Verpassen Sie keinen Artikel von David Iusow

Abonnieren Sie den Newsletter, um täglich über neue Veröffentlichungen informiert zu werden.
Geben Sie bitte einen gültigen Vornamen ein
Bitte dieses Feld ausfüllen.
Geben Sie bitte einen gültigen Nachnamen ein
Bitte dieses Feld ausfüllen.
Geben Sie bitte eine gültige E-Mail-Adresse ein
Bitte dieses Feld ausfüllen.
Bitte wählen Sie ein Land

Ich möchte gerne Informationen über Handelsmöglichkeiten und die Produkte und Dienstleistungen von DailyFX und IG per E-Mail erhalten.

Bitte dieses Feld ausfüllen.

Ihre Prognose ist unterwegs

Lesen Sie unsere Analysen nicht einfach nur, sondern setzen Sie sie auch in die Praxis um! Zusätzlich zu Ihrer Prognose erhalten Sie außerdem ein kostenfreies Demokonto unseres Dienstanbieters IG, um Ihre Strategien in einem risikofreien Umfeld zu testen.

Ihr Demokonto, worüber Sie mehr als 10.000 Märkte global handeln können, ist mit einem virtuellen 10.000 € Guthaben ausgestattet.

Ihre Zugangsdaten erhalten Sie in Kürze per E-Mail.

Erfahren Sie mehr über Ihr Demokonto

Sie haben Benachrichtigungen von David Iusow abonniert

Sie können Ihre Abonnements verwalten, indem Sie dem Link in der Fußzeile jeder E-Mail folgen, die Sie erhalten

Beim Versenden des Formulars ist ein Fehler aufgetreten.
Bitte versuchen Sie es später erneut.

Der Broker IG taxiert den DAX heute Morgen über dem Vortagesschlusskurs. Die Vorgaben aus Asien sind gemischt, aber überwiegend leicht negativ. In den USA konnten sich Aktienmärkte gegen Handelsschluss ein wenig nach oben hangeln, doch so recht erholen, wollten sie sich auch nicht.

Wollen Sie wissen wie die Stimmung der Anleger aktuell bei Aktien ist? Klicken Sie hier um das IG Sentimentkostenfrei zu erhalten.

DAX Analyse Update

Die britische Regierung hält Medienberichten zufolge einen ungeordneten Austritt aus der EU für immer wahrscheinlicher und rät den britischen Volk sich darauf vorzubereiten. Auch die Opposition fordert dem neusten Stand nach nun ein Vertrauensvotum. Hingegen konnte sich Italien mit der EU Kommission anscheinend zunächst mündlich einigen. Eine offizielle Zusage aus Brüssel steht am Mittwoch noch aus, wie es hieß.

In der Frage Handelskonflikt sollen die Verhandelnden erst im Januar wahrscheinlich wieder an den Verhandlungstisch zurückkehren, beteuerte der US Finanzminister, Mnuchin. Er hält eine Einigung allerdings für immer wahrscheinlicher. Dennoch, ein US Government Shutdown ist ebenso in dieser Woche wahrscheinlich. Auch wenn solch eine Schließung bisher nur geringfügige Auswirkungen auf die Aktienmärkte hatte, in Anbetracht verunsicherter Anleger, dürfte jeder Faktor der Unsicherheit an Relevanz gewinnen.

Das Ereignis des Tages wird jedoch der FED Zinsentscheid und das damit einhergehende FOMC Statement sowie die Zins-Projektionen und die Wirtschaftsprognosen sein und zu guter Letzt die Pressekonferenz mit dem FED Präsidenten, Jerome Powell. Es wird im Moment ein dovisher Anstieg der Zinsen um 0,25 % erwartet.

Warum Fehler begehen die andere Anleger bereits gemacht haben? Erhalten Sie hierfür unseren kostenfreien Leitfaden unter folgendem Link.

Termine des Tages

Mi:

  • JAP Handelsbilanz Nov
  • DE Erzeugerpreisindex Nov
  • GB Verbraucherpreisindex Nov
  • USA Verkäufe bestehender Häuser Nov
  • USA FED Zinsentscheid

Charttechnik

Charttechnisch betrachtet, sieht es aktuell nach der Fortsetzung des Abwärtstrends aus und das nächste charttechnische Kursziel könnte im Bereich bei 10.500 Punkten liegen. Alles andere bleibt beim Alten. Sofern die 11.000 Punkte Zone nicht nach oben überwunden wurde, ist von einer stärkeren Erholung wohl noch nicht auszugehen.

Mit den Top-Trading Lektionen, die Sie kostenfrei herunterladen können, erlangen Sie sehr wichtige Skills für den Handel an den Forex-Märkten. Seien Sie immer einen Schritt voraus.

DAX Chart auf Tagesbasis

DAX Chartanalyse auf Tagesbasis

Quelle: IG Handelsplattform

Weiterführende Artikel zum Thema DAX, die Sie interessieren könnten: