Verpassen Sie keinen Artikel von David Iusow

Erhalten Sie Benachrichtigungen sobald ein neuer Artikel erscheint
Geben Sie bitte einen gültigen Vornamen ein
Bitte dieses Feld ausfüllen.
Geben Sie bitte einen gültigen Nachnamen ein
Bitte dieses Feld ausfüllen.
Geben Sie bitte eine gültige E-Mail-Adresse ein
Bitte dieses Feld ausfüllen.
Bitte wählen Sie ein Land

Ich möchte gerne Informationen über Handelsmöglichkeiten und die Produkte und Dienstleistungen von DailyFX und IG per E-Mail erhalten.

Bitte dieses Feld ausfüllen.

Ihre Prognose ist unterwegs

Lesen Sie unsere Analysen nicht einfach nur, sondern setzen Sie sie auch in die Praxis um! Zusätzlich zu Ihrer Prognose erhalten Sie außerdem ein kostenfreies Demokonto unseres Dienstanbieters IG, um Ihre Strategien in einem risikofreien Umfeld zu testen.

Ihr Demokonto, worüber Sie mehr als 10.000 Märkte global handeln können, ist mit einem virtuellen 10.000 € Guthaben ausgestattet.

Ihre Zugangsdaten erhalten Sie in Kürze per E-Mail.

Erfahren Sie mehr über Ihr Demokonto

Sie haben Benachrichtigungen von David Iusow abonniert

Sie können Ihre Abonnements verwalten, indem Sie dem Link in der Fußzeile jeder E-Mail folgen, die Sie erhalten

Beim Versenden des Formulars ist ein Fehler aufgetreten.
Bitte versuchen Sie es später erneut.

Der DAX Future verlor am Mittwoch bis zum Handelsschluss an den Terminbörsen um mehr als 3,85 % an Wert. Und auch heute notiert der Future vor Eröffnung der Kassa-Märkte erneut im Minus. Dabei dürfte sich die Dynamik mit dem eingebrochenem US Markt verstärkt haben und ging auch in der Nacht auf asiatische Märkte über. Chinas Aktien (SSE) schlossen ebenfalls mit einem Minus von fast 4 %

Wollen Sie wissen wie die Stimmung der Anleger aktuell bei Aktien ist? Klicken Sie hier um das IG Sentimentkostenfrei zu erhalten.

DAX Analyse Update – Alle Stricke gerissen?

Damit hat der DAX zwei relevante Unterstützungen am vergangenen Handelstag unterschritten. Nämlich die Kurszone bei 11.850 Punkten sowie die Zone zwischen 11.650-11.700 Punkten. Dem Bereich, in dem die letzten Tiefs aus dem Einbruch zu Beginn des Jahres liegen.

Aktuell testet der Kurs eine weitere Unterstützungszone an, nämlich die Nackenlinie der potentiellen SKS-Formation. Sollte diese auf Wochenschlusskursbasis reissen, könnte es sehr schnell in Richtung der langfristigen Trendlinie gehen. Diese verläuft derzeit bei ca. 11.150 Punkten. Spätestens dort sollte der Kurs drehen.

Der sich zuspitzende Handelskonflikt und der daraus resultierende schwächere Yuan (USDCNH) gegen den US Dollar, führten neben den steigenden US Renditen dazu, dass in den USA aus Technologiewerten umgeschichtet wurde. Da Technologiewerte jedoch einen sehr großen Anteil der gesamten Marktkapitalisierung ausmachen, fällt die Reaktion sehr harsch aus.

Warum Fehler begehen die andere Anleger bereits gemacht haben? Erhalten Sie hierfür unseren kostenfreien Leitfaden unter folgendem Link.

Termine heute

EU: EZB Protokoll

USA: Verbraucherpreisindex Sep

USA: EIA Rohöllagerbestände

DAX Chart auf Wochenbasis

DAX Chartanalyse auf Wochenbasis

Quelle: IG Handelsplattform

Mit den Top-Trading Lektionen, die Sie kostenfrei herunterladen können, erlangen Sie sehr wichtige Skills für den Handel an den Forex-Märkten. Seien Sie immer einen Schritt voraus.

Weiterführende Artikel zum Thema DAX, die Sie interessieren könnten: