Wir verwenden eine Reihe von Cookies, um Ihnen das bestmögliche Surferlebnis zu bieten. Durch die weitere Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Sie können hier mehr über unsere Cookie-Richtlinien erfahren oder indem Sie dem Link am Ende jeder Seite unserer Website folgen.

Kostenfreie Trading-Handbücher
Dax 30
Bärisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
EUR/USD
Bullisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Dow Jones
Gemischt
Gold
Bärisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
WTI Öl
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Bitcoin
Bullisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Weitere Mehr ansehen
Echtzeitnachrichten
  • #SPX Trendline reached $SPX https://t.co/Uem5F0e88g
  • Rohstoffe Update: Gemäß 19:00 sind die besten und die schlechtesten Performer im Londoner Handel: WTI Öl: -0,04 % Gold: -0,55 % Silber: -2,17 % Betrachte die Performance aller Märkte per https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-kurse#commodities https://t.co/50nv657Osk
  • Worth to read👇 https://t.co/qGhCLPgwo9
  • IG Sentiment Update: Daten zeigen, dass Ripple Trader überwiegend long positioniert sind, mit 96,80 %, während USD/CAD Trader gegensätzliche Extrempositionen halten, mit 69,82 % Siehe Chart, weitere Details bei DailyFX: https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-sentiment https://t.co/vVbTg9AkmD
  • Indizes Update: Gemäß 19:00 sind die besten und die schlechtesten Performer im Londoner Handel: CAC 40: -0,63 % Dax 30: -0,71 % S&P 500: -2,30 % Dow Jones: -2,41 % Betrachte die Performance aller Märkte per https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-kurse#indices https://t.co/nbfsIQsNtf
  • IG Sentiment Update: Daten zeigen, dass Ripple Trader überwiegend long positioniert sind, mit 96,89 %, während USD/CAD Trader gegensätzliche Extrempositionen halten, mit 69,99 % Siehe Chart, weitere Details bei DailyFX: https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-sentiment https://t.co/WJfLRRKvwl
  • RT @FirstSquawk: US CDC: “VERY STRONG CHANCE OF AN EXTREMELY SERIOUS OUTBREAK OF THE CORONAVIRUS HERE IN THE UNITED STATES.” #breakingNews
  • Rohstoffe Update: Gemäß 17:00 sind die besten und die schlechtesten Performer im Londoner Handel: Gold: -0,81 % WTI Öl: -1,91 % Silber: -2,30 % Betrachte die Performance aller Märkte per https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-kurse#commodities https://t.co/1QA7aoNL29
  • Forex Update: Gemäß 17:00 sind die besten und die schlechtesten Performer im Londoner Handel: 🇬🇧GBP: 0,59 % 🇯🇵JPY: 0,53 % 🇨🇭CHF: 0,23 % 🇨🇦CAD: 0,08 % 🇦🇺AUD: -0,07 % 🇳🇿NZD: -0,21 % Betrachte die Performance aller Märkte per https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-kurse#currencies https://t.co/Xp0cjTDCRc
  • RT @RyanDetrick: Well, we are looking at the first 5% pullback for the S&P 500 of 2020. It is important to remember that most years have m…
DAX Analyse: Positive Vorgaben stützen

DAX Analyse: Positive Vorgaben stützen

2018-11-08 07:24:00
David Iusow, Finanzmarktanalyst
Teile:

Der Broker IG taxiert der DAX heute Morgen vorbörslich leicht über Vortagesschlusskurs. Damit kann das heimische Börsenbarometer Stabilität beweisen und eventuell einen erneuten Angriff auf den kurzfristigen Widerstandsbereich bei 11.650 Punkten starten.

Wollen Sie wissen wie die Stimmung der Anleger aktuell bei Aktien ist? Klicken Sie hier um das IG Sentimentkostenfrei zu erhalten.

DAX Analyse Update

US Märkte haben auf den Ausgang bei den Wahlen positiv reagiert. Gesucht wurden vor allem wieder Technologiewerte und Aktien aus der Gesundheitsbranche. Noch ist aber nicht klar, ob es sich hierbei nur um eine technische und saisonal bedingte Erholung handelt oder der Trend bald wieder aufgenommen wird. Die Quartalssaison in den USA zeigte, dass ein großer Teil der Unternehmen es geschafft hat die Gewinnschätzungen der Analysten zu übertreffen, allerdings fiel die sogenannte Beat-Rate bei den Umsätzen mit knapp über 55 % deutlich geringer aus als in den Vorquartalen. Währenddessen fiel die Beat-Rate für negative Revisionen unter dem Fünf-Jahres-Durchschnitt aus, was positiv ist.

In Deutschland legten Siemens und die Deutsche Telekom ihre Berichte vor. Dabei hat Siemens ein erneutes Mal enttäuschen müssen, die Deutsche Telekom allerdings, konnte mit dem Rückenwind der Zahlen der US Tochter, die Prognosen für das laufende Jahr nach oben revidieren. An der Konjunkturfront lag Chinas Handelsbilanz per Oktober im Fokus. Sowohl Exporte als auch Importe sind insgesamt deutlich über Erwartungen gestiegen. Das Handelsbilanzsaldo fiel jedoch etwas geringer aus als erwartet.

Warum Fehler begehen die andere Anleger bereits gemacht haben? Erhalten Sie hierfür unseren kostenfreien Leitfaden unter folgendem Link.

Termine des Tages

  • JAP:Leistungsbilanz, Maschinenbestellungen Sep
  • CNY:Handelsbilanz Okt
  • CHF:Arbeitslosenquote Okt
  • DE:Handelsbilanz Sep
  • EU:EZB Monatsbericht
  • CAD:Baubeginne Okt
  • USA:FED Zinsentscheid

Charttechnik

Charttechnisch betrachtet, könnte die nächste Widerstandszone nun zu Beginn der aktuellen Woche erneut getestet werden. Diese liegt zwischen 11.700-11.750 Punkten. In dieser Zone befinden sich die Tiefs aus dem ersten und zweiten Quartal des aktuellen Jahres. Sollte die Widerstandszone überwunden werden können, käme der nächste Widerstandsbereich zwischen 11.950-12.000 Punkten auf die Agenda der Charttechniker. Erst Kurse über 12.000 Punkte würde allerdings das Ende des sekundären Abwärtstrends signalisieren.

Mit den Top-Trading Lektionen, die Sie kostenfrei herunterladen können, erlangen Sie sehr wichtige Skills für den Handel an den Forex-Märkten. Seien Sie immer einen Schritt voraus.

DAX Chart auf Tagesbasis

DAX Chartanalyse auf Tagesbasis

Quelle: IG Handelsplattform

Weiterführende Artikel zum Thema DAX, die Sie interessieren könnten:

DailyFX stellt Neuigkeiten zu Forex und technische Analysen, die sich auf Trends beziehen, die die globalen Währungsmärkte beeinflussen, zur Verfügung.