Wir verwenden eine Reihe von Cookies, um Ihnen das bestmögliche Surferlebnis zu bieten. Durch die weitere Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Sie können hier mehr über unsere Cookie-Richtlinien erfahren oder indem Sie dem Link am Ende jeder Seite unserer Website folgen.

0

Benachrichtigungen

Die Benachrichtigungen unten basieren auf den Filter-Einstellungen der Wirtschafts- und Webinar-Kalender.

Live-Webinare

Live-Webinare

0

Wirtschaftskalender

Wirtschaftskalender – Ereignisse

0
Kostenfreie Trading-Handbücher
Dax 30
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
WTI Öl
Bärisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Dow Jones
Bärisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Gold
Bärisch
EUR/USD
Bärisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Bitcoin
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Weitere Mehr ansehen
DAX Analyse: Die nächste Verkaufswelle?

DAX Analyse: Die nächste Verkaufswelle?

2018-11-20 15:07:00
David Iusow, Analyst
Teile:

Die Risk Off Phase setzt sich an den Aktienmärkten weiter fort. Insbesondere den DAX trifft es nun. Ein zweiter Retest der langfristigen Trendlinie lehrt nun den Anlegern das Fürchten.

Wollen Sie wissen wie die Stimmung der Anleger aktuell bei Aktien ist? Klicken Sie hier um das IG Sentimentkostenfrei zu erhalten.

DAX Analyse Update

Der DAX hat jüngst ein neues Verlaufstief verzeichnet. Die Risk-Off Phase setzt sich damit fort, keine Spur von einer Jahresendrally. Auch langfristig dürfte nun die wichtige Trendlinie erneut einem Test unterzogen werden und sofern nicht bald ein Rückschnapper kommt, eine Bärenfalle sozusagen, sieht es kaum erfreulich aus für Anleger in deutsche Aktien.

Warum Fehler begehen die andere Anleger bereits gemacht haben? Erhalten Sie hierfür unseren kostenfreien Leitfaden unter folgendem Link.

Charttechnik

Wie der Chart auf Wochenkerzenbasis deutlich macht, könnte ein Unterschreiten der langfristigen Trendlinieauf Wochenschlusskursbasis, den Endstoss für den langfristigen Aufwärtstrend des DAX bedeuten. Das deutsche Börsenbarometer hat also aus langfristigerer Sicht noch die Chance, sich, zum Ende der Woche hin, zurück in den Trend zu hangeln. Bleibt diese Entwicklung jedoch aus, könnte dies weitere starke Abgaben in den nächsten Wochen bedeuten. Nächstes charttechnisches Kursziel könnte sich sodann bei zirka 10.800 Punkten befinden.

Mit den Top-Trading Lektionen, die Sie kostenfrei herunterladen können, erlangen Sie sehr wichtige Skills für den Handel an den Forex-Märkten. Seien Sie immer einen Schritt voraus.

DAX Chart auf Wochenbasis (linear)

DAX Chartanalyse auf Wochenbasis

Quelle: IG Handelsplattform

Weiterführende Artikel zum Thema DAX, die Sie interessieren könnten:

DailyFX stellt Neuigkeiten zu Forex und technische Analysen, die sich auf Trends beziehen, die die globalen Währungsmärkte beeinflussen, zur Verfügung.