Verpassen Sie keinen Artikel von David Iusow

Erhalten Sie Benachrichtigungen sobald ein neuer Artikel erscheint
Geben Sie bitte einen gültigen Vornamen ein
Bitte dieses Feld ausfüllen.
Geben Sie bitte einen gültigen Nachnamen ein
Bitte dieses Feld ausfüllen.
Geben Sie bitte eine gültige E-Mail-Adresse ein
Bitte dieses Feld ausfüllen.
Bitte wählen Sie ein Land

Ich möchte gerne Informationen über Handelsmöglichkeiten und die Produkte und Dienstleistungen von DailyFX und IG per E-Mail erhalten.

Bitte dieses Feld ausfüllen.

Ihre Prognose ist unterwegs

Lesen Sie unsere Analysen nicht einfach nur, sondern setzen Sie sie auch in die Praxis um! Zusätzlich zu Ihrer Prognose erhalten Sie außerdem ein kostenfreies Demokonto unseres Dienstanbieters IG, um Ihre Strategien in einem risikofreien Umfeld zu testen.

Ihr Demokonto, worüber Sie mehr als 10.000 Märkte global handeln können, ist mit einem virtuellen 10.000 € Guthaben ausgestattet.

Ihre Zugangsdaten erhalten Sie in Kürze per E-Mail.

Erfahren Sie mehr über Ihr Demokonto

Sie haben Benachrichtigungen von David Iusow abonniert

Sie können Ihre Abonnements verwalten, indem Sie dem Link in der Fußzeile jeder E-Mail folgen, die Sie erhalten

Beim Versenden des Formulars ist ein Fehler aufgetreten.
Bitte versuchen Sie es später erneut.

Der Broker IG taxiert den DAX vorbörslich leicht über dem Schlusskurs vom Vortag. Damit behält der Index seine Stabilität bei und profitiert von den positiven Vorgaben aus den USA. Die asiatischen Märkte performten erneut gemischt. Japans Aktien schlossen positiv, Chinas Aktienmarkt allerdings notiert im Minus.

Wollen Sie wissen wie die Stimmung der Anleger aktuell bei Aktien ist? Klicken Sie hier um das IG Sentimentkostenfrei zu erhalten.

DAX Analyse Update – Zurück zur Tagesordnung

Die US Zwischenwahlen sind wie erwartet ausgefallen. Die Republikaner haben die Mehrheit in einer der Kammern des Parlaments verloren und in einer beibehalten. Dieser Ausgang wurde allerdings bereits von vielen erwartet, weshalb er zum Großteil schon in den Kursen eingepreist war. Nun geht wieder zur Tagesordnung über und der Handelskonflikt sowie die Konjunkturdaten rücken wieder in den Fokus.

Was en DAX anbetrifft, so werden heute mehrere Unternehmen ihre Berichte vorlegen. Darunter sind die Münchner Rück, Adidas und BMW. Aus der zweiten Reihen legen die folgenden Unternehmen ihre Berichte vor.

  • AXEL SPRINGER
  • FRAPORT
  • FREENET
  • SCOUT 24
  • SYMRISE
  • BRENNTAG
  • DELIVERY HERO
  • SCHAEFFLER
  • HOCHTIEF
  • NORMA
  • XING
  • KÖNIG UND BAUER

Warum Fehler begehen die andere Anleger bereits gemacht haben? Erhalten Sie hierfür unseren kostenfreien Leitfaden unter folgendem Link.

Termine des Tages

  • DE:Industrieproduktion Sep
  • GB:Halifax Hauspreisindex Okt
  • EU:Einzelhandelsumsätze Sep
  • CAD:IVEY EMI Okt
  • USA:EIA Rohöllagerbestände
  • NZD:RBNZ Zinsentscheid

Charttechnik

Charttechnisch betrachtet, sollte der kurzfristige Widerstand bei ca. 11.630 Punkten im Auge behalten werden. Kann dieser überwunden werden, dürfte der Widerstandsbereich bei 11.800 Punkten bald angesteuert werden. Fällt der Index allerdings ab hier wieder zurück, dann könnte zunächst der Unterstützungsbereich bei 11.300 Punkten auf die Agenda der Charttechniker rücken.

Mit den Top-Trading Lektionen, die Sie kostenfrei herunterladen können, erlangen Sie sehr wichtige Skills für den Handel an den Forex-Märkten. Seien Sie immer einen Schritt voraus.

DAX Chart auf Tagesbasis

DAX Chartanalyse auf Tagesbasis

Quelle: IG Handelsplattform

Weiterführende Artikel zum Thema DAX, die Sie interessieren könnten: