Wir verwenden eine Reihe von Cookies, um Ihnen das bestmögliche Surferlebnis zu bieten. Durch die weitere Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Sie können hier mehr über unsere Cookie-Richtlinien erfahren oder indem Sie dem Link am Ende jeder Seite unserer Website folgen.

Kostenfreie Trading-Handbücher
Dax 30
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
EUR/USD
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Dow Jones
Bullisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Gold
Bärisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
WTI Öl
Bullisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Bitcoin
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Weitere Mehr ansehen
Echtzeitnachrichten
  • RT @CHenke_IG: DAX heute – Immer wieder hoffen https://t.co/PoVcF8JZpw #DAX #TradeWars #trading @SalahBouhmidi @DavidIusow @IGDeutschlan…
  • Vorbörslich fluktuiert der DAX Future um die runde Marke von 12.500 Punkten. Eine verbale Einigung im Handelsstreit zwischen USA und China stützt. https://t.co/Vg9YHbwg1R #DAX #DAX30 #Aktien #Trading @SalahBouhmidi @CHenke_IG https://t.co/KhQ4FOEUx4
  • Good morning. After a short initial up move, #Fdax fluctuate in a tight range at 12.500. stability is there, but I would say it’s fragile at the moment. #Dax
  • 🇳🇿 (NZD) Performance Services Index (SEP), Aktuell: 54.4 Zuvor: 54.6 https://www.dailyfx.com/deutsch/wirtschaftsdatenkalender?utm_source=Twitter&utm_medium=TweetRobot&utm_campaign=twr
  • Price action seems to tell that the upside move isn’t done yet, so my short term bias is „long“ before the Sunday open. Possible entry 12.518, tp last high. No advice! #DAX #Fdax #DayTrading https://t.co/KNQcveQaYt
  • Turbo #Zertifikate und Barriere #Optionen haben eins gemeinsam - Sie verfügen über eine #KnockOut -Schwelle und limitieren damit die Verluste. Was sind aber die feinen Unterschiede beider Produkte? Erfahren Sie in diesem Beitrag mehr dazu:https://t.co/KS7OHZwVdj @IGDeutschland https://t.co/cdNXc3An4X
  • Markets seem to be bullish. Is that just #TradeTalks or #Fed „QE“? Don’t know, but next week earnings season is kicking in and regarding the last us data I doubt that expectations will be beaten this time so strongly as the last two quarters. #DowJones #SPX500
  • Op 17 oktober geef ik weer een presentatie over de verdere ontwikkeling van Bouhmidi #volatiliteit bandjes op de Amsterdamse #Beurs - kom me bezoeken en schrijf je hier in: https://t.co/BeugVD93UI @IGNederland @pejeha123 #Beleggen #nederland @beurstweets https://t.co/6Pz99X2zl6
  • #Ethereum: Charttechnische Indizien sprechen für eine kurzfristige Fortsetzung der Korrektur im #ETHUSD. Übergeordnet bleibt allerdings der seit Jahresbeginn anhaltende Aufwärtstrend intakt. Wie lange noch? Hier mehr: https://t.co/1Q8YENr9HO #Crypto @DavidIusow @CHenke_IG #ether https://t.co/GqDJV53odb
  • #Ethereum: Charttechnische Indizien sprechen für eine kurzfristige Fortsetzung der Korrektur im #ETHUSD. Übergeordnet bleibt allerdings der seit Jahresbeginn anhaltende Aufwärtstrend intakt. Wie lange noch? #Crypto @DavidIusow @CHenke_IG #ether https://t.co/OZ42luZR1G
Die Goldpreise nähern sich vor der wichtigen FOMC Zinsentscheidung der Unterstützung

Die Goldpreise nähern sich vor der wichtigen FOMC Zinsentscheidung der Unterstützung

2016-09-17 00:12:00
Michael Boutros, Technischer Stratege
Teile:
Die Goldpreise nähern sich vor der wichtigen FOMC Zinsentscheidung der Unterstützung

Fundamentale Prognose für Gold: Neutral

Der Goldpreis lag in dieser Woche niedriger. Das Edelmetall verlor 1,46 % und wurde bei Börsenschluss am Freitag in New York mit 1308 gehandelt. Der Verlust erfolgt in einer Woche voller Volatilität in den US-Märkten, wobei wichtige Aktien-Indizes hin und her schwankten und die Woche vor dem mit Spannung erwarteten FOMC Policy Meeting etwas höher abschlossen.

