Wir verwenden eine Reihe von Cookies, um Ihnen das bestmögliche Surferlebnis zu bieten. Durch die weitere Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Sie können hier mehr über unsere Cookie-Richtlinien erfahren oder indem Sie dem Link am Ende jeder Seite unserer Website folgen.

Kostenfreie Trading-Handbücher
Dax 30
Bärisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
EUR/USD
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Dow Jones
Bärisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Gold
Bullisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
WTI Öl
Bullisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Bitcoin
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Weitere Mehr ansehen
Echtzeitnachrichten
  • Tesla flying on Q3 numbers +10% Q3 Adj EPS $1.86 (est $1.81) Q3 Revenue $6.30 Bln (est $6.45 Bln) -Highly Confident Will Exceed 360K Deliveries This Year $TSLA https://t.co/suLVvPEnkl
  • Forex Update: Gemäß 20:00 sind die besten und die schlechtesten Performer im Londoner Handel: 🇬🇧GBP: 0,32 % 🇳🇿NZD: 0,28 % 🇨🇦CAD: 0,19 % 🇦🇺AUD: -0,04 % 🇨🇭CHF: -0,13 % 🇯🇵JPY: -0,19 % Betrachte die Performance aller Märkte per https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-kurse#currencies https://t.co/RPLZbkcUNp
  • Rohstoffe Update: Gemäß 20:00 sind die besten und die schlechtesten Performer im Londoner Handel: Gold: 0,27 % Silber: 0,13 % WTI Öl: -0,09 % Betrachte die Performance aller Märkte per https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-kurse#commodities https://t.co/CaUMHKeS8d
  • IG Sentiment Update: Daten zeigen, dass Ripple Trader überwiegend long positioniert sind, mit 96,65 %, während CAC 40 Trader gegensätzliche Extrempositionen halten, mit 78,30 % Siehe Chart, weitere Details bei DailyFX: https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-sentiment https://t.co/1IY2vYuwjG
  • Indizes Update: Gemäß 20:00 sind die besten und die schlechtesten Performer im Londoner Handel: CAC 40: 0,03 % Dax 30: 0,02 % S&P 500: -0,01 % Dow Jones: -0,01 % Betrachte die Performance aller Märkte per https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-kurse#indices https://t.co/WZ8CDKJw6g
  • #WTI: #Crudeoil is breaking the upper #Bouhmidi-Band for today@55,52$. Furthermore #RSI is breaking 48.5 and we are crossing 52 MA all on daily basis. A breakout out of actual trading range could accelerate the bulls heading to target of range at 58,60$. @DailyFX @DavidIusow https://t.co/HVLu8OxWpO
  • #WTI: #Crudeoil is breaking the upper #Bouhmidi-Band for today @55,52$. Furthermore #RSI is breaking 48.5 and we are crossing 200 MA all on daily basis. A breakout out of actual trading range could accelerate the bulls heading to target of range at 58,60$. @DailyFX @DavidIusow https://t.co/cI3muPdnrh
  • Rohstoffe Update: Gemäß 18:00 sind die besten und die schlechtesten Performer im Londoner Handel: Gold: 0,37 % Silber: 0,22 % WTI Öl: -0,04 % Betrachte die Performance aller Märkte per https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-kurse#commodities https://t.co/YlcgEXVVMu
  • IG Sentiment Update: Daten zeigen, dass Ripple Trader überwiegend long positioniert sind, mit 96,71 %, während CAC 40 Trader gegensätzliche Extrempositionen halten, mit 78,19 % Siehe Chart, weitere Details bei DailyFX: https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-sentiment https://t.co/GTI5qPUkfK
  • Indizes Update: Gemäß 18:00 sind die besten und die schlechtesten Performer im Londoner Handel: S&P 500: 0,08 % Dow Jones: 0,04 % Dax 30: -0,02 % CAC 40: -0,03 % Betrachte die Performance aller Märkte per https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-kurse#indices https://t.co/0rnfrbQeO5
DAX und Co.: Trump wütet, Vola steigt

DAX und Co.: Trump wütet, Vola steigt

2019-08-02 06:06:00
David Iusow, Finanzmarktanalyst
Teile:

Der Broker IG taxiert den DAXaktuell vorbörslich leicht unter Vortagesschlusskurs, wobei das vorbörsliche Minus bereits höher ausfiel. In Asien notierten Indizes deutlich im Minus, der Dow Jones Industrial Average verlor gestern um mehr als 1 %.

