Wir verwenden eine Reihe von Cookies, um Ihnen das bestmögliche Surferlebnis zu bieten. Durch die weitere Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Sie können hier mehr über unsere Cookie-Richtlinien erfahren oder indem Sie dem Link am Ende jeder Seite unserer Website folgen.

Kostenfreie Trading-Handbücher
Dax 30
Bullisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
WTI Öl
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Dow Jones
Bullisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Gold
Bärisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
EUR/USD
Bärisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Bitcoin
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Weitere Mehr ansehen
Echtzeitnachrichten
  • De #AEX wordt ieder jaar door #beleggers gekocht in de aanloop naar het lange #Paasweekend. Op basis van de handelsrange kan aan de bovenzijde een koersdoel worden bepaald. Als een uitbraak boven 508 succesvol is, kan het koersdoel op 521 punten worden geactiveerd. @IGNederland https://t.co/H0ZiCIwJp5
  • Rohstoffe Update: Gemäß 14:00 sind die besten und die schlechtesten Performer im Londoner Handel: WTI Öl: 4,22 % Silber: 2,57 % Gold: 2,16 % Betrachte die Performance aller Märkte per https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-kurse#commodities https://t.co/8Sghs5sv9s
  • In Kürze:🇺🇸 (USD) Fed Chair Jerome Powell to Give Economic Update um 14:00 GMT (15min) https://www.dailyfx.com/deutsch/wirtschaftsdatenkalender#2020-04-09
  • Indizes Update: Gemäß 13:00 sind die besten und die schlechtesten Performer im Londoner Handel: Dax 30: 1,76 % CAC 40: 1,65 % Dow Jones: 1,52 % S&P 500: 1,26 % Betrachte die Performance aller Märkte per https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-kurse#indices https://t.co/5ornMc6Yul
  • They wont rest until the last retail #trader who is short was squeezed out. But you wont get me bc I trade #DAX. Haha. #SPX500 https://t.co/8Arm0LXMYo
  • Love my #DAX. Not that kind of manipulated stuff like #WallStreet
  • I just can repeat: Respect the market, no question, but don`t think its smart. Since when is herd behavior smart? At least I cannot remember that this was proven in history yet. #Stockmarket #Economy
  • I just can repeat: Respect the market, no question, but don`t think its smart. Since when is herd behavior smart? At least I cannot remember that this was proven in history yet. Period. #Stockmarket #Economy
  • Have a look at this two top forming patterns again. As mentioned before, they almost exact the same. Even that spike now. #SPX https://t.co/vAS1K1ouVV
  • #SPX up. What else?
DAX Ausblick: Übertriebener Zugewinn über Nacht?

DAX Ausblick: Übertriebener Zugewinn über Nacht?

2020-01-17 06:45:00
David Iusow, Analyst
Teile:

DAX Ausblick: Der Broker IG taxiert den DAX30 heute Morgen über dem Vortagesschlusskurs. Am Vortag verzeichnete der Index-Future ein Plus von 0,5 %. An der Wall Street ging es zunächst erneut auf neue Allzeithochs, die Vorgaben aus Asien sind am Freitag jedoch negativ.

DAX Ausblick fundamental

Der Donnerstag verlief für die europäischen Märkte wenig ereignisreich aber was den DAX angeht erneut volatil auf Intraday-Basis. Nach einer starken Eröffnung, brach der Index zunächst wieder ein und erholte sich mit einer stabilen Wall Street am Nachmittag.

Fundamental betrachtet wurde das EZB Protokoll der letzten Sitzung präsentiert. Zum Verdruss vieler Marktteilnehmer gab es allerdings keine relevanten Informationen zu den angekündigten Revisionen geldpolitischer Maßnahmen.

Konjunkturell bedingt, geht die EZB von einem leichten Uptick in der EU-Inflation in den kommenden Monaten aus. Auch die Rede der EZB Präsidentin ist als ein Non-Event an den Märkten vorbei gegangen. Im Kontext lässt sich eine Annäherung innerhalb der EZB erkennen, was die aktuellen geldpolitischen Maßnahmen angeht oder zumindest hält man sich mit öffentlichen Diskussionen bedeckt.

