Wir verwenden eine Reihe von Cookies, um Ihnen das bestmögliche Surferlebnis zu bieten. Durch die weitere Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Sie können hier mehr über unsere Cookie-Richtlinien erfahren oder indem Sie dem Link am Ende jeder Seite unserer Website folgen.

0

Benachrichtigungen

Die Benachrichtigungen unten basieren auf den Filter-Einstellungen der Wirtschafts- und Webinar-Kalender.

Live-Webinare

Live-Webinare

0

Wirtschaftskalender

Wirtschaftskalender – Ereignisse

0
Kostenfreie Trading-Handbücher
Dax 30
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
WTI Öl
Bärisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Dow Jones
Bärisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Gold
Bärisch
EUR/USD
Bärisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Bitcoin
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Weitere Mehr ansehen
DAX: Trotz Brexit-Votum bleiben Anleger optimistisch

DAX: Trotz Brexit-Votum bleiben Anleger optimistisch

2019-01-16 07:02:00
David Iusow, Analyst
Teile:

Der Broker IG taxiert den DAX heute Morgen leicht über dem Vortagesschlusskurs aber unter dem Vortageshoch. Dieses liegt bei ziemlich genau bei 11.000 Punkten. Ein erneuter technischer Ausbruchsversuch könnte einen dynamischen Schub bewerkstelligen. Die Vorgaben aus Asien sind eher verhalten.

Wollen Sie wissen wie die Stimmung der Anleger aktuell bei Aktien ist? Klicken Sie hier um das IG Sentimentkostenfrei zu erhalten.

DAX Analyse Update – Brexit, Chinas Ankündigung und EZB Aussagen

Wie erwartet fiel das Brexit-Votum klar gegen den von Theresa May ausgehandelten Deal. Gleichzeitig muss sich die Premierministerin nun einem Vertrauensvotum stellen. Großbritannien stürzt in eine politische Krise, die so in der Art schon seit mehr als hundert Jahren nicht mehr vorkam. Das britische Pfund erholte sich schlagartig gegen den Greenback. Zuvor war die Währung eingebrochen. Möglicherweise erwarten Marktteilnehmer nun, dass die EU Kommission einen Aufschub gewähren wird.

In den USA ging es für Aktien (S&P 500), trotz dem andauerndem Government Shutdown, weiter aufwärts. Gründe dafür könnten die im Rahmen der Erwartungen veröffentlichten Quartalsergebnisse der Unternehmen sein sowie weitere positive Aussagen hinsichtlich der Verhandlungen zwischen den USA und China. Auch das angekündigte Konjunkturprogramm, seitens der chinesischen Regierung, hellte die Stimmung der Anleger zuletzt wieder auf.

In der EU könnte nun aber auch ein schwächerer Euro (EUR/USD) unterstützend wirken. EZB Präsident, Mario Draghi, äußerte sich öffentlich besorgt über den aktuellen Verlauf der Konjunktur, die, seiner Meinung nach, eine schwächere Entwicklung, als zuvor erwartet, eingenommen hat. Damit könnte die Straffung der Geldpolitik nochmals in weitere Ferne gerückt sein. Dies ist in der Regel positiv für Aktienmärkte.

Warum Fehler begehen die andere Anleger bereits gemacht haben? Erhalten Sie hierfür unseren kostenfreien Leitfaden unter folgendem Link.

Termine des Tages

  • JAP Kern Maschinenbestellungen Nov
  • JAP Industrieaktivität Tertiärsektor
  • DE VPI Dez
  • GB VPI Dez
  • USA Einzelhandelsumsätze Dez
  • USA Auftragseingang
  • EIA Rohölbestände

Charttechnik

Charttechnisch betrachtet, kratzt der Index nun vorbörslich an der 11.000 Punkte-Zone und es sieht danach aus, als würde ein Ausbruchsversuch wieder starten. Die Dynamik bleibt jedoch eher mau. Noch ist also eine Top-Bildung nicht auszuschließen. Nach unten hin stützt kurzfristig der Bereich bei 10.800 Punkten. Hier konnte der Index in den letzten Handelstagen, bisher, vor dem weiteren Einbruch aufgehalten werden.

Mit den Top-Trading Lektionen, die Sie kostenfrei herunterladen können, erlangen Sie sehr wichtige Skills für den Handel an den Forex-Märkten. Seien Sie immer einen Schritt voraus.

DAX Chart auf Vierstunden-Basis

DAX Chartanalyse auf Tagesbasis

Quelle: IG Handelsplattform

Weiterführende Artikel zum Thema DAX, die Sie interessieren könnten:

DailyFX stellt Neuigkeiten zu Forex und technische Analysen, die sich auf Trends beziehen, die die globalen Währungsmärkte beeinflussen, zur Verfügung.