Wir verwenden eine Reihe von Cookies, um Ihnen das bestmögliche Surferlebnis zu bieten. Durch die weitere Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Sie können hier mehr über unsere Cookie-Richtlinien erfahren oder indem Sie dem Link am Ende jeder Seite unserer Website folgen.

Kostenfreie Trading-Handbücher
Dax 30
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
WTI Öl
Bullisch
Dow Jones
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Gold
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
EUR/USD
Bärisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Bitcoin
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Weitere Mehr ansehen
Echtzeitnachrichten
  • RT @Amena__Bakr: The duration of the opec plus potential cuts with other producing states will depend on the impact of the virus on demand.…
  • Rohstoffe Update: Gemäß 18:00 sind die besten und die schlechtesten Performer im Londoner Handel: Silber: 3,15 % Gold: 1,23 % WTI Öl: 0,39 % Betrachte die Performance aller Märkte per https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-kurse#commodities https://t.co/JVvDQJBO9X
  • IG Sentiment Update: Daten zeigen, dass Ripple Trader überwiegend long positioniert sind, mit 96,32 %, während S&P 500 Trader gegensätzliche Extrempositionen halten, mit 69,97 % Siehe Chart, weitere Details bei DailyFX: https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-sentiment https://t.co/Xtijdv9irZ
  • Indizes Update: Gemäß 18:00 sind die besten und die schlechtesten Performer im Londoner Handel: S&P 500: 0,90 % Dow Jones: 0,66 % Dax 30: -0,14 % CAC 40: -0,32 % Betrachte die Performance aller Märkte per https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-kurse#indices https://t.co/QHKqQQRcr8
  • Wait what, never expected that. Really. #OOTT #Crude #CL_F $USO $UKO https://t.co/zzgBh47DVd
  • IG Sentiment Update: Daten zeigen, dass Ripple Trader überwiegend long positioniert sind, mit 96,13 %, während S&P 500 Trader gegensätzliche Extrempositionen halten, mit 69,69 % Siehe Chart, weitere Details bei DailyFX: https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-sentiment https://t.co/LTwY0IJIA6
  • Rohstoffe Update: Gemäß 16:00 sind die besten und die schlechtesten Performer im Londoner Handel: WTI Öl: 21,13 % Silber: 3,57 % Gold: 1,25 % Betrachte die Performance aller Märkte per https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-kurse#commodities https://t.co/VYXvKEYXdf
  • Forex Update: Gemäß 16:00 sind die besten und die schlechtesten Performer im Londoner Handel: 🇨🇦CAD: 0,56 % 🇬🇧GBP: 0,10 % 🇳🇿NZD: -0,06 % 🇯🇵JPY: -0,64 % 🇨🇭CHF: -0,65 % 🇪🇺EUR: -0,88 % Betrachte die Performance aller Märkte per https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-kurse#currencies https://t.co/2AZHIxB6j9
  • Indizes Update: Gemäß 16:00 sind die besten und die schlechtesten Performer im Londoner Handel: S&P 500: 1,96 % Dow Jones: 1,75 % Dax 30: 0,68 % CAC 40: 0,56 % Betrachte die Performance aller Märkte per https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-kurse#indices https://t.co/9llXhgQTwZ
  • And cheating again. They won’t. And the more prices are recovering the less they will. https://t.co/Wmr5dG8zQv
Technische Analyse EUR/GBP: Hammer-Kerze könnte Sprung nach oben andeuten

Technische Analyse EUR/GBP: Hammer-Kerze könnte Sprung nach oben andeuten

2016-12-14 14:40:00
Ilya Spivak, Head Strategist, APAC
Teile:

Gesprächsansätze:

  • EUR/GBP Technische Strategie: Seitwärts
  • Eine Hammer-Kerze deutet darauf hin, dass der Euro sich auf einen weiteren Sprung gegenüber dem Pfund vorbereiten könnte
  • Jede Erholung könnte als eine sich in Entwicklung befindliche Gelegenheit für einen Short-Trade gesehen werden

Eine Erholung des Euro gegenüber dem Britischen Pfund erwies sich nur als kurzlebig. Der Kurs zog sich schnell wieder in den vertrauten Unterstützungsbereich über 0,83 GBP zurück. Das Auftreten einer umgekehrten Hammer-Kerze deutet jedoch auf Unentschlossenheit hin und könnte Vorzeichen eines weiteren Versuchs einer Erholung der Einheitswährung sein.

Der kurzfristige Widerstand liegt jetzt bei 0,8522 GBP, dem 23,6% Fibonacci-Retracement; ein Durchbruch darüber auf täglicher Schlussbasis bereitet den Weg für eine Herausforderung des 38,2% Levels bei 0,8656 GBP. Alternativ eröffnet ein Rückgang unter den 0,8330-55 Bereich (Unterstützungsbereich, 23,6% Fib-Expansion) die 38,2% Schwelle bei 0,8220 GBP.

Die Positionierung ist derzeit nicht schlüssig. Die Hammer-Kerze allein ohne weitere Bestätigung reicht als Handlungssignal nicht aus. Außerdem scheint die dominante Trendtendenz immer noch eine Schwäche zu bevorzugen. Insofern kann ein Abwarten auf eine Aufwärtsbewegung für einen Short-Einstiegspunkt die umsichtigste Vorgehensweise darstellen.

Wie wird der Zinsentscheid der BOE das Pfund beeinflussen?

Kennen Sie bereits unsere kostenlosen Tradingleitfäden?

DailyFX stellt Neuigkeiten zu Forex und technische Analysen, die sich auf Trends beziehen, die die globalen Währungsmärkte beeinflussen, zur Verfügung.