Wir verwenden eine Reihe von Cookies, um Ihnen das bestmögliche Surferlebnis zu bieten. Durch die weitere Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Sie können hier mehr über unsere Cookie-Richtlinien erfahren oder indem Sie dem Link am Ende jeder Seite unserer Website folgen.

Kostenfreie Trading-Handbücher
Dax 30
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
EUR/USD
Bärisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Dow Jones
Bärisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Gold
Bärisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
WTI Öl
Bärisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Bitcoin
Bärisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Weitere Mehr ansehen
Echtzeitnachrichten
  • *above break-even
  • EUR/USD Analyse vor Powell-Aussage https://t.co/PGyqYeIIIH #EURUSD #Euro $EURUSD #USD $USD #Forex @SalahBouhmidi @CHenke_IG https://t.co/XoXKKWuLgJ
  • 🇪🇺 EUR Industrieproduktion in der Eurozone, arbeitstäglich bereinigt (im Vergleich zum Vorjahr) (SEP), Aktuell: -1.7% Erwartet: -2.3% Vorher: -2.8% https://www.dailyfx.com/deutsch/wirtschaftsdatenkalender#2019-11-13
  • #NZDUSD: Der #NZD konnte in der Nacht auf Mittwoch kräftig zulegen, nach dem die #RBNZ unerwartet den Leitzins unverändert ließ. Charttechnisch tendiert der #Kiwi aber weiterhin seitwärts. https://t.co/cjD4rUTawT @DavidIusow @CHenke_IG #Forex https://t.co/1gA8zbLs4W
  • In Kürze:🇪🇺 EUR Industrieproduktion in der Eurozone, arbeitstäglich bereinigt (im Vergleich zum Vorjahr) (SEP) um 10:00 GMT (15min), Aktuell: N/A Erwartet: -2.3% Vorher: -2.8% https://www.dailyfx.com/deutsch/wirtschaftsdatenkalender#2019-11-13
  • 🇬🇧 GBP Verbraucherpreisindex (im Vergleich zum Vormonat) (OCT), Aktuell: -0.2% Erwartet: -0.1% Vorher: 0.1% https://www.dailyfx.com/deutsch/wirtschaftsdatenkalender#2019-11-13
  • 🇬🇧 GBP Verbraucherpreisindex (im Vergleich zum Vorjahr) (OCT), Aktuell: 1.5% Erwartet: 1.6% Vorher: 1.7% https://www.dailyfx.com/deutsch/wirtschaftsdatenkalender#2019-11-13
  • 🇬🇧 GBP Verbraucherpreisindex - Core (im Vergleich zum Vorjahr) (OCT), Aktuell: 1.7% Erwartet: 1.7% Vorher: 1.7% https://www.dailyfx.com/deutsch/wirtschaftsdatenkalender#2019-11-13
  • 🇬🇧 GBP House Price Index (YoY) (SEP), Aktuell: 1.3% Erwartet: 1.1% Vorher: 1.3% https://www.dailyfx.com/deutsch/wirtschaftsdatenkalender#2019-11-13
  • 🇬🇧 GBP CPIH (YoY) (OCT), Aktuell: 1.5% Erwartet: 1.6% Vorher: 1.7% https://www.dailyfx.com/deutsch/wirtschaftsdatenkalender#2019-11-13
DAX Analyse: Leicht positiver Start in die Woche erwartet

DAX Analyse: Leicht positiver Start in die Woche erwartet

2018-11-26 07:27:00
David Iusow, Finanzmarktanalyst
Teile:

Der Broker IG taxiert den DAX heute Morgen über dem Vortagesschlusskurs. Damit wird eine gewisse Erleichterung signalisiert, die teilweise dank der positiven Vorgaben aus Asien unterstützt wird. Aber auch die Billigung des Brexit-Austrittsvertages durch die EU Kommission könnte positive Stimmungen bewirken.

Wollen Sie wissen wie die Stimmung der Anleger aktuell bei Aktien ist? Klicken Sie hier um das IG Sentiment kostenfrei zu erhalten.

DAX Analyse Update

Wie bereits am Sonntag bekannt geworden, haben die 27 EU Mitgliedsstaaten dem Brexit-Austrittsvertrag zugestimmt. Nun muss die Vereinbarung noch durch das EU Parlament und vor allem im britischen Parlament durchgebracht werden. Letzteres ist gar nicht so sicher. Die Volatilität in den Pfund Sterling Währungspaaren, dürfte noch nicht vorbei sein.

In der Frage Italiens Haushaltsdebatte, stehen weitere Beratungen zwischen Italiens Regierung und der EU Kommission an. Auch hier ist der Drops noch nicht ganz gelutscht. Nichtdestotrotz, die asiatischen Märkte schlossen zum Auftakt der Woche positiv und könnten den Start auch für den DAX erleichtern. Ob sich eine mögliche Erholung fortsetzen kann, dürfte dann wohl von den US Märkten abhängen. Hier gesellt sich nun aber der schwächere Ölpreis als ein zusätzlicher belastender Faktor hinzu.

Warum Fehler begehen die andere Anleger bereits gemacht haben? Erhalten Sie hierfür unseren kostenfreien Leitfaden unter folgendem Link.

Termine der Woche

Mo:

  • JAP Einkaufsmanagerindex Produktion Nov
  • DE Ifo Geschäftsklimaindex
  • EU EZB Praet Rede, Coeure Rede, Draghi Rede
  • GB Bank of England Carney Rede

Di:

  • JAP Kerninflation der Bank of Japan
  • OPEC Pressekonferenz
  • USA CB Verbrauchervertrauen
  • EU EZB Mersch Rede
  • NZD RBNZ Orr Rede

Mi:

  • DE Gfk Konsumklima Dez
  • USA BIP Q3
  • USA Verkäufe neuer Häuser
  • USA EIA Rohöllagerbestände
  • USA FED Powell Rede

Do:

  • JAP Einzelhandelsumsätze Okt
  • CHF BIP Q3
  • EU EZB Draghi Rede
  • DE Veränderung der Arbeitslosenzahl / Arbeitslosenquote Nov
  • DE VPI Nov
  • USA PCE Deflator / schwebende Hausverkäufe Okt
  • USA FOMC Protokoll

Fr:

  • JAP Job/Bewerber Ratio Okt / VPI Tokio Nov / Industrieproduktion Okt
  • CNY Einkaufsmanagerindex Produktion / DL Nov
  • DE Einzelhandelsumsätze Okt / Nationwide Hauspreisindex Nov
  • EU VPI Nov / Arbeitslosenquote Okt

Charttechnik

Charttechnisch betrachtet, bleibt der DAX noch über der langfristigen Trendlinie und über der psychologisch wichtigen Marke von 11.000 Punkten. Das ist zwar als positiv zu bezeichnen, ein Einbruch darunter könnte jedoch viele weitere Long-Positionen aus dem Markt drängen und die Abwärtsdynamik verstärken. Auf der oberen Seite, dürfte die Zone bei 11.500 Punkten als eine wichtige Widerstandszone im Blick behalten werden.

Mit den Top-Trading Lektionen, die Sie kostenfrei herunterladen können, erlangen Sie sehr wichtige Skills für den Handel an den Forex-Märkten. Seien Sie immer einen Schritt voraus.

DAX Chart auf Wochenbasis

DAX Chart auf Wochenbasis

Quelle: IG Handelsplattform

Weiterführende Artikel zum Thema DAX, die Sie interessieren könnten:

DailyFX stellt Neuigkeiten zu Forex und technische Analysen, die sich auf Trends beziehen, die die globalen Währungsmärkte beeinflussen, zur Verfügung.