Wir verwenden eine Reihe von Cookies, um Ihnen das bestmögliche Surferlebnis zu bieten. Durch die weitere Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Sie können hier mehr über unsere Cookie-Richtlinien erfahren oder indem Sie dem Link am Ende jeder Seite unserer Website folgen.

0

Benachrichtigungen

Die Benachrichtigungen unten basieren auf den Filter-Einstellungen der Wirtschafts- und Webinar-Kalender.

Live-Webinare

Live-Webinare

0

Wirtschaftskalender

Wirtschaftskalender – Ereignisse

0
Kostenfreie Trading-Handbücher
Dax 30
Bärisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
WTI Öl
Bärisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Dow Jones
Bärisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Gold
Bärisch
EUR/USD
Bärisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Bitcoin
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Weitere Mehr ansehen
DAX Analyse: Negative Vorgaben könnten für schwachen Start sorgen

DAX Analyse: Negative Vorgaben könnten für schwachen Start sorgen

2018-11-14 06:46:00
David Iusow, Analyst
Teile:

Der Broker IG taxiert den DAX heute Morgen leicht unter Vortageschlusskurs. Die Vorgaben sind im Großen und Ganzen schwach. Italien, Brexit und Konjunkturdaten bleiben im Fokus.

Wollen Sie wissen wie die Stimmung der Anleger aktuell bei Aktien ist? Klicken Sie hier um das IG Sentimentkostenfrei zu erhalten.

DAX Analyse Update

Die italienische Regierung bleibt bei ihren Haushaltsplänen wie erwartet hart. In der Frage Brexit sieht es jedoch anscheinend nach einer möglichen Einigung aus. Premierministerin, Theresa May, wird heute innerhalb des britischen Kabinetts über den aktuellen Entwurf beraten. Ob die Regierung diesem zustimmt, bleibt jedoch fraglich.

An der Konjunkturfront steht das deutsche BIP Wachstum per drittes Quartal heute an. Die Erwartungen sind negativ. Es könnte das erste Minus seit dem Jahr 2015 verzeichnet werden. Auch Japan hat eine negative Entwicklung des BIP-Wachstums verzeichnet. Hingegen fiel die Industrieproduktion per Oktober in China besser aus als es die Schätzungen nahe legten. Auch die Anlageinvestitionen stiegen mehr als erwartet. Negativ hingegen entwickelten sich im Reich der Mitte die Einzelhandelsumsätze. Die Daten konnten Chinas Aktienmarkt trotzdem nicht stützen.

Warum Fehler begehen die andere Anleger bereits gemacht haben? Erhalten Sie hierfür unseren kostenfreien Leitfaden unter folgendem Link.

Termine des Tages

  • JAP BIP Q3, Industrieproduktion Sep
  • CNY Anlageinvestitionen, Industrieproduktion, Einzelhandelsumsätze, AQ Okt
  • DE BIP Q3
  • IEA Monatsbericht
  • GB VPI, EPI Okt
  • EU BIP Q3, Industrieproduktion Sep
  • USA VPI Okt

Charttechnik

Charttechnisch betrachtet, sieht es nach einem Kampf zwischen Bulle und Bär aus. Die positive Entwicklung vom Vortag könnte heute teilweise korrigiert werden. Ob es aber wieder richtig abwärts geht, muss erst abgewartet werden. Die entscheidende Kurszone nach oben hin, befindet sich weiterhin bei zirka 11.650 Punkten. Nach unten hin könnte das Unterschreiten des letzten Tagestiefs bei 11.260 Punkten für weitere Abgaben in Richtung des Verlaufstiefs bei 11.055 Punkten sorgen.

Mit den Top-Trading Lektionen, die Sie kostenfrei herunterladen können, erlangen Sie sehr wichtige Skills für den Handel an den Forex-Märkten. Seien Sie immer einen Schritt voraus.

DAX Chart auf Tagesbasis

DAX Chartanalyse auf Tagesbasis

Quelle: IG Handelsplattform

Weiterführende Artikel zum Thema DAX, die Sie interessieren könnten:

DailyFX stellt Neuigkeiten zu Forex und technische Analysen, die sich auf Trends beziehen, die die globalen Währungsmärkte beeinflussen, zur Verfügung.