Forex-News Trading: Die Strategie
Forex-News Trading: Die Strategie
Empfohlen von David Iusow
Lernen Sie Trading auf Basis von Nachrichten und der Fundamentalanalyse.
Leitfaden anfordern

Aus den USA wurden die Einzelhandelsumsätze präsentiert und diese sind wie erwartet positiv per Dezember ausgefallen. Der Philly FED Herstellungsindex klar über den Erwartungen per Monat Januar. Daten aus China zeigten eine robuste Entwicklung per Dezember. Das BIP Wachstum per Q4 fiel wie erwartet mit 6 % aus.

Heute stehen weiterhin kaum Market-Mover als Daten auf der Agenda. Eventuell dürfte die US Industrieproduktion per Dezember für einige Impulse sorgen. Es ist aber kleiner Verfallstag an den Terminmärkten. Insofern sollte man in Marktbewegungen nicht zu viel hineininterpretieren.

DAX Ausblick charttechnisch

Charttechnisch betrachtet hat der DAX gestern zur Eröffnung einige Trader eventuell auf dem falschen Fuss erwisch. Nach einer Fehlausbruch über die Fallgenformation, brach er kurze Zeit später wieder ein, nur um dann weiter unten, leicht unter 12.400 Punkte erneut einen Fehlausbruch zu verzeichnen.

Der Index bleibt damit seinem Muster der letzten Wochen treu. Bullen wollen unbedingt ein neues ATH sehen, doch dies gestaltet sich weniger einfach. Da heute kleiner Verfallstag ist, sollten weiterhin volatile Bewegungen nicht ausgeschlossen werden.

Dax 30 BULLISH
Bereitgestellte Daten von
der IG Kunden sind long. der IG Kunden sind short.
Veränderung in Long-Positionen Short-Positionen Open Interest
Täglich -11% 1% -4%
Wöchentlich -24% 17% -3%
Was bedeutet das für die Kursentwicklung?
Leitfaden anfordern

Vorbörslich hat der Index nun die Widerstandszone bei 13.500 Punkten erreicht. Der Kassa-Schlusskurs von gestern liegt bei 13.429 Punkten. Es ist also ein gutes Gap zwischen Futures und Kassa entstanden. Sollte die .500 Punkte Zone als Widerstand halten, wäre ein Einbruch in Richtung Kassa-Schlusskurs nicht auszuschließen.

Ein Ausbruch über den Widerstand könnte, weiteres Upside-Potential bergen. Es sollte allerdings ein Fehlausbruch, gewohnt nach dem aktuellen Verhalten, nicht ausgeschlossen werden.

DAX Chart auf Stundenbasis

DAX Ausblick Chart auf Stundenbasis mit Ausbruch

Quelle: IG

UMSETZUNGSMÖGLICHKEITEN MIT IG BARRIER-OPTIONEN

Steht man auf der Verkäuferseite und meint, dass der DAX in Zukunft fällt, könnten Barrier-Options von IG mit einer Knock-Out-Schwelle, oberhalb der Widerstandszone bei 13.650Pkt. interessant werden. Bullisch eingestellte Trader hingegen könnten in umgekehrter Weise Knock-Out-Schwellen unterhalb von 12.500Pkt. im Blick behalten.

Wollen Sie mehr zu den neuen Produkten erfahren? In unserem neuen eBook können Sie sich mit diesen vertraut machen.

Optionen sind komplexe Finanzinstrumente und gehen mit dem hohen Risiko einher, schnell Geld zu verlieren. Verluste können extrem schnell eintreten.

Weiterführende Artikel, die Sie interessieren könnten:

DailyFX stellt Neuigkeiten zu Forex und technische Analysen, die sich auf Trends beziehen, die die globalen Währungsmärkte beeinflussen, zur Verfügung.