Die US-Wirtschaftsdaten waren in dieser Woche gemischt, mit unerwarteten Einzelhandelsumsätzen, gefolgt von einer stärker als erwarteten Statistik bei dem gesamten VPI am Freitag. Trotz des gesamten VPI bleiben die Privaten Konsumausgaben (Personal Consumption Expenditure = PCE), die von der Fed bevorzugte Inflationsbewertung, mit 1,6 % hartnäckig niedrig und bereiten damit den Zentralbank-Offiziellen Sorgen. Es steht noch nicht fest, ob das FOMC genügend Beweise für eine Zinsanhebung in diesem Jahr hat, und wenn die Inflation & Beschäftigung sich weiterhin den von der Fed gesetzten Zielen nähert, wird es immer schwieriger werden, ein Straffen der Politik zu vermeiden.

Vorausschauend werden in der nächsten Woche alle Augen auf den FOMC-Zinsentscheid am Mittwoch fixiert sein. Es sieht so aus, als erwarten die Märkte, dass die Zentralbank keine Zinsanhebung vornehmen wird. Die Fed Fund Futures kalkulieren die Chance für eine Zinsanhebung mit 20 %. Die Aufmerksamkeit wird sich auf die aktualisierten vierteljährlichen Prognosen in Bezug auf Wachstum, Inflation & Beschäftigung richten. Die aus dem Komitee stammende Rhetorik lässt vermuten, dass eine wachsende Bereitschaft besteht, mit der Straffung der Geldpolitik zu beginnen. Und sollte die Auszählung der Stimmen ergeben, dass weitere Abweichler die Kansas City Fed-Präsidentin Esther George für eine Zinsanhebung unterstützen, könnte der Greenback auf Kosten von Gold unterstützt bleiben.

Die Goldpreise nähern sich vor der wichtigen FOMC Zinsentscheidung der Unterstützung

Eine Zusammenfassung des DailyFX Speculative Sentiment Index (SSI) zeigt, dass die Trader Gold netto Long handeln - das Verhältnis steht bei 2,29 (75 % der Trader sind Long) - bärische Daten. Beachten Sie, dass die Long Positionen 32,9 % über den Levels der vergangenen Woche liegen und die Short Positionen in dem gleichen Zeitraum um 41 % fielen. Die Zunahme bei den Long Positionen baut Open Interest auf und behält die Abwärtstendenz für die nächste Woche im Fokus. Es ist jedoch wichtig zu berücksichtigen, dass der SSI von Extremen, die man seit Januar nicht mehr gesehen hat, gerade als die Preise am Boden waren, abgeleitet wird.

Gold täglich

Die Goldpreise nähern sich vor der wichtigen FOMC Zinsentscheidung der Unterstützung

Zum Wochenschluss hin zielt Gold auf eine kurzfristige Unterstützungs-Konfluenz bei 1302/04 ab, wo die 100 % Extension der Neigung von den früheren Hochs mit dem 100-Tage gleitenden Durchschnitt, dem monatlichen Tief & dem Mai-Hoch zusammentreffen. Die direkte Abwärtstendenz steht im Risiko, während über diesem Level kurzfristig ein anfänglicher Widerstand das monatliche Tief zum Tagesschluss bei 1323, unterstützt von 1330, anvisiert.

Ein Durchbruch unter dieses Level riskiert einen Fall in die Konfluenz-Unterstützungszone bei 1287 - ein Bereich von Interesse für eine Pause / Long Entries. Wir werden dieses Level als unsere größere bullische Annullierungszone für den FOMC-Zinsentscheid in der nächsten Woche reservieren. Vom Standpunkt des Handels würde ich bei Gold nach einer Schwächer weiter unten in die strukturelle Unterstützung suchen, wobei ein Durchbruch über die obere Mittellinienparallele benötigt wird, um die größere Oberseiten-Tendenz wieder ins Spiel zu bringen, wobei 1355 & 1366 anvisiert werden.

Suchen Sie etwas Längerfristiges? Klicken Sie hier für die Goldprognose von DailyFX für das 3. Quartal.

DailyFX stellt Neuigkeiten zu Forex und technische Analysen, die sich auf Trends beziehen, die die globalen Währungsmärkte beeinflussen, zur Verfügung.