Wir verwenden eine Reihe von Cookies, um Ihnen das bestmögliche Surferlebnis zu bieten. Durch die weitere Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Sie können hier mehr über unsere Cookie-Richtlinien erfahren oder indem Sie dem Link am Ende jeder Seite unserer Website folgen.

Kostenfreie Trading-Handbücher
Dax 30
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
WTI Öl
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Dow Jones
Bärisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Gold
Bullisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
EUR/USD
Bärisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Bitcoin
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Weitere Mehr ansehen
Echtzeitnachrichten
  • 🇩🇪 DAX Ausblick: Die ersten Schwächesignale https://t.co/e5tPEDwNjW #DAX #DAX30 #Aktien #Boerse #Trading @SalahBouhmidi @CHenke_IG @IGDeutschland https://t.co/ZGg6tko1BD
  • LOL. You can’t muck around me with that pullback. There was your short entry opp. Just nailed it. #DAX https://t.co/Vru2pHfzdq https://t.co/uEzMECkfyK
  • 🇨🇭 CHF Arbeitslosenquote, saisonbereinigt (MAR), Aktuell: 2.9% Erwartet: 2.6% Vorher: 2.3% https://www.dailyfx.com/deutsch/wirtschaftsdatenkalender#2020-04-08
  • 🇨🇭 CHF Arbeitslosenquote (MAR), Aktuell: 2.8% Erwartet: 2.6% Vorher: 2.5% https://www.dailyfx.com/deutsch/wirtschaftsdatenkalender#2020-04-08
  • In Kürze:🇨🇭 CHF Arbeitslosenquote, saisonbereinigt (MAR) um 05:45 GMT (15min), Aktuell: N/A Erwartet: 2.6% Vorher: 2.3% https://www.dailyfx.com/deutsch/wirtschaftsdatenkalender#2020-04-08
  • In Kürze:🇨🇭 CHF Arbeitslosenquote (MAR) um 05:45 GMT (15min), Aktuell: N/A Erwartet: 2.6% Vorher: 2.5% https://www.dailyfx.com/deutsch/wirtschaftsdatenkalender#2020-04-08
  • 🇯🇵 JPY Eco Watchers Survey Outlook SA (MAR), Aktuell: 18.8 Erwartet: 20.0 Vorher: 24.6 https://www.dailyfx.com/deutsch/wirtschaftsdatenkalender#2020-04-08
  • 🇯🇵 JPY Eco Watchers Survey Current (MAR), Aktuell: 14.2 Erwartet: 22.4 Vorher: 27.4 https://www.dailyfx.com/deutsch/wirtschaftsdatenkalender#2020-04-08
  • Good morning. #DAX with a pullback higher in premarket. Imo probably a good opp to find a short entry. Bc I am in that trade already will sit tight and watch that drama now. I am not convinced about further rally to the upside so far. We will see how it plays out. #Trading https://t.co/32xtgm7HWx
  • 🇯🇵 JPY Eco Watchers Survey Current (MAR), Aktuell: 14.2 Erwartet: 22.0 Vorher: 27.4 https://www.dailyfx.com/deutsch/wirtschaftsdatenkalender#2020-04-08
DAX Anleger verlieren vorerst den Mut

DAX Anleger verlieren vorerst den Mut

2019-02-07 07:08:00
David Iusow, Analyst
Teile:

Der Broker IG taxiert den DAX heute Morgen unter Vortagesschlusskurs. Bereits am Mittwoch schloss der deutsche Leitindex im Minus. Damit könnte nun eine zumindest kleine Korrektur, sowohl an den europäischen als auch US Amerikanischen Märkten, begonnen haben.

Wollen Sie wissen wie die Stimmung der Anleger aktuell bei Aktien ist? Klicken Sie hier um das IG Sentimentkostenfrei zu erhalten.

DAX Analyse Update: Berichtssaison verliert an Relevanz

Die US Berichtssaison scheint so langsam an Relevanz zu verlieren. Die Ergebnisse kommen gemischt rein. General Motors konnte jedoch gestern überzeugen. Heute stehen noch Zahlen von Twitter sowie T-Mobile US an. Dennoch, Erwartungen an das erste Quartal 2019 scheinen gemäß den Prognosen der Unternehmen sehr verhalten auszufallen. Derzeit wird gar ein Gewinnrückgang in Summe von 0,8 % erwartet.

Hierzulande zeigte Daimler unter den ohnehin negativen Erwartungen ausgefallene Ergebnisse. Erwartungen an die bald beginnende Berichtssaison in der EU und Deutschland dürften ebenso nicht hochgesteckt sein. Anleger könnten mit Vorsicht in die Saison gehen. An der Konjunkturfront fielen die deutschen Auftragseingänge erneut unter den Erwartungen aus, wobei hier insbesondere die Großaufträge belasteten. Auch die Industrieproduktion per Monat Dezember folgte und verzeichnete einen erneuten Rückgang.

Warum Fehler begehen die andere Anleger bereits gemacht haben? Erhalten Sie hierfür unseren kostenfreien Leitfaden unter folgendem Link.

Termine des Tages

  • JAP Leitindex DEZ
  • DE Industrieproduktion DEZ
  • GB Bank of England Zinsentscheid
  • Heidelberger Druckmaschinen AG
  • OSRAM Licht AG
  • Grenke AG
  • Villeroy & Boch AG
  • T-Mobile US Inc.
  • Twitter Inc.
  • Yum!Brands Inc.

Charttechnik

Charttechnisch betrachtet, sieht es nach einer leicht aufwärts gerichteten Konsolidierung aus und erst ein Durchbruch durch die 11.500 Punkte Zone dürfte mehr Klarheit bringen. Insbesondere im Wochenchart wird deutlich erkennbar, dass die 11.500 Punkte Zone eine äußerst relevante ist und sofern sie nicht überwunden wurde, wir uns immer noch lediglich in einer Erholung befinden, aber noch nicht im neuen Aufwärtstrend.

Mit den Top-Trading Lektionen, die Sie kostenfrei herunterladen können, erlangen Sie sehr wichtige Skills für den Handel an den Forex-Märkten. Seien Sie immer einen Schritt voraus.

DAX Chart auf Wochenbasis

DAX Chartanalyse auf Tagesbasis

Quelle: IG Handelsplattform

Weiterführende Artikel zum Thema DAX, die Sie interessieren könnten:

DailyFX stellt Neuigkeiten zu Forex und technische Analysen, die sich auf Trends beziehen, die die globalen Währungsmärkte beeinflussen, zur Verfügung.