Wir verwenden eine Reihe von Cookies, um Ihnen das bestmögliche Surferlebnis zu bieten. Durch die weitere Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Sie können hier mehr über unsere Cookie-Richtlinien erfahren oder indem Sie dem Link am Ende jeder Seite unserer Website folgen.

Kostenfreie Trading-Handbücher
Dax 30
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
WTI Öl
Bullisch
Dow Jones
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Gold
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
EUR/USD
Bärisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Bitcoin
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Weitere Mehr ansehen
Echtzeitnachrichten
  • 🇦🇺 AUD AiG-Baugewerbe-Index (MAR), Aktuell: 37.9 Erwartet: N/A Vorher: 42.7 https://www.dailyfx.com/deutsch/wirtschaftsdatenkalender#2020-04-02
  • In Kürze:🇦🇺 AUD AiG-Baugewerbe-Index (MAR) um 21:30 GMT (15min), Aktuell: N/A Erwartet: N/A Vorher: 42.7 https://www.dailyfx.com/deutsch/wirtschaftsdatenkalender#2020-04-02
  • Forex Update: Gemäß 20:00 sind die besten und die schlechtesten Performer im Londoner Handel: 🇨🇦CAD: 0,33 % 🇬🇧GBP: 0,19 % 🇳🇿NZD: -0,01 % 🇯🇵JPY: -0,66 % 🇨🇭CHF: -0,81 % 🇪🇺EUR: -0,97 % Betrachte die Performance aller Märkte per https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-kurse#currencies https://t.co/gLmh3LYu5M
  • Rohstoffe Update: Gemäß 20:00 sind die besten und die schlechtesten Performer im Londoner Handel: Silber: 3,85 % Gold: 1,46 % WTI Öl: -1,48 % Betrachte die Performance aller Märkte per https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-kurse#commodities https://t.co/U1KnMRJCZu
  • IG Sentiment Update: Daten zeigen, dass Ripple Trader überwiegend long positioniert sind, mit 96,41 %, während S&P 500 Trader gegensätzliche Extrempositionen halten, mit 70,02 % Siehe Chart, weitere Details bei DailyFX: https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-sentiment https://t.co/lVSanMxg9D
  • Indizes Update: Gemäß 20:00 sind die besten und die schlechtesten Performer im Londoner Handel: Dax 30: 0,81 % CAC 40: 0,67 % S&P 500: -0,01 % Dow Jones: -0,02 % Betrachte die Performance aller Märkte per https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-kurse#indices https://t.co/1l8el39I3T
  • RT @Amena__Bakr: The duration of the opec plus potential cuts with other producing states will depend on the impact of the virus on demand.…
  • Rohstoffe Update: Gemäß 18:00 sind die besten und die schlechtesten Performer im Londoner Handel: Silber: 3,15 % Gold: 1,23 % WTI Öl: 0,39 % Betrachte die Performance aller Märkte per https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-kurse#commodities https://t.co/JVvDQJBO9X
  • IG Sentiment Update: Daten zeigen, dass Ripple Trader überwiegend long positioniert sind, mit 96,32 %, während S&P 500 Trader gegensätzliche Extrempositionen halten, mit 69,97 % Siehe Chart, weitere Details bei DailyFX: https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-sentiment https://t.co/Xtijdv9irZ
  • Indizes Update: Gemäß 18:00 sind die besten und die schlechtesten Performer im Londoner Handel: S&P 500: 0,90 % Dow Jones: 0,66 % Dax 30: -0,14 % CAC 40: -0,32 % Betrachte die Performance aller Märkte per https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-kurse#indices https://t.co/QHKqQQRcr8
DAX: Wirecard und Deutsche Bank gehören zu den Verlieren des Tages

DAX: Wirecard und Deutsche Bank gehören zu den Verlieren des Tages

2018-10-02 15:24:00
Salah-Eddine Bouhmidi, Analyst
Teile:

(DailyFX.de - Düsseldorf) - Der Online-Broker IG taxiert zur Stunde den DAX auf 12.283 Punkte. Damit liegt der deutsche Leitindex rund 0,50 Prozent tiefer als am Vortag. Die Einigung im Diesel Streit, konnte den DAX nicht beflügeln. Denn der Markt wird weiterhin von der italienischen Schuldenkrise überschattet. Die Schuldenproblematik, könnte den DAX in den nächsten Wochen weiter in Geiselhaft halten.

Was sind die größten Fehler die Anleger machen? Lernen Sie aus Fehlern von anderen. Einen kostenlosen Leitfaden finden sie hier.

Charttechnische DAX-Analyse:

Nachdem der Frankfurter Index im Tageshandel den bedeutenden Wochenpivotpunkt bei 12.311 Punkten preisgegeben hat, ging die Reise beschleunigt gen Süden. Aktuell kämpfen die Bullen um Schadensbegrenzung und versuchen den mittleren Keltner-Kanal bei 12.272 Punkten zu verteidigen. Gelingt dies nicht, könnte der DAX im weiteren Wochenverlauf unter Druck gesetzt werden. Die nächste starke Unterstützung wird durch das untere Keltner-Band bei 12.152 Punkten gebildet. Erst eine Überwindung der 12.400er Punktemarke auf Schlusskursbasis, könnte den seit Mai vorherrschende Abwärtstrend brechen.

Möchten Sie wissen, wie unsere Analysten das vierte Quartal für den DAX prognostiziert haben? Schauen Sie sich hier die Prognosen an!

DAX auf Tagesbasis

DAX unter 12.300 Punkte

Quelle: IG Handelsplattform

Deutsche Bank und Wirecard gehören heute zu den Verlierern

Deutschlands größtes Bankenhaus lässt heute nach. Die Frankfurter Bank steht kurz vor Handelsschluss nach IG Taxierung rund 1,15 Prozent tiefer als am Vortag. Damit verfehlen die Bullen den dritten Tag in Folge, die psychologische Marke von 10 Euro auf Schlusskursbasis zurückzuerobern. Sollte im weiteren Wochenverlauf, dennoch die Unterstützung bei 9,46 Euro halten, könnte eine zumindest kurzfristige Gegenoffensive der Bullen in Richtung magische 10 Euro-Marke erwartet werden. Aktuell tun sich die Bären, an der aufwärtsgerichteten Trendlinie vom 27 Juni schwer. Eine Verteidigung der aktuellen Marke, könnte den Bullen in die Hände spielen.

Mit den Top-Trading Lektionen, die Sie kostenfrei herunterladen können, erlangen Sie sehr wichtige Skills für den Handel an den Forex-Märkten. Seien Sie immer einen Schritt voraus.

Deutsche Bank auf Tagesbasis

Deutsche Bank unter 10 Euro

Quelle: IG Handelsplattform

Bleiben Sie mit Hilfe unserer kostenfreien Webinare immer auf dem Laufenden, was die aktuellen Entwicklungen an den Märkten angeht. Sie können dabei ebenso mit unseren Analysten in Kontakt treten und Wunschanalysen äußern.

Wirecard: Starke Widerstandszone im Fokus

Das neue DAX-Mitglied kommt langsam an seine charttechnischen Grenzen. Die 190 Euro-Marke, kann aktuell trotz starken bzw. intakten Aufwärtstrend nicht überwunden werden. Erst eine Übernahme auf Schlusskursbasis, könnte ein wenig den Weg für weitere Aufstiegschancen ermöglichen. Aber in unweiter Ferne kommt bereits der nächste Brocken. An der psychologischen Marke von 200 Euro liegt der übergeordnete Widerstandsbereich. Erste eine konsequente Übernahme der Marke, könnte den Trend weiter bestärken und bestätigen. Der Aufwärtstrend ist zwar intakt, könnte aber auch an der Unterseite kurzfristig gebrochen werden. Der Kurs testete bereits im heutigen Handel die Unterseite des Aufwärtstrends bei 187,27 Euro. Ein Fall unterhalb der Trendlinie, könnte zu einer kurzfristigen Reise gen Süden führen, mit leichter Seitwärtstendenz. Übergeordnet bleibt die Wirecard in einem starken Bullentrend. Sowohl der Trend als auch der beliebte RSI-Indikator bestätigen dies.

Wirecard auf Tagesbasis

Wirecard erericht Widerstand

Quelle: IG Handelsplattform

Wollen Sie wissen wie die Stimmung der Anleger aktuell bei Aktien ist? Klicken Sie hier um das IG Sentimentkostenfrei zu erhalten.

WEITERE VERWANDTE ARTIKEL DIE SIE INTERESSIEREN KÖNNTEN:

DailyFX stellt Neuigkeiten zu Forex und technische Analysen, die sich auf Trends beziehen, die die globalen Währungsmärkte beeinflussen, zur Verfügung.