Wir verwenden eine Reihe von Cookies, um Ihnen das bestmögliche Surferlebnis zu bieten. Durch die weitere Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Sie können hier mehr über unsere Cookie-Richtlinien erfahren oder indem Sie dem Link am Ende jeder Seite unserer Website folgen.

0

Benachrichtigungen

Die Benachrichtigungen unten basieren auf den Filter-Einstellungen der Wirtschafts- und Webinar-Kalender.

Live-Webinare

Live-Webinare

0

Wirtschaftskalender

Wirtschaftskalender – Ereignisse

0
Kostenfreie Trading-Handbücher
Dax 30
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
WTI Öl
Bärisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Dow Jones
Bärisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Gold
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
EUR/USD
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Bitcoin
Bullisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Weitere Mehr ansehen
DAX Analyse: Krasser Einbruch mit erneuter Unsicherheit

DAX Analyse: Krasser Einbruch mit erneuter Unsicherheit

2018-12-05 07:37:00
David Iusow, Analyst
Teile:

Der Broker IG taxiert den DAX heute Morgen leicht über Vortagesschlusskurs. Die leichte Erholung dürfte womöglich nur technischer Natur sein. US Börsen bleiben heute geschlossen und dürften keine Stütze bieten, aus Asien sind die Vorgaben

Wollen Sie wissen wie die Stimmung der Anleger aktuell bei Aktien ist? Klicken Sie hier um das IG Sentimentkostenfrei zu erhalten.

DAX Analyse Update

Die Aussagen seitens des US Präsidenten, Donald Trump, erzeugten neue Unsicherheit bezüglich der anstehenden Zollerhöhung und damit Zuspitzung des Handelskonflikts. Dass die zuvor gemachten Aussagen vom Wochenende, denen nach, eine Einigung nahe sein könnte, eher eine Luftnummer waren, hatten bereits einige Analysten befürchtet, denn Chinas Regierung hatte sich zu den Aussagen bisher nicht bestätigend geäußert. Wie dem auch sei, eine Einigung ist zwar nicht auszuschließen, doch der Markt mag keine Unsicherheiten, so viel ist sicher. Und das spiegelt sich in einem starken Einbruch wieder.

Zudem kommen nun auch Sorgen über eine Konjunkturrezession in den USA auf die Agenda, die durch eine invertierte Zinskurve (2J vs. 5J Anleiherenditen) signalisiert wird. Die Differenz zwischen den 5J und 10J Anleihen ist jedoch noch nicht invertiert, stellt aber das eigentliche Signal dar. Der DAX-Future verlor auf Intraday-Basis am Dienstag um 2,77 %. Begünstigend beim Einbruch konnten ebenso negative News rund um den Brexit gewesen sein. Theresa May verliert zunehmend die Zustimmung im Parlament und ein ungeordneter Austritt ist so wahrscheinlich geworden wie nie bisher, was sich im GBP/USD Kurs Verfall sofort gezeigt hat.

Warum Fehler begehen die andere Anleger bereits gemacht haben? Erhalten Sie hierfür unseren kostenfreien Leitfaden unter folgendem Link.

Termine des Tages

  • USA Börsen wegen Trauertag geschlossen
  • China Caixin Einkaufsmanagerindex DL Nov
  • AU BIP Q3
  • EU EZB Draghi Rede
  • DE / EU Einkaufsmanagerindex DL Nov
  • GB Einkaufsmanagerindex DL Nov
  • EU Einzelhandelsumsätze Okt
  • USA Einkaufsmanagerindex DL Nov
  • CA BoC Zinsentscheid

Charttechnik

Charttechnisch betrachtet, scheiterte das deutsche Börsenbarometer damit an der wichtigen 11.500 Punkte Zone. Sollte sich der Index weiterhin nicht stabilisieren können, dürfte die Kurszone bei 11.000 Punkten wieder auf die Agenda als wichtige Unterstützung geraten. Ein Durchbruch nach unten könnte die langfristige Trendlinie verletzten und den weiteren Abverkauf bewerkstelligen.

Mit den Top-Trading Lektionen, die Sie kostenfrei herunterladen können, erlangen Sie sehr wichtige Skills für den Handel an den Forex-Märkten. Seien Sie immer einen Schritt voraus.

DAX Chart auf Tagesbasis

DAX Chartanalyse auf Tagesbasis

Quelle: IG Handelsplattform

Weiterführende Artikel zum Thema DAX, die Sie interessieren könnten:

DailyFX stellt Neuigkeiten zu Forex und technische Analysen, die sich auf Trends beziehen, die die globalen Währungsmärkte beeinflussen, zur Verfügung.