Verpassen Sie keinen Artikel von David Iusow

Abonnieren Sie den Newsletter, um täglich über neue Veröffentlichungen informiert zu werden.
Geben Sie bitte einen gültigen Vornamen ein
Bitte dieses Feld ausfüllen.
Geben Sie bitte einen gültigen Nachnamen ein
Bitte dieses Feld ausfüllen.
Geben Sie bitte eine gültige E-Mail-Adresse ein
Bitte dieses Feld ausfüllen.
Bitte wählen Sie ein Land

Ich möchte gerne Informationen über Handelsmöglichkeiten und die Produkte und Dienstleistungen von DailyFX und IG per E-Mail erhalten.

Bitte dieses Feld ausfüllen.

Ihre Prognose ist unterwegs

Lesen Sie unsere Analysen nicht einfach nur, sondern setzen Sie sie auch in die Praxis um! Zusätzlich zu Ihrer Prognose erhalten Sie außerdem ein kostenfreies Demokonto unseres Dienstanbieters IG, um Ihre Strategien in einem risikofreien Umfeld zu testen.

Ihr Demokonto, worüber Sie mehr als 10.000 Märkte global handeln können, ist mit einem virtuellen 10.000 € Guthaben ausgestattet.

Ihre Zugangsdaten erhalten Sie in Kürze per E-Mail.

Erfahren Sie mehr über Ihr Demokonto

Sie haben Benachrichtigungen von David Iusow abonniert

Sie können Ihre Abonnements verwalten, indem Sie dem Link in der Fußzeile jeder E-Mail folgen, die Sie erhalten

Beim Versenden des Formulars ist ein Fehler aufgetreten.
Bitte versuchen Sie es später erneut.

DAX Ausblick: Der Broker IG taxiert den DAX vorbörslich leicht unter Vortagesschlusskurs. Am Donnerstag konnte ein Zugewinn von 1,30 % erzielt werden. Der starke Rebound auch in den US Indizes, brachte diese zwar wieder in die Nähe wichtiger Widerstände, doch ausgestanden ist es noch nicht.

Technischer Rebound noch stabil

Chinas Inflation fiel per Juli unter Erwartungen aus und signalisiert die starke Konjunkturdelle. In Japan hingegen stieg das BIP-Wachstum deutlich über Erwartungen. Heute steht die deutsche Handelsbilanz an. Daten scheinen unter den aktuellen Umständen allerdings wenig Auswirkungen zu zeigen. Aktienindizes befinden sich in einem technischen Rebound. Politisch betrachtet, wird es nun auch wieder in Italien brenzlig. Dort scheint die notwendige Koalition zu zerbrechen, was wiederum entweder Neuwahlen bedeuten könnte. Zumindest aber könnte die Budgetfrage bald wieder auf die Agenda kommen.

Mit den Top-Trading Lektionen, die Sie kostenfrei herunterladen können, erlangen Sie sehr wichtige Skills für den Handel an den Forex-Märkten. Seien Sie immer einen Schritt voraus.

DAX Ausblick Chartanalyse

Charttechnisch betrachtet, hat der DAX die runde Marke von 11.800 Punkten zwar erreichen können, prallte jedoch zunächst daran ab. Die 12.000 Punkte Kurszone bleibt weiterhin der wichtige, charttechnische Widerstand, der überwunden werden sollte, ehe man vom Ende der Korrektur sprechen könnte.

Wollen Sie täglich zu de Märkten informiert werden und zusätzlich neue Strategien kennenlernen. Dann könnten unsere kostenfreien Webinare durchaus etwas für Sie sein. Melden Sie sich jetzt an und profitieren Sie von den vielen frei zugänglichen Informationen bei DailyFX.

DAX Chart auf Tagesbasis

DAX Chartanalyse

Quelle: IG Handelsplattform

Weiterführende Artikel zum Thema DAX Ausblick, die Sie interessieren könnten: