Analysen, die sich auf Trends beziehen, die die globalen Währungsmärkte beeinflussen, zur Verfügung.