Wir verwenden eine Reihe von Cookies, um Ihnen das bestmögliche Surferlebnis zu bieten. Durch die weitere Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Sie können hier mehr über unsere Cookie-Richtlinien erfahren oder indem Sie dem Link am Ende jeder Seite unserer Website folgen.

Kostenfreie Trading-Handbücher
Dax 30
Bärisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
EUR/USD
Bullisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Dow Jones
Bärisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Gold
Bullisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
WTI Öl
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Bitcoin
Bärisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Weitere Mehr ansehen
Echtzeitnachrichten
  • Forex Update: Gemäß 21:00 sind die besten und die schlechtesten Performer im Londoner Handel: 🇨🇭CHF: 0,60 % 🇬🇧GBP: 0,59 % 🇪🇺EUR: 0,59 % 🇳🇿NZD: 0,29 % 🇨🇦CAD: 0,26 % 🇦🇺AUD: 0,20 % Betrachte die Performance aller Märkte per https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-kurse#currencies https://t.co/UDPKU8da2d
  • Rohstoffe Update: Gemäß 21:00 sind die besten und die schlechtesten Performer im Londoner Handel: Gold: 1,49 % Silber: 0,72 % WTI Öl: -0,00 % Betrachte die Performance aller Märkte per https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-kurse#commodities https://t.co/1l2ZoPQ710
  • IG Sentiment Update: Daten zeigen, dass Ripple Trader überwiegend long positioniert sind, mit 96,96 %, während CAC 40 Trader gegensätzliche Extrempositionen halten, mit 75,32 % Siehe Chart, weitere Details bei DailyFX: https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-sentiment https://t.co/tLMKmY9YQX
  • Indizes Update: Gemäß 21:00 sind die besten und die schlechtesten Performer im Londoner Handel: S&P 500: -0,01 % Dow Jones: -0,02 % Dax 30: -0,06 % CAC 40: -0,07 % Betrachte die Performance aller Märkte per https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-kurse#indices https://t.co/ZcrUqJO6lD
  • Rohstoffe Update: Gemäß 19:00 sind die besten und die schlechtesten Performer im Londoner Handel: Gold: 1,53 % Silber: 0,97 % WTI Öl: 0,02 % Betrachte die Performance aller Märkte per https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-kurse#commodities https://t.co/1nxApkpA4F
  • IG Sentiment Update: Daten zeigen, dass Ripple Trader überwiegend long positioniert sind, mit 96,96 %, während CAC 40 Trader gegensätzliche Extrempositionen halten, mit 75,32 % Siehe Chart, weitere Details bei DailyFX: https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-sentiment https://t.co/uMOq2VNAS4
  • Indizes Update: Gemäß 19:00 sind die besten und die schlechtesten Performer im Londoner Handel: Dax 30: -0,28 % CAC 40: -0,28 % Dow Jones: -0,91 % S&P 500: -1,16 % Betrachte die Performance aller Märkte per https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-kurse#indices https://t.co/8suQRvdJFg
  • 🇺🇸 USD Baker Hughes U.S. Rig Count (FEB 21), Aktuell: 791 Erwartet: 787 Vorher: 790 https://www.dailyfx.com/deutsch/wirtschaftsdatenkalender#2020-02-21
  • IG Sentiment Update: Daten zeigen, dass Ripple Trader überwiegend long positioniert sind, mit 96,95 %, während USD/CAD Trader gegensätzliche Extrempositionen halten, mit 75,22 % Siehe Chart, weitere Details bei DailyFX: https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-sentiment https://t.co/OZv5VsgeCn
  • In Kürze:🇺🇸 USD Baker Hughes U.S. Rig Count (FEB 21) um 18:00 GMT (15min), Aktuell: N/A Erwartet: N/A Vorher: 790 https://www.dailyfx.com/deutsch/wirtschaftsdatenkalender#2020-02-21
DAX Analyse: Die Bullen wollen noch nicht aufgeben

DAX Analyse: Die Bullen wollen noch nicht aufgeben

2018-11-12 07:11:00
David Iusow, Finanzmarktanalyst
Teile:

Der Broker IG taxiert den DAX heute Morgen deutlich über dem Schlusskursniveau vom Freitag. Damit hellt sich die Stimmung langsam wieder auf. Die asiatischen Märkten schlossen freundlich den Handel ab, zudem gibt es positive News bezüglich Italiens Haushaltspläne.

