Verpassen Sie keinen Artikel von David Iusow

Abonnieren Sie den Newsletter, um täglich über neue Veröffentlichungen informiert zu werden.
Geben Sie bitte einen gültigen Vornamen ein
Bitte dieses Feld ausfüllen.
Geben Sie bitte einen gültigen Nachnamen ein
Bitte dieses Feld ausfüllen.
Geben Sie bitte eine gültige E-Mail-Adresse ein
Bitte dieses Feld ausfüllen.
Bitte wählen Sie ein Land

Ich möchte gerne Informationen über Handelsmöglichkeiten und die Produkte und Dienstleistungen von DailyFX und IG per E-Mail erhalten.

Bitte dieses Feld ausfüllen.

Ihre Prognose ist unterwegs

Lesen Sie unsere Analysen nicht einfach nur, sondern setzen Sie sie auch in die Praxis um! Zusätzlich zu Ihrer Prognose erhalten Sie außerdem ein kostenfreies Demokonto unseres Dienstanbieters IG, um Ihre Strategien in einem risikofreien Umfeld zu testen.

Ihr Demokonto, worüber Sie mehr als 10.000 Märkte global handeln können, ist mit einem virtuellen 10.000 € Guthaben ausgestattet.

Ihre Zugangsdaten erhalten Sie in Kürze per E-Mail.

Erfahren Sie mehr über Ihr Demokonto

Sie haben Benachrichtigungen von David Iusow abonniert

Sie können Ihre Abonnements verwalten, indem Sie dem Link in der Fußzeile jeder E-Mail folgen, die Sie erhalten

Beim Versenden des Formulars ist ein Fehler aufgetreten.
Bitte versuchen Sie es später erneut.

Der Broker IG taxiert den DAX heute Morgen leicht unter Vortagesschlusskurs, in Asien wurden gemischte Vorzeichen verzeichnet. Japan schloss im Minus, Chinas Aktienmarkt schloss leicht im Plus. Die aktuelle Erholung weist eine äußerst geringe Dynamik auf.

Wollen Sie wissen wie die Stimmung der Anleger aktuell bei Aktien ist? Klicken Sie hier um das IG Sentimentkostenfrei zu erhalten.

DAX Analyse Update

Vertreter der Regierungen aus den USA und China haben sich am Montag telefonisch beraten. Der US Markt in Form des S&P 500 Index, durchbrach das letzte Tief bei 2.600 Punkten, erholte sich aber gegen Handelsschluss abrupt wieder darüber. Insbesondere Technologiewerte wurden gesucht. Die Erholung griff in der Nacht auf die chinesischen Märkte über und könnte auch den DAX am Dienstag leicht stützen.

Währenddessen wurde das Brexit-Votum seitens der Premierministerin, May, für den Dienstag abgesagt, mit der Begründung, man wolle einen neuen Deal mit der EU Kommission aushandeln. An der Konjunkturfront konnte Deutschland mit der Handelsbilanz per Monat Oktober überzeugen. Exporte sind dabei mehr als erwartet gestiegen. Hingegen enttäuschte das BIP Wachstum per Q3 in Japan mit einem Rückgang von 2,5 % YoY sowie das BIP aus GB mit einem Wachstum von 1,5 % YoY.

Warum Fehler begehen die andere Anleger bereits gemacht haben? Erhalten Sie hierfür unseren kostenfreien Leitfaden unter folgendem Link.

Termine des Tages

  • GB Durchschnittseinkommen Okt / Arbeitslosenänderung Nov / Arbeitslosenquote Okt / Veränderung der Arbeitslosenanzahl 3MoM
  • DE / EU ZEW Indikatoren Dez
  • US Erzeugerpreisindex Nov

Charttechnik

Charttechnisch betrachtet, bleibt die wichtige Chartmarkt bei 11.000 Punkten weiterhin unterschritten und erst eine Erholung darüber, dürfte für positive Stimmung bei den Anlegern sorgen. Ein Retest der Zone im Rahmen einer technischen Erholung, wäre nicht auszuschließen, aber zunächst einmal womöglich nicht überzubewerten.

Mit den Top-Trading Lektionen, die Sie kostenfrei herunterladen können, erlangen Sie sehr wichtige Skills für den Handel an den Forex-Märkten. Seien Sie immer einen Schritt voraus.

DAX Chart auf Tagesbasis

DAX Chartanalyse auf Tagesbasis

Quelle: IG Handelsplattform

Weiterführende Artikel zum Thema DAX, die Sie interessieren könnten: