Wir verwenden eine Reihe von Cookies, um Ihnen das bestmögliche Surferlebnis zu bieten. Durch die weitere Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Sie können hier mehr über unsere Cookie-Richtlinien erfahren oder indem Sie dem Link am Ende jeder Seite unserer Website folgen.

0

Benachrichtigungen

Die Benachrichtigungen unten basieren auf den Filter-Einstellungen der Wirtschafts- und Webinar-Kalender.

Live-Webinare

Live-Webinare

0

Wirtschaftskalender

Wirtschaftskalender – Ereignisse

0
Kostenfreie Trading-Handbücher
Dax 30
Bärisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
WTI Öl
Bullisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Dow Jones
Bärisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Gold
Bärisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
EUR/USD
Bullisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Bitcoin
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Weitere Mehr ansehen
Echtzeitnachrichten
  • 🇳🇿🇨🇦 Hier nochmal komplementär für die deutschen Follower eine Analyse auf DailyFX. #NZDCAD wie erwartet bereits eingebrochen. Der Call von gestern kam zur richtigen Zeit. 👉https://t.co/DqHlbG4jkt #Forex #Trading @SalahBouhmidi @CHenke_IG @IGDeutschland @TimoEmden https://t.co/feAaTcdRn4
  • #EUR/GBP und #USD/GBP, der Pfund unter Druck sowie infos zur dritten Präsidentschaftsdebatte Kurze #Brexit und US-analyse von @ZabelinDimitri 👉https://t.co/jQJaytJjRZ @SalahBouhmidi @DavidIusow @IGDeutschland #GBP https://t.co/VInIW7m1LS
  • #DAX $DAX #DAX30 https://t.co/HImgRHnWkz
  • 🇩🇪Daily DAX Prognose: Endlich berechtigter Pessimismus? 👉https://t.co/g4hpMolrdJ #DAX #DAX30 $DAX #Aktien #Börse #Finanzen #Trading https://t.co/cQE9GmVq7Q
  • RT @FirstSquawk: DEBATE COMMISSION ADOPTS NEW RULES TO MUTE MICROPHONES TO ALLOW TRUMP, BIDEN 2 MINUTES OF UNINTERRUPTED TIME PER SEGMENT -…
  • RT @quant_data: IBM Q3 Adj. EPS $2.58, Inline, Sales $17.56B Beat $17.54B Estimate Related Tickers: $IBM
  • ING also sees further upside for #CAD bc of better fundamentals and less easing mon. policy. Also speculators are still net short, could fuel further a short squeeze. #Forextrading #Forex #Trading https://t.co/dGHJWkD8Kw
  • Weekly Goldpreis Prognose: Der US Wahl Trade? https://t.co/guftBepP5B #Gold #XAUUSD $GC #Goldpreis $GDX #uswahl2020 @SalahBouhmidi @CHenke_IG @IGDeutschland @TimoEmden https://t.co/oanGyJFFnK
  • 🇺🇸Ein Fokus auf den #dowjones, #SP500, das #Corona Hilfspaket und die Umfragen der #uswahl2020 !! Der Artikel von @DanielGMoss 👉https://t.co/wbMLBf7lzJ @SalahBouhmidi @DavidIusow @IGDeutschland https://t.co/bo6IrzZnPR
  • #Forextrading https://t.co/v0G094aGa4
DAX Analyse: Es geht kaum vorwärts

DAX Analyse: Es geht kaum vorwärts

2019-01-03 07:00:00
David Iusow, Analyst
Teile:

Der Broker IG taxiert den DAX heute Morgen leicht unter Vortagesschusskurs, es scheint jedoch als würde sich der Index vorbörslich bei 10.500 Punkten zu stabilisieren. Aus Asien sind die Vorgaben leicht negativ, in den USA entwickelten sich Aktienmärkte zunächst leicht positiv. Apple enttäuschte jedoch mit einer angepassten Umsatzprognose. US Indizes drehten ebenfalls und die Futures notieren derzeit im Minus.

Wollen Sie wissen wie die Stimmung der Anleger aktuell bei Aktien ist? Klicken Sie hier um das IG Sentiment kostenfrei zu erhalten.

DAX Analyse Update

US Präsident, Donald Trump, bezeichnete den aktuellen Aktienmarktverfall als „Panne“. Sollten die ausgehandelten Verträge früher oder später stehen, dürfte es wieder aufwärtsgehen. Apple hat die Umsatzprognose für das erste Quartal 2018/19 nach unten revidiert. Es soll jetzt nur noch 84 Mrd. US Dollar erzielt werden, nach 89-93 Mrd. USD zuvor. Die Aktie gab nachbörslich um 8 % nach und könnte zusätzlich zu der negativen Stimmung beitragen.

An der Konjunkturfront verzeichneten Deutschland und die EU Einkaufsmanagerindizes im Rahmen der Erwartungen, wobei es sich hierbei um die Zweitveröffentlichung der Daten handelt. Vorab fiel der EMI für das verarbeitende Gewerbe per Dezember von 51,8 auf 51,5 Punkte. Der Index ist seit Anfang 2018 von einem Hoch bei 63,3 Punkten zurückgekommen.

Warum Fehler begehen die andere Anleger bereits gemacht haben? Erhalten Sie hierfür unseren kostenfreien Leitfaden unter folgendem Link.

Termine des Tages

Charttechnik

Charttechnisch betrachtet, bleibt soweit alles beim Alten. Die Kurszone bei 11.000 Punkten ist nach oben hin eine wichtige, kurzfristig könnte die Kurszone bei 10.750 Punkten einen relevanten Widerstand darstellen. Während nach unten hin ein Unterschreiten der Kurszone bei 10.265 Punkten zunächst die Abwärtsdynamik beschleunigen könnte sowie ein Durchbruch unter 10.200 Punkte, das Ziel bei 10.000 realistisch nahe machen dürfte.

DAX Chart auf Tagesbasis

DAX Chartanalyse auf Tagesbasis

Quelle: IG Handelsplattform

Mit den Top-Trading Lektionen, die Sie kostenfrei herunterladen können, erlangen Sie sehr wichtige Skills für den Handel an den Forex-Märkten. Seien Sie immer einen Schritt voraus.

Weiterführende Artikel zum Thema DAX, die Sie interessieren könnten:

DailyFX stellt Neuigkeiten zu Forex und technische Analysen, die sich auf Trends beziehen, die die globalen Währungsmärkte beeinflussen, zur Verfügung.