US Quartalssaison verläuft leicht über Erwartungen

Die panikartigen Käufe an den US Aktienmärkten, die sich nach dem abrupten Abverkauf im Anschluss an den FED Zinsentscheid, einen Tag später ereigneten, konnten leider keine Nachhaltigkeit beweisen. Binnen einiger Minuten wurden alle Zugewinne vom Donnerstag zunichte gemacht, nachdem Trump den Handelsstreit erneut entfacht hat. Begründet wird die Ankündigung der möglichen Zölle mit keinem Vorankommen bei den Verhandlungen.

China hätte die zuvor vereinbarten Versprechungen nicht eingehalten. Zudem bezeichnete Trump China erneut als Währungsmanipulator. Damit zeigt sich, dass Trumps Reaktion indirekt auf den starken US Dollar abzielt. Damit reagiert er anscheinend nicht nur auf China, sondern eventuell ebenso auf das enttäuschende Statement der FED am Mittwoch. FED Präsident Jerome Powell betonte, dass eine Eskalation im Handelsstreit zu mehr Zinssenkungen führen könnte.

Mit den Top-Trading Lektionen, die Sie kostenfrei herunterladen können, erlangen Sie sehr wichtige Skills für den Handel an den Forex-Märkten. Seien Sie immer einen Schritt voraus.

US Arbeitsmarktdaten im Fokus

Heute stehen die US Arbeitsmarktdaten an. Es wird erwartet, dass der US Arbeitsmarkt im Juli weiterhin robust performt hat. Der ISM Einkaufsmanagerindex für das Produktionsgewerbe hat allerdings per Juli enttäuscht, was zusätzlich zu dem Kursverfall gestern beigetragen haben könnte. In Anbetracht der aktuellen Umstände ist fraglich, wie stark der Markt auf die Arbeitsmarktdaten reagieren wird?

Möglicherweise wird die negative Reaktion auf enttäuschende Daten stärker ausfallen als eine positive. Auch sollte nicht unberücksichtigt gelassen werden, dass die Liquidität an den Märkten sich aufgrund der begonnenen Sommerpause verringert, was zu einer erhöhten Volatilität auf Intradaybasis führen kann.

Warum Fehler begehen die andere Anleger bereits gemacht haben? Erhalten Sie hierfür unseren kostenfreien Leitfaden unter folgendem Link.

Konjunkturdaten heute

  • JAP BOJ Sitzungsprotokoll
  • AUD Einzelhandelsumsätze Jun
  • CHF VPI Jul
  • GB Einkaufsmanagerindex Baugewerbe
  • USA Non Farm Payrolls / Durchschnittliche Stundenlöhne / AQ Jul
  • CAD Handelsbilanz Jun
  • US Oil Rig Count

DAX Chartanalyse

Charttechnisch betrachtet, wurde der Erholungsversuch der Bullen leider abgewürgt und der DAX fiel unter den gleitenden 100-Tage-Durchschnitt . Die anderen beiden Durchschnitte (20,50) drehen so langsam nach unten und signalisieren zumindest die Fortsetzung der Korrektur. Die 12.000 Punkte Zone bekommt nun immer mehr Relevanz. Wird diese von den Bären überrant, dürften die 11.600 Punkte als Ziel nicht mehr weit sein.

Wollen Sie täglich zu den Märkten informiert werden und zusätzlich neue Strategien kennenlernen. Dann könnten unsere kostenfreien Webinare durchaus etwas für Sie sein. Melden Sie sich jetzt an und profitieren Sie von den vielen frei zugänglichen Informationen bei DailyFX.

DAX Chart auf Tagesbasis

DAX Chartanalyse auf Tagesbasis

Quelle: IG Handelsplattform

Weiterführende Artikel zum Thema DAX aktuell, die Sie interessieren könnten:

DailyFX stellt Neuigkeiten zu Forex und technische Analysen, die sich auf Trends beziehen, die die globalen Währungsmärkte beeinflussen, zur Verfügung.