Wir verwenden eine Reihe von Cookies, um Ihnen das bestmögliche Surferlebnis zu bieten. Durch die weitere Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Sie können hier mehr über unsere Cookie-Richtlinien erfahren oder indem Sie dem Link am Ende jeder Seite unserer Website folgen.

Kostenfreie Trading-Handbücher Download
Dax 30
Bärisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
EUR/USD
Bullisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Dow Jones
Gemischt
Gold
Bärisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
WTI Öl
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Bitcoin
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Weitere Mehr ansehen
Echtzeitnachrichten
  • 🇪🇺 EUR German Unemployment Claims Rate s.a. (FEB), Aktuell: 5.0% Erwartet: 5.0% Vorher: 5.0% https://www.dailyfx.com/deutsch/wirtschaftsdatenkalender#2020-02-28
  • 🇪🇺 EUR German Unemployment Change (000's) (FEB), Aktuell: -10k Erwartet: 5.0k Vorher: -4.0k https://www.dailyfx.com/deutsch/wirtschaftsdatenkalender#2020-02-28
  • 🇪🇺 EUR German Unemployment Claims Rate s.a. (FEB), Aktuell: 5% Erwartet: 5.0% Vorher: 5.0% https://www.dailyfx.com/deutsch/wirtschaftsdatenkalender#2020-02-28
  • 🇪🇺 EUR German Unemployment Change (000's) (FEB), Aktuell: -10K Erwartet: 5.0k Vorher: -2.0k https://www.dailyfx.com/deutsch/wirtschaftsdatenkalender#2020-02-28
  • Durch den Widerstand wie durch Butter 🤔 #USDCAD https://t.co/AFpsQeFWtl https://t.co/PhuO5CD69g
  • IG Sentiment Update: Daten zeigen, dass Ripple Trader überwiegend long positioniert sind, mit 97,08 %, während USD/CAD Trader gegensätzliche Extrempositionen halten, mit 69,71 % Siehe Chart, weitere Details bei DailyFX: https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-sentiment https://t.co/0DBlKDDlyi
  • In Kürze:🇪🇺 EUR German Unemployment Claims Rate s.a. (FEB) um 08:55 GMT (15min), Aktuell: N/A Erwartet: 5.0% Vorher: 5.0% https://www.dailyfx.com/deutsch/wirtschaftsdatenkalender#2020-02-28
  • In Kürze:🇪🇺 EUR German Unemployment Change (000's) (FEB) um 08:55 GMT (15min), Aktuell: N/A Erwartet: 5.0k Vorher: -2.0k https://www.dailyfx.com/deutsch/wirtschaftsdatenkalender#2020-02-28
  • Here is one reason for a sell off: Since #COVID2019 is spreading to other countries we have expectations of a demandshock, and that’s a situation where centralbanks abilities are less effective. Add in this the little ammunition left that cbs have.
  • Rohstoffe Update: Gemäß 08:00 sind die besten und die schlechtesten Performer im Londoner Handel: Gold: -0,55 % Silber: -2,51 % WTI Öl: -2,80 % Betrachte die Performance aller Märkte per https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-kurse#commodities https://t.co/DY8cvVa2wd
DAX Ausblick: Heute wird es sich entscheiden

DAX Ausblick: Heute wird es sich entscheiden

2020-01-24 06:55:00
David Iusow, Finanzmarktanalyst
Teile:

DAX Ausblick: Der Broker IG taxiert den DAX30 heute Morgen über dem Vortagesschlusskurs. Der Kontrakt schloss am Donnerstag mit einem Plus von 0,19 %, der Kassa-Markt hingegen schloss mit einem Minus von 0,94 %. An der Wall Street gemischte Vorzeichen, wobei jedoch der NASDAQ und der SP500 im Plus geschlossen haben. Die Vorgaben aus Asien sind unverändert.

DAX Ausblick fundamental

Das Coronavirus führt dazu, dass die chinesische Regierung immer mehr Städte unter quarantäne stellt, aktuell insgesamt neun. Zudem steht das Neujahrsfest vor der Tür. In den kommenden zwei Wochen wird Chinas Wirtschaft vergleichsweise still stehen. Der DAX verzeichnete auf Kassa-Basis den zweiten negativen Tag in dieser Woche. Die Wall Street konnte diesen jedoch nachbörslich mit in den positiven Bereich ziehen.

Heute stehen die Einkaufsmanagerindizes für Deutschland, der EU, GB und USA an. Diese werden zeigen, ob sich die konjunkturelle Erholung im Januar vergleichsweise etwas verbessern konnte. Erwartungen sind nicht sehr hoch gesteckt, sowohl für das Produktionsgewerbe als auch den Dienstleistungssektor, Impulse könnten daher in beide Richtung entstehen, sofern Erwartungen unter- oder übertreffen werden. Zuerst werden die EMIs aus Frankreich präsentiert. Bereits diese können vorindikativ für Impulse sorgen.

Der EZB Zinsentscheid und die Pressekonferenz verliefen gestern im Großen und Ganzen im Rahmen der Erwartungen, sodass sich die bereits vorher etablierte Schwäche im Euro weiter durchsetzen konnte. EZB Präsidentin Lagarde bezeichnete sich selbst weder als Taube noch als Falke, sondern als Eule. Sie gab auch zu verstehen, dass eine Veränderung innerhalb der Wirtschaftsziele vonnöten sei, da der demographische Wandel dies mit sich bringt.

Elliot-Wellen für Einsteiger
Elliot-Wellen für Einsteiger
Empfohlen von David Iusow
Lernen Sie die Elliott-Wellen-Theorie in der technischen Analyse kennen.
Leitfaden anfordern

DAX Ausblick charttechnisch

Charttechnisch betrachtet wird der Index erneut mit einem großen Up-Gap eröffnen. Zwischen aktuellem DAX30 Kurs sowie dem Kassa-Schlusskurs liegen in etwa 120 Punkte. Gleichzeitig notiert der Kontrakt nahe der wichtigen Widerstandszone bei 13.500 Punkten.

Eine Regel besagt, dass ein initialer Einbruch wahrscheinlicher ist, wenn der Index nahe eines Widerstandes eröffnet. Ob dabei jedoch das Gap geschlossen werden kann, ist dennoch fraglich. Da heute die EMIs anstehen, die für Impulse sorgen könnten, könnten Marktteilnehmer eventuell zunächst etwas vorsichtiger agieren.

Für Analysen auf Intraday-Basis folgen Sie meinen Twitter-Channel @DavidIusow.

Dax 30 BEARISH
Bereitgestellte Daten von
der IG Kunden sind long. der IG Kunden sind short.
Veränderung in Long-Positionen Short-Positionen Open Interest
Täglich -1% -13% -5%
Wöchentlich 183% -67% -18%
Was bedeutet das für die Kursentwicklung?
Leitfaden anfordern

DAX Chart auf Tagesbasis

DAX Ausblick TradingView

Quelle: TradingView

UMSETZUNGSMÖGLICHKEITEN MIT IG BARRIER-OPTIONEN

Steht man auf der Verkäuferseite und meint, dass der DAX in Zukunft fällt, könnten Barrier-Options von IG mit einer Knock-Out-Schwelle, oberhalb der Widerstandszone bei 13.650Pkt. interessant werden. Bullisch eingestellte Trader hingegen könnten in umgekehrter Weise Knock-Out-Schwellen unterhalb von 12.500Pkt. im Blick behalten.

Wollen Sie mehr zu den neuen Produkten erfahren? In unserem neuen eBook können Sie sich mit diesen vertraut machen.

Optionen sind komplexe Finanzinstrumente und gehen mit dem hohen Risiko einher, schnell Geld zu verlieren. Verluste können extrem schnell eintreten.

Weiterführende Artikel, die Sie interessieren könnten:

DailyFX stellt Neuigkeiten zu Forex und technische Analysen, die sich auf Trends beziehen, die die globalen Währungsmärkte beeinflussen, zur Verfügung.