Wir verwenden eine Reihe von Cookies, um Ihnen das bestmögliche Surferlebnis zu bieten. Durch die weitere Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Sie können hier mehr über unsere Cookie-Richtlinien erfahren oder indem Sie dem Link am Ende jeder Seite unserer Website folgen.

Kostenfreie Trading-Handbücher
Dax 30
Bullisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
EUR/USD
Bullisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Dow Jones
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Gold
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
WTI Öl
Bullisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Bitcoin
Bullisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Weitere Mehr ansehen
Echtzeitnachrichten
  • In Kürze:🇦🇺 AUD Entwicklung der Vollzeitbeschäftigung (SEP) um 00:30 GMT (15min), Aktuell: N/A Erwartet: N/A Vorher: -15.5k https://www.dailyfx.com/deutsch/wirtschaftsdatenkalender#2019-10-17
  • In Kürze:🇦🇺 AUD Arbeitslosenquote (SEP) um 00:30 GMT (15min), Aktuell: N/A Erwartet: 5.3% Vorher: 5.3% https://www.dailyfx.com/deutsch/wirtschaftsdatenkalender#2019-10-17
  • In Kürze:🇦🇺 AUD Veränderung der Beschäftigung (SEP) um 00:30 GMT (15min), Aktuell: N/A Erwartet: 15.0k Vorher: 34.7k https://www.dailyfx.com/deutsch/wirtschaftsdatenkalender#2019-10-17
  • In Kürze:🇪🇺 (EUR) European Summit in Brussels (Day 1) um 00:00 GMT (15min) https://www.dailyfx.com/deutsch/wirtschaftsdatenkalender#2019-10-17
  • In Kürze:🇬🇧 GBP BOE's Carney Speaks at Event at Harvard Kennedy School um 22:00 GMT (15min) https://www.dailyfx.com/deutsch/wirtschaftsdatenkalender#2019-10-16
  • Forex Update: Gemäß 20:00 sind die besten und die schlechtesten Performer im Londoner Handel: 🇨🇭CHF: 0,38 % 🇪🇺EUR: 0,36 % 🇬🇧GBP: 0,33 % 🇦🇺AUD: 0,08 % 🇨🇦CAD: -0,00 % 🇳🇿NZD: -0,07 % Betrachte die Performance aller Märkte per https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-kurse#currencies https://t.co/hLmYyWAy9W
  • Der #DAX30 scheint sich vor dem Bollwerk zu fürchten und verliert an #Momentum. @DavidIusow
  • Rohstoffe Update: Gemäß 20:00 sind die besten und die schlechtesten Performer im Londoner Handel: Gold: 0,60 % Silber: -0,09 % WTI Öl: -0,52 % Betrachte die Performance aller Märkte per https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-kurse#commodities https://t.co/3ylugSOy23
  • IG Sentiment Update: Daten zeigen, dass Ripple Trader überwiegend long positioniert sind, mit 96,25 %, während CAC 40 Trader gegensätzliche Extrempositionen halten, mit 82,33 % Siehe Chart, weitere Details bei DailyFX: https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-sentiment https://t.co/Rf8LdBxOFX
  • 🇺🇸 (USD) Langfristige TIC Flows, netto (AUG), Aktuell: $-41.1b Zuvor: $83.8b https://www.dailyfx.com/deutsch/wirtschaftsdatenkalender?utm_source=Twitter&utm_medium=TweetRobot&utm_campaign=twr
DAX und Wall Street mit erstem Korrekturimpuls

DAX und Wall Street mit erstem Korrekturimpuls

2019-05-02 06:00:00
David Iusow, Finanzmarktanalyst
Teile:

Der DAX Future wird vom Broker IG heute Morgen leicht über dem Vortagesschlusskurs taxiert. An den Terminmärkten ging es jedoch am 1.Mai abwärts. Bedingt durch eine verringerte Liquidität sowie einer weniger als erwartet dovishen FED. Märkte sind in Asien weiterhin größtenteils geschlossen.

Warum Fehler begehen die andere Anleger bereits gemacht haben? Erhalten Sie hierfür unseren kostenfreien Leitfaden unter folgendem Link.

Der Korrekturimpuls könnte da sein

An der Wall Street (S&P 500) ging es am Dienstag noch deutlich aufwärts. Insbesondere nachdem Apple bessere Zahlen präsentiert hatte, als erwartet wurde. Zuvor musste die Google Mutter, Alphabet, enttäuschen, sodass sich negative Erwartungen an Ergebnisse der Technologie-Unternehmen etablierten. Nichtdestotrotz ging es am Mittwoch weiter abwärts. Die FED hat sich im Rahmen ihrer Aussagen weniger dovish positioniert als von vielen erwartet.

FED Präsident, Jerome Powell, hob hervor, dass die aktuell schwache Inflationsentwicklung von nur temporärer Natur sei. Unter weiterhin verringerter Liquidität werden Marktteilnehmer auf die Ergebnisse schauen sowie die Arbeitsmarktdaten. Dennoch, der Korrekturimpuls könnte jetzt da sein und einige Gewinnmitnahmen in einen saisonal schwachen Mai begünstigen.

DAX korrigiert mit

Hierzulande stehen ebenso einige Quartalsberichte an. VW hat zwar keine überragenden Ergebnisse per Q1 präsentiert, allerdings sind diese über den Erwartungen der Analysten ausgefallen. An der Konjunkturfront stehen Daten zu den Einkaufsmanagerindizes an. Das EU BIP Wachstum konnte am Dienstag überzeugen. Da die Inflationsdaten aus Deutschland ebenfalls über den Erwartungen lagen, könnten auch die Daten aus der EU, die morgen anstehen besser ausfallen als erwartet. In China (Außer Hong Kong) und Japan wird bis Ende der Woche nicht gehandelt.

Wollen Sie täglich zu den Märkten informiert werden und zusätzlich neue Strategien kennenlernen. Dann könnten unsere kostenfreien Webinare durchaus etwas für Sie sein. Melden Sie sich jetzt an und profitieren Sie von den vielen frei zugänglichen Informationen bei DailyFX.

Termine heute

  • JAP / China Feiertag
  • NZD Baugenehmigungen
  • DE Einzelhandelsumsätze Mrz
  • CHF Einzelhandelsumsätze Mrz
  • DE Einkaufsmanagerindex Produktion Apr
  • EU Einkaufsmanagerindex Produktion Apr
  • GB Einkaufsmanagerindex Bau Apr
  • GB Bank of England Zinsentscheid / Pressekonferenz / Inflationsbericht
  • USA Produktivität ex Agrar Q1
  • USA Lohnstückkosten Q1
  • USA Auftragseingang Mrz

Mit den Top-Trading Lektionen, die Sie kostenfrei herunterladen können, erlangen Sie sehr wichtige Skills für den Handel an den Forex-Märkten. Seien Sie immer einen Schritt voraus.

Charttechnik

Der DAX Future korrigiert mit der Wall Street und erreichte vorbörslich die zuletzt überwundenen Korrekturtrendlinien, notiert dennoch darüber, was als positiv zu bezeichnen wäre. Sollte sich die Korrektur weiter etablieren, könne das kurzfristige Downside-Potential vorerst bis 12.100 Punkte reichen. Darunter wird es allerdings kritisch und die 12.000 Punkte Zone könnte durchbrochen werden.

Wollen Sie wissen wie die Stimmung der Anleger aktuell bei Aktien ist? Klicken Sie hier um das IG Sentimentkostenfrei zu erhalten.

DAX Chart auf Tagesbasis

DAX Chartanalyse auf Tagesbasis

Quelle: IG Handelsplattform

Weiterführende Artikel zum Thema DAX, die Sie interessieren könnten:

DailyFX stellt Neuigkeiten zu Forex und technische Analysen, die sich auf Trends beziehen, die die globalen Währungsmärkte beeinflussen, zur Verfügung.