Wir verwenden eine Reihe von Cookies, um Ihnen das bestmögliche Surferlebnis zu bieten. Durch die weitere Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Sie können hier mehr über unsere Cookie-Richtlinien erfahren oder indem Sie dem Link am Ende jeder Seite unserer Website folgen.

0

Benachrichtigungen

Die Benachrichtigungen unten basieren auf den Filter-Einstellungen der Wirtschafts- und Webinar-Kalender.

Live-Webinare

Live-Webinare

0

Wirtschaftskalender

Wirtschaftskalender – Ereignisse

0
Kostenfreie Trading-Handbücher
Dax 30
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
WTI Öl
Bärisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Dow Jones
Bärisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Gold
Bärisch
EUR/USD
Bärisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Bitcoin
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Weitere Mehr ansehen
DAX Analyse: Warten auf die US Zwischenwahlen

DAX Analyse: Warten auf die US Zwischenwahlen

2018-11-06 06:38:00
David Iusow, Analyst
Teile:

Der Broker IG taxiert den DAX am Dienstag leicht über dem Schlusskurs vom Vortag. Die Vorgaben aus Asien sind gemischt, der japanische Aktienmarkt schloss positiv, Chinas Aktien hingegen leicht im Minus. Der US Markt schloss am Montag leicht positiv.

Wollen Sie wissen wie die Stimmung der Anleger aktuell bei Aktien ist? Klicken Sie hier um das IG Sentimentkostenfrei zu erhalten.

DAX Analyse Update – US Zwischenwahlen stehen heute an

In den USA finden heute die Zwischenwahlen statt. Die Republikaner könnten die Mehrheit im Repräsentantenhaus verlieren. Damit hätten sie mehr Gegenwind bei der Umsetzung von fiskalpolitischen Maßnahmen und eventuell sogar Hürden für die bereits bestehenden. Sollten die Reps jedoch mehr Zuspruch bekommen als erwartet, könnte sich der US Aktienmarkt abrupt weiter erholen und die anderen Märkte mitziehen.

Derweil hat sich Chinas Regierung dazu bereit erklärt mit den USA wieder ins Gespräch zu kommen. Auch das könnte den Aktienmarkt weiter stützen. An der Front italienisches Budget, behält sich Italiens Regierung zwar vor weitere Verhandlungen mit der EU Kommission zu führen, jedoch würde man an dem aktuell vorgestellten Haushaltsplan festhalten. Dies könnte für das heumische Börsenbarometer, abseits der anstehenden Quartalszahlen, weiterhin Unsicherheit bedeuten.

Warum Fehler begehen die andere Anleger bereits gemacht haben? Erhalten Sie hierfür unseren kostenfreien Leitfaden unter folgendem Link.

Termine des Tages

Di:

AUD:RBA Zinsentscheid

DE:EMI DL/gesamt Okt

EU:EMI DL/gesamt Okt, EPI Sep

USA:JOLTS Stellenangebote Sep

Charttechnisch betrachtet, hat sich damit zu gestern kaum etwas verändert. Kann sich der DAX über der Zone von 11.500 Punkten halten, dürfte die Stabilität sich womöglich demnächst durchsetzen. Das nächste technische Ziel läge in diesem Fall zwischen 11.900-12.000 Punkten.

Mit den Top-Trading Lektionen, die Sie kostenfrei herunterladen können, erlangen Sie sehr wichtige Skills für den Handel an den Forex-Märkten. Seien Sie immer einen Schritt voraus.

DAX Chart auf Tagesbasis

DAX Chartanalyse auf Tagesbasis

Quelle: IG Handelsplattform

Weiterführende Artikel zum Thema DAX, die Sie interessieren könnten:

DailyFX stellt Neuigkeiten zu Forex und technische Analysen, die sich auf Trends beziehen, die die globalen Währungsmärkte beeinflussen, zur Verfügung.