Wir verwenden eine Reihe von Cookies, um Ihnen das bestmögliche Surferlebnis zu bieten. Durch die weitere Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Sie können hier mehr über unsere Cookie-Richtlinien erfahren oder indem Sie dem Link am Ende jeder Seite unserer Website folgen.

0

Benachrichtigungen

Die Benachrichtigungen unten basieren auf den Filter-Einstellungen der Wirtschafts- und Webinar-Kalender.

Live-Webinare

Live-Webinare

0

Wirtschaftskalender

Wirtschaftskalender – Ereignisse

0
Kostenfreie Trading-Handbücher
Anmelden
Bitte versuche es erneut
Dax 30
Bärisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
WTI Öl
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Dow Jones
Bärisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Gold
Bärisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
EUR/USD
Bärisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Bitcoin
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Weitere Mehr ansehen
DAX Ausblick: Es beginnt

DAX Ausblick: Es beginnt

2020-02-21 07:11:00
David Iusow, Analyst

DAX Ausblick: Der Broker IG taxiert den DAX30 heute Morgen unter dem Vortagesschlusskurs. Der Kontrakt musste gestern einen Verlust von 0,50 % verzeichnen, der Kassa-Kurs schloss mit einem Minus von 0,92%. Auch an der Wall Street negative Vorzeichen. Die Vorgaben aus Asien sind heute überwiegend negativ.

DAX Ausblick fundamental

Kurz vor Ende des Kassa-Handels brachen Aktienmärkte gestern ein, wie immer mit der Vorgabe eines Einbruchs an der Wall Street. Eine Erholung konnte sich erst an wichtigen Supports durchsetzen. Eine News mit dem direkten Zusammenhang für den Abverkauf gab es nicht, deshalb wäre es möglich, dass Marktteilnehmer nun damit beginnen, im Vorhinein der Daten und nachdem alle Optimismus-Phrasen eingepreist sind, vorsichtiger zu agieren und Gewinne mitzunehmen.

Heute stehen die Einkaufsmanagerindizes auf der Agenda, angefangen mit den Daten aus Frankreich und um 9:30 aus Deutschland. Etwas später stehen auch Daten aus den USA an. Einen kleinen Vorgeschmack auf die Auswirkrungen des Coronavirus konnten wir anhand der Daten zu Automobilverkäufen aus China heute bereits sehen. Diese sind in den ersten beiden Wochen des Monats Februar um 92 % YoY eingebrochen.

DAX Ausblick charttechnisch

Charttechnisch betrachtet hat der DAX gestern im Zuge des Abverkaufs den wichtigen Support-Bereich zwischen 13.600-13.650 Punkten erreicht, erholte sich danach etwas in Richtung eines Widerstanden und brach während der Asien-Session wieder ein. Aktuell testet er den Support vorbörslich. Hier könnte sich nun entscheiden, ob es in den kommenden Tagen weiter abwärts geht und ob der DAX nun ein mittelfristiges Top ausbildet. Für Analysen auf Intraday-Basis folgen Sie meinen Twitter-Channel @DavidIusow.

DAX Kassa Chart auf 4 Stundenbasis

DAX Ausblick

Quelle:IG

UMSETZUNGSMÖGLICHKEITEN MIT IG BARRIER-OPTIONEN

Steht man auf der Verkäuferseite und meint, dass der DAX in Zukunft fällt, könnten Barrier-Options von IG mit einer Knock-Out-Schwelle, oberhalb der Widerstandszone bei 13.650Pkt. interessant werden. Bullisch eingestellte Trader hingegen könnten in umgekehrter Weise Knock-Out-Schwellen unterhalb von 12.500Pkt. im Blick behalten.

Wollen Sie mehr zu den neuen Produkten erfahren? In unserem neuen eBook können Sie sich mit diesen vertraut machen.

Optionen sind komplexe Finanzinstrumente und gehen mit dem hohen Risiko einher, schnell Geld zu verlieren. Verluste können extrem schnell eintreten.

Weiterführende Artikel, die Sie interessieren könnten:

DailyFX stellt Neuigkeiten zu Forex und technische Analysen, die sich auf Trends beziehen, die die globalen Währungsmärkte beeinflussen, zur Verfügung.