Wir verwenden eine Reihe von Cookies, um Ihnen das bestmögliche Surferlebnis zu bieten. Durch die weitere Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Sie können hier mehr über unsere Cookie-Richtlinien erfahren oder indem Sie dem Link am Ende jeder Seite unserer Website folgen.

0

Benachrichtigungen

Die Benachrichtigungen unten basieren auf den Filter-Einstellungen der Wirtschafts- und Webinar-Kalender.

Live-Webinare

Live-Webinare

0

Wirtschaftskalender

Wirtschaftskalender – Ereignisse

0
Kostenfreie Trading-Handbücher
Dax 30
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
WTI Öl
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Dow Jones
Bärisch
Gold
Bärisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
EUR/USD
Bärisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Bitcoin
Bullisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Weitere Mehr ansehen
Echtzeitnachrichten
  • #DAX: Knapp 35 % der Erholung seit März sind jetzt wieder wegradiert. Sorry, aber ich werde mir ein Nicolas Cage Lachen nicht verkneifen, wenn die März Tiefs wieder getestet werden. https://t.co/RW6fjHdtmR
  • #DXY ⬆️ #Gold #Bitcoin ⤵️
  • #EURUSD Update. Und die #EZB war noch nicht einmal dran. #Forex #Devisen #Trading https://t.co/dgvedWYbVD https://t.co/lrZu6HO58J
  • In meinem täglichen "#Bouhmidi-Börsenbrief" stelle ich jeden Tag neue Handelsideen vor. Dabei kommen meine Erfahrung, charttechnische, fundamentale sowie quantitative Methoden zum Einsatz. Anmelden: https://t.co/ErgXseJyfr Heutige Ausgabe: https://t.co/Pbp2uRWtWn #TRADINGTIPS https://t.co/k6pLqLZs4T
  • #BTCUSD: #Bitcoin-Kurs bald über 16.000 USD? 👉https://t.co/cUzbIr7aTR $BTCUSD #Ethereum #Kryptowaehrung #Crypto #trading @SalahBouhmidi @IGDeutschland @CHenke_IG @TimoEmden https://t.co/reKXbKjq57
  • Der #DAX rutschte bisher im Tagesverlauf im Tief auf 11.636 Punkte. Interessanterweise konnte bisher die 2σ der #Bouhmidi-Bänder nicht gebrochen werden. Das 2. untere Bouhmidi-Band liegt für heute bei 11626 Punkte. Support: 11636 – 11626 Punkten https://t.co/VIJBTjXImQ https://t.co/DbYI0sl4zz
  • 👇👇👇 https://t.co/GxkxpiUBWQ
  • Hier noch mal der Blick auf den #Bitcoin CME Future mit #BTC #Boersen Volumen und CME Volumen. 14,5k relevante Zone. Darüber wird noch mal der Vogel abgeschossen, wenn es soweit kommt. #HODL #Kryptowährung #BTCUSD https://t.co/Wp5BvTCfRP
  • #Bitcoin macht wieder sein eigenes Ding https://t.co/p5Ox6YBzY2
  • .429 Support 👇 + Im Bereich zwischen 400-500 liegt auch das 38,2 % Fib-Retrace der gesamten Erholung. https://t.co/zA2qR7SBuw https://t.co/n4e08dKX8e
DAX Ausblick: Up-Gap vorprogrammiert

DAX Ausblick: Up-Gap vorprogrammiert

2020-01-22 06:47:00
David Iusow, Analyst
Teile:

DAX Ausblick: Der Broker IG taxiert den DAX30 heute Morgen deutlich über dem Vortagesschlusskurs. Der Dienstag konnte im DAX30 Kontrakt mit einem Minus von 0,3 % abgeschlossen werden. Auch an der Wall Street wurden leicht negative Vorzeichen erzielt. Die Vorgaben aus Asien sind allerdings positiv.

DAX Ausblick fundamental

Negative News-Headlines sorgten für anfänglich steigende Risiko am Dienstag. Aktienmärkte brachen zunächst ein, konnten sich aber an wichtigen Support-Zonen erholen. Nachbörslich erreichte der DAX Future ein neues Allzeithoch. Fundamental betrachtet haben die ZEW Indikatoren, wie erwartet, nicht enttäuscht. Ansonsten stand nichts mehr an, was Daten anbetrifft.

