Wir verwenden eine Reihe von Cookies, um Ihnen das bestmögliche Surferlebnis zu bieten. Durch die weitere Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Sie können hier mehr über unsere Cookie-Richtlinien erfahren oder indem Sie dem Link am Ende jeder Seite unserer Website folgen.

0

Benachrichtigungen

Die Benachrichtigungen unten basieren auf den Filter-Einstellungen der Wirtschafts- und Webinar-Kalender.

Live-Webinare

Live-Webinare

0

Wirtschaftskalender

Wirtschaftskalender – Ereignisse

0
Kostenfreie Trading-Handbücher
Anmelden
Bitte versuche es erneut
Dax 30
Bärisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
WTI Öl
Bärisch
Dow Jones
Bullisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Gold
Bullisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
EUR/USD
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Bitcoin
Bullisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Weitere Mehr ansehen
Echtzeitnachrichten
  • Wenn das nicht bullische #News sind. $BTC kommt an die #WallStreet. Ein Joint Venture zwischen S&P Global, der #CME Group und News Corp. Will nächstes Jahr erstmals Kryptowährungsindizes auf den Markt bringen. #Bitcoin @DavidIusow @TimoEmden https://t.co/IO0OZPQUWS
  • RT @staunovo: #Opec+ compensation cuts to be extended until March according to delegates #OOTT
  • #SP500 $SPY #Aktien #Trading #Finanzen https://t.co/fLQg6yqQ5j
  • 🇺🇸S&P500 Index kurz vor dem Angriff auf 3.800? 👉https://t.co/8ThQTwP1i6 #SPX #SP500 #Aktien #WallStreet #Boerse @SalahBouhmidi @CHenke_IG @IGDeutschland @TimoEmden https://t.co/yLDa51qg5g
  • I love to combine #cryptocurrencies with technical analysis. Often you have chartbook patterns in e.g. $BTC - Charts. Look on the 4H-Chart: Bullish Flag breakout could lead to trend continuation with targets around $21500. @CryptoMichNL https://t.co/RiUAQoUUpo
  • RT @Amena__Bakr: It’s clear from Novak’s remarks that #SaudiArabia and #Russia are in agreement #OOTT
  • Outperformance des S&P500 Equal Weighted Index gegenüber dem Market Cap Weighted seit Oktober macht deutlich, warum der November so stark war. Weil #FAAMG eben nicht die hauptsächlichen Treiber waren. #Aktien #Boerse #Finanzen https://t.co/kXQyRopMMQ
  • and $DXY is almost -6% down (YTD)
  • #dollars : More than 23% of all US Dollars were printed in the #COVIDー19 - Year of 2020. By the way #BTC is YTD-up by +130% from YTD. @DavidIusow #monetaryPolicy #FED https://t.co/ePxPB7kWD1
  • #BTCUSD #Bitcoin https://t.co/2Blu1S59il
DAX Anleger fassen neuen Mut

DAX Anleger fassen neuen Mut

2019-02-13 06:57:00
David Iusow, Analyst
Teile:

Der Broker IG taxiert den DAX heute Morgen über dem Vortagesschlusskurs, wobei in den ersten beiden Tagen bereits ein Plus von 2 % erzielt werden konnte. Die Vorgaben aus den USA und Asien sind überaus positiv. Chinas Aktienmärkte verzeichneten am Mittwoch Zugewinne von mehr als einem Prozent.

Wollen Sie wissen wie die Stimmung der Anleger aktuell bei Aktien ist? Klicken Sie hier um das IG Sentimentkostenfrei zu erhalten.

DAX Analyse Update

Der abgewendete Government Shutdown, eine Verlängerung der Verhandlungsfrist im Handelsstreit sowie einige dovishe Aussagen von FED Mitgliedern, scheinen bei Anlegern neue Euphorie aufblitzen zu lassen. Die WallStreet (Dow Jones) schloss auf einem neuen Erholungshoch und Chinas Märkte verzeichneten Zugewinne von mehr als einem Prozent am Mittwoch.

Auf dieser Seite des Atlantiks will die EU Kommission, Theresa May am 27. März noch eine Chance geben, einen neuen Deal vorzulegen. Eine sehr knappe Geschichte, wenn man bedenkt, dass der Brexit zwei Tage später von statten gehen soll. In dieser Woche wird das Parlament nochmals die Möglichkeit bekommen abzustimmen, erwartet wird aber kaum eine Veränderung zum letzten Mal. Erst gegen Ende des Monats soll über weitere Schritte abgestimmt werden, wie etwa die Beantragung eines Aufschubes mittels des Artikel 50.

Warum Fehler begehen die andere Anleger bereits gemacht haben? Erhalten Sie hierfür unseren kostenfreien Leitfaden unter folgendem Link.

Termine des Tages

  • NZD RBNZ Zinsentscheid
  • IEA Monatsbericht
  • GB VPI JAN
  • EU Industrieproduktion DEZ
  • USA Baugenehmigungen / Wohnbaubeginne
  • USA VPI JAN
  • USA EIA Rohölbestände

Charttechnik

Charttechnisch betrachtet, testet der deutsche Leitindex nun die 11.200 Punkte Zone an. Diese stellt sich als erster kurzfristiger Widerstand dar. Kann er überwunden werden, was bei den starken Vorgaben aus China nicht auszuschließen wäre, könnte es einen neuen Angriff auf die 11.500 Punkte Zone geben. Kann auch diese überwunden werden, wäre es womöglich das erste Signal für das Ende des Korrekturtrends. Das nächste wichtige Ziel läge dann in etwa bei 11.850 Punkten. Im Bereich bei 11.275 Punkten muss der Index allerdings noch den 100-Tage gleitenden Durchschnitt überwinden.

Mit den Top-Trading Lektionen, die Sie kostenfrei herunterladen können, erlangen Sie sehr wichtige Skills für den Handel an den Forex-Märkten. Seien Sie immer einen Schritt voraus.

DAX Chart auf Tagesabasis

DAX Chartanalyse mit gleitenden Durchschnitten

Quelle: IG Handelsplattform

Weiterführende Artikel zum Thema DAX, die Sie interessieren könnten:

DailyFX stellt Neuigkeiten zu Forex und technische Analysen, die sich auf Trends beziehen, die die globalen Währungsmärkte beeinflussen, zur Verfügung.