Wollen Sie wissen wie die Stimmung der Anleger aktuell bei Aktien ist? Klicken Sie hier um das IG Sentimentkostenfrei zu erhalten.

DAX Analyse Update – Stimmung hellt sich langsam wieder auf

Die italienische Regierung erwägt einen Ausgabestopp, sofern das Defizit das festgelegte Niveau übersteigt, wie Reuters heute Morgen berichtete. Damit will man sich den Forderungen der EU Kommission ein wenig nähern und zeigt offenbar Einsicht. Sollten sich die News im Laufe der Woche bestätigen, könnte dies europäische Aktie weiter stützen.

Weiterhin läuft die Quartalssaison in Deutschland auf Hochtouren. In dieser Woche legen die Unternehmen Bayer, E.ON, RWE, Merck, Linde sowie Wirecard ihre Zahlen vor. Bei den Nebenwerten präsentieren die Unternehmen Cancom, Evotec, Nordex, K+S, Innogy, Uniper. Medigene, Indus Holding, Leonie und weitere ihre Q3 Berichte. In der vergangenen Woche lief die Saison für einige DAX Unternehmen gemischt ab, jedoch mit der Tendenz zum Positiven hin. Am Freitag konnte die Allianz jedenfalls sowohl beim Nettogewinn, als auch beim Umsatz, die Analysteneinschätzungen übertreffen.

An der Konjunkturfront werden die Verbraucherpreisindizes sowie das BIP Wachstum im Fokus der DAX Anleger stehen. Aber auch die ZEW Indikatoren sowie Reden einiger EZB Mitglieder. Auch FED Powell wird in dieser Woche mehrmals zu Wort kommen. Aus China dürften die Anlageinvestitionen sowie die Industrieproduktion Aufmerksamkeit auf sich ziehen. Es finden keine relevanten Notenbankentreffen statt.

Warum Fehler begehen die andere Anleger bereits gemacht haben? Erhalten Sie hierfür unseren kostenfreien Leitfaden unter folgendem Link.

Termine der Woche

Mo:

Keine relevanten Daten

Di:

  • DE VPI Okt, ZEW Erwartungen Nov
  • EU ZEW Erwartungen Nov, EZB Praet Rede
  • GB Durchschnittseinkommen, Arbeitslosenänderung, AQ
  • USA NFIB Geschäftsoptimismus
  • OPEC Monatsbericht

Mi:

  • JAP BIP Q3, Industrieproduktion Sep
  • CNY Anlageinvestitionen, Industrieproduktion, Einzelhandelsumsätze, AQ Okt
  • DE BIP Q3
  • IEA Monatsbericht
  • GB VPI, EPI Okt
  • EU BIP Q3, Industrieproduktion Sep
  • USA VPI Okt

Do:

  • AUD Arbeitsmarktdaten Okt
  • GB Einzelhandelsumsätze Okt
  • EU Handelsbilanz Sep, EZB Coeure Rede, Praet Rede
  • USA Einzelhandelsumsätze Okt, Philly FED Herstellungsindex Nov, Powell Rede
  • EIA Rohölbestände

Fr:

  • EU EZB Draghi Rede
  • EU VPI Okt
  • USA Industrieproduktion

Charttechnik

Charttechnisch betrachtet, unternimmt das deutsche Börsenbarometer einen erneuten Versuch, die Widerstandszone bei 11.650 Punkten zu überwinden. Kann dies gelingen, käme die Zone bei 11.800 Punkten als nächster Widerstand auf die Agenda und darüber hinaus die 11.900 Punkte-Zone.

Mit den Top-Trading Lektionen, die Sie kostenfrei herunterladen können, erlangen Sie sehr wichtige Skills für den Handel an den Forex-Märkten. Seien Sie immer einen Schritt voraus.

DAX Chart auf Tagesbasis

DAX Chartanalysea auf Tagesbasis

Quelle: IG Handelsplattform

Weiterführende Artikel zum Thema DAX, die Sie interessieren könnten:

DailyFX stellt Neuigkeiten zu Forex und technische Analysen, die sich auf Trends beziehen, die die globalen Währungsmärkte beeinflussen, zur Verfügung.