Aussagen des US Präsidenten und seines Finanzmininsters, Mnuchin, auf dem World Economic Forum in Davos, stimmten positiv, haben allerdings auch kaum Neues nach außen gebracht. Negativ hingegen weiterhin die News zum erneuten Ausbruch des Coronavirus, das sich nun anscheinend bis in die USA im Einzelfall verfolgen ließ. Dies könnte ein mittelfristiges Risiko bergen, wie einige Experten befürchten, das insbesondere im Vorhinein des Neujahrsfests in China für eine schwächere Konjunkturentwicklung sprechen würde.

Derweil verläuft die Earnings Season bisher etwas besser als in der vergangenen Woche. Stark enttäuschende Ergebnisse hat bisher keins der wichtigen Unternehmen präsentiert. Netflix und IBM konnten die Gewinne im vierten Quartal 2019 über den Erwartungen steigern. Heute stehen Ergebnisse von Johnson Johnson auf der Agenda. In den USA werden Daten zu den Veräußerungen bestehender Häuser präsentiert.

Aktien-Prognose
Aktien-Prognose
Empfohlen von David Iusow
Laden Sie unsere Quartalsprognose für Aktien herunter
Leitfaden anfordern

DAX Ausblick charttechnisch

Charttechnisch betrachtet hat der DAX gestern aufgrund steigender Sorgen zunächst einen Einbruch erlitten, konnte sich allerdings aber der Support-Zone bei 13.450 Punkten wieder in Richtung des Allzeithochs erholen, erreichte es aber vor Kassa-Schlusskurs bei 13.555 nicht. Nachbörslich konnte sich der DAX30 Kontrakt, abgeleitet von den Futures-Kursen, aber weiter erholen und übertraf leicht das ATH.

Ein Up-Gap bei Eröffnung des Kassa-Marktes ist damit sehr wahrscheinlich. Wie es weiter geht ist abzuwarten. Kann sich das Momentum weiter durchsetzen und das Gap bleibt ungeschlossen, dürfte es auf neue Allzeithochs gehen. Ein Schließen des Gaps sollte allerdings nicht ausgeschlossen werden.

Die Kurszone zwischen 12.550-.550 bietet gleich zwei Kassa-Schlusskurse der letzten beiden Tage. Insofern könnte diese Zone eine starke Rebound-Möglichkeit eröffnen. Für Analysen auf Intraday-Basis folgen Sie meinen Twitter-Channel @DavidIusow.

Dax 30 MIXED
Bereitgestellte Daten von
der IG Kunden sind long. der IG Kunden sind short.
Veränderung in Long-Positionen Short-Positionen Open Interest
Täglich -4% 1% -2%
Wöchentlich 26% 10% 20%
Was bedeutet das für die Kursentwicklung?
Leitfaden anfordern

DAX Chart auf 30 Minutenbasis

DAX Ausblick

Quelle: IG

UMSETZUNGSMÖGLICHKEITEN MIT IG BARRIER-OPTIONEN

Steht man auf der Verkäuferseite und meint, dass der DAX in Zukunft fällt, könnten Barrier-Options von IG mit einer Knock-Out-Schwelle, oberhalb der Widerstandszone bei 13.650Pkt. interessant werden. Bullisch eingestellte Trader hingegen könnten in umgekehrter Weise Knock-Out-Schwellen unterhalb von 12.500Pkt. im Blick behalten.

Wollen Sie mehr zu den neuen Produkten erfahren? In unserem neuen eBook können Sie sich mit diesen vertraut machen.

Optionen sind komplexe Finanzinstrumente und gehen mit dem hohen Risiko einher, schnell Geld zu verlieren. Verluste können extrem schnell eintreten.

Weiterführende Artikel, die Sie interessieren könnten:

https://www.dailyfx.com/deutsch/devisenhandel/fundamental/tagliche_analyse/2020/01/21/DAX-Ausblick-Das-Risiko-steigt-wieder.html

DailyFX stellt Neuigkeiten zu Forex und technische Analysen, die sich auf Trends beziehen, die die globalen Währungsmärkte beeinflussen, zur Verfügung.