Verpassen Sie keinen Artikel von David Iusow

Erhalten Sie Benachrichtigungen sobald ein neuer Artikel erscheint
Geben Sie bitte einen gültigen Vornamen ein
Bitte dieses Feld ausfüllen.
Geben Sie bitte einen gültigen Nachnamen ein
Bitte dieses Feld ausfüllen.
Geben Sie bitte eine gültige E-Mail-Adresse ein
Bitte dieses Feld ausfüllen.
Bitte wählen Sie ein Land

Ich möchte gerne Informationen über Handelsmöglichkeiten und die Produkte und Dienstleistungen von DailyFX und IG per E-Mail erhalten.

Bitte dieses Feld ausfüllen.

Ihre Prognose ist unterwegs

Lesen Sie unsere Analysen nicht einfach nur, sondern setzen Sie sie auch in die Praxis um! Zusätzlich zu Ihrer Prognose erhalten Sie außerdem ein kostenfreies Demokonto unseres Dienstanbieters IG, um Ihre Strategien in einem risikofreien Umfeld zu testen.

Ihr Demokonto, worüber Sie mehr als 10.000 Märkte global handeln können, ist mit einem virtuellen 10.000 € Guthaben ausgestattet.

Ihre Zugangsdaten erhalten Sie in Kürze per E-Mail.

Erfahren Sie mehr über Ihr Demokonto

Sie haben Benachrichtigungen von David Iusow abonniert

Sie können Ihre Abonnements verwalten, indem Sie dem Link in der Fußzeile jeder E-Mail folgen, die Sie erhalten

Beim Versenden des Formulars ist ein Fehler aufgetreten.
Bitte versuchen Sie es später erneut.

Der Broker IG taxiert den DAX heute Morgen stark unter Vortageschlusskurs. Damit testet der Index nun die langfristige Trendlinie von oben ein weiteres Mal an und ein Durchbruch wäre nicht auszuschließen. Auch US Futures weisen negative Vorzeichen aus und der asiatische Markt brach ebenfalls erneut ein.

Wollen Sie wissen wie die Stimmung der Anleger aktuell bei Aktien ist? Klicken Sie hier um das IG Sentimentkostenfrei zu erhalten.

DAX Analyse Update

Einer der möglichen Gründe für die erhöhte Unsicherheit, könnte die Verhaftung der CFO des Telekommunikationsunternehmens Huawei in Kanada sein. Das Unternehmen soll in der jüngsten Vergangenheit gegen die Iran-Sanktionen, die von den USA verhängt worden waren, verstoßen haben. Chinas Regierung verurteilt die Verhaftung und fordert eine sofortige Freilassung.

Der Handelskonflikt könnte weiter eskalieren. Zudem werden chinesische Hacker für den Angriff auf die Hotelkette Marriot, laut einigen Insidern, wie Reuters berichtete, verantwortlich gemacht.

Aus Italien könnte es hingegen in der kommenden Woche einige Zugeständnisse geben. Man wolle am Dienstag einen aktualisierten Budgetplan vorlegen. An der Konjunkturfront hellt sich die Lage hingegen in Deutschland ein wenig auf, wie die Einkaufsmanagerindizes sowie die heute veröffentlichten Auftragseingänge per Oktober deutlich machten. Für die USA steht heute ein großer Schwall an Daten an.

Warum Fehler begehen die andere Anleger bereits gemacht haben? Erhalten Sie hierfür unseren kostenfreien Leitfaden unter folgendem Link.

Termine des Tages

  • DE Auftragseingang in der Industrie Okt
  • Pressekonferenz OPEC
  • USA ADP Beschäftigungsänderung Nov
  • USA Handelsbilanz Okt
  • USA Produktivität ex. Agrar Q3
  • USA Einkaufsmanagerindex DL / Gesamt Nov
  • USA ISM Einkaufsmanagerindex Nov
  • USA Auftragseingang Okt
  • CA IVEY Einkaufsmanagerindex Nov
  • USA Rohöllagerbestände

Charttechnik

Charttechnisch betrachtet, wird nun die langfristige Trendlinie wieder getestet. Es wird damit immer heikler. Sollte der Kurs unter die wichtige Marke von 11.000 Punkten auf Tagesschlusskursbasis fallen, dann dürften sich weitere Anleger verabschieden und den Kurs gen Süden drücken.

Mit den Top-Trading Lektionen, die Sie kostenfrei herunterladen können, erlangen Sie sehr wichtige Skills für den Handel an den Forex-Märkten. Seien Sie immer einen Schritt voraus.

DAX Chart auf Tagesbasis

DAX Chartanalyse auf Tagesbasis

Quelle: IG Handelsoplattform

Weiterführende Artikel zum Thema DAX, die Sie interessieren könnten: