Verpassen Sie keinen Artikel von Renee Mu

Abonnieren Sie den Newsletter, um täglich über neue Veröffentlichungen informiert zu werden.
Geben Sie bitte einen gültigen Vornamen ein
Bitte dieses Feld ausfüllen.
Geben Sie bitte einen gültigen Nachnamen ein
Bitte dieses Feld ausfüllen.
Geben Sie bitte eine gültige E-Mail-Adresse ein
Bitte dieses Feld ausfüllen.
Bitte wählen Sie ein Land

Ich möchte gerne Informationen über Handelsmöglichkeiten und die Produkte und Dienstleistungen von DailyFX und IG per E-Mail erhalten.

Bitte dieses Feld ausfüllen.

Ihre Prognose ist unterwegs

Lesen Sie unsere Analysen nicht einfach nur, sondern setzen Sie sie auch in die Praxis um! Zusätzlich zu Ihrer Prognose erhalten Sie außerdem ein kostenfreies Demokonto unseres Dienstanbieters IG, um Ihre Strategien in einem risikofreien Umfeld zu testen.

Ihr Demokonto, worüber Sie mehr als 10.000 Märkte global handeln können, ist mit einem virtuellen 10.000 € Guthaben ausgestattet.

Ihre Zugangsdaten erhalten Sie in Kürze per E-Mail.

Erfahren Sie mehr über Ihr Demokonto

Sie haben Benachrichtigungen von Renee Mu abonniert

Sie können Ihre Abonnements verwalten, indem Sie dem Link in der Fußzeile jeder E-Mail folgen, die Sie erhalten

Beim Versenden des Formulars ist ein Fehler aufgetreten.
Bitte versuchen Sie es später erneut.

Yuanraten vor FOMC am Scheideweg

Fundamentale Prognose für den Yuan:Neutral

Der Offshore Yuan berührte das höchste Level in drei Wochen, obgleich die PBOC aufgrund der am Donnerstag beginnenden 3-tägigen nationalen Feiertage keine Referenzdaten veröffentlicht hatte. In dieser Woche stiegen die Kreditkosten des Offshore Yuan in Hong Kong, dem größten Offshore Markt für den Yuan, über Nacht auf ein 7-Monate-Hoch, was einen Mangel an Liquidität bei der chinesischen Währung vermuten lässt. Vorausschauend wird der Zinsentscheid der Federal Reserve am 21. September für den Dollar/Yuan ein Schlüsselevent sein, denn es könnte bestimmen, ob das Währungspaar über die Obergrenze von 6,70 durchbrechen wird. Die Liquidität des Yuan im Offshore Markt und die Richtlinien der Zentralbank könnten die untere Grenze für das USD/CNH-Paar bilden. Wegen der gemischten internen und externen Kräfte werden sich die Yuan-Raten voraussichtlich auf erhöhte Volatilität vorbereiten.

Die Diskussionen über eine Zinsanhebung der Fed in dieser Woche, ein wichtiger Antrieb für das USD/CNH-Paar, konnten das Paar nicht höher treiben. Die Kommentare des stimmberechtigten Fed-Mitglieds Brainard am Montag waren eher eine Befürwortung für die expansive Geldpolitik; Lockhart und Kashkari von der Fed hatten wenig Auswirkung auf das Dollar/Yuan-Paar, weil sie keine stimmberechtigten Mitglieder sind. Der am Freitag veröffentlichte Verbraucherpreisindex für August war stärker als erwartet, aber wahrscheinlich reicht das nicht aus, um eine weitere Fed-Aktion auszulösen.Die Chance für eine Zinsanhebung durch die Fed in der nächsten Woche ist nach der Veröffentlichung dieser Daten gering, die Fed Funds Märkte kalkulieren eine Chance von lediglich 20 % ein. Es scheint, dass der geringe Nutzen der Furcht vor einer Fed-Zinsanhebung weiter abgenommen hat, trotz der Tatsache, dass die Geldpolitik der Fed immer noch der Hauptantrieb für das Dollar/Yuan-Paar ist. Um über den Schlüsselwiderstand von 6,70 durchbrechen zu können, benötigt das USD/CNH-Paar einen restriktiveren Ton von der Fed und Hinweise darüber können alle Trader in dem FOMC-Protokoll finden.

Auf der anderen Seite zeigte der Chinesische Yuan Stärke, die auf der niedrigeren Liquidität in den größeren Offshore Märkten beruhte. Das USD/CNH-Paar durchbrach die Unterstützung bei 6,6650, die ihn in den vergangenen Wochen gehalten hatte, nachdem die Kreditkosten am Mittwoch über Nacht in Hong Kong von 2,84 % auf 8,16 % sprangen, das höchste Level seit Februar. Die Liquidität des Yuan blieb weiterhin gering mit HIBOR O/N bei 7,95 %, bevor die größeren Yuan Offshore Märkte am Donnerstag für die 3-tägigen Feiertage schlossen. Es gibt mehrere Theorien, die diesen Liquiditäts-Engpass erklären. Trotz dieser Bedingungen verbesserte sich der Offshore Yuan weiterhin am Freitag und der USD/CNH fiel unter 6,6555, das höchste Level unter der PBOC-Leitung bei dem täglichen Fix im September.

In der nächsten Woche sollten die Trader zwei Indikatoren beobachten, um einen Hinweis auf die untere Grenze des USD/CNH-Paares zu erhalten: A)Die Orientierungshilfe der PBOC - der letzte von der PBOC vor den Feiertagen veröffentlichte Yuan Fix war 6,6726. USD/CNH wurde bereits unter diesem Level gehandelt. Die Festlegung des Yuan Referenzkurses nach der Wiedereröffnung der Onshore-Märkte könnte einen Hinweis darauf liefern, ob die Zentralbank diese Stärke des Yuan bestätigt. B) HIBOR Raten: Reduzierte Yuan-Liquidität erhöht die Kosten für Leerverkäufe, und das könnte den USD/CNH auf einem niedrigen Level halten. Das durchschnittliche Level bei HIBOR O/N lag im August bei 1,41 % und der Durchschnitt der letzten 12 Monate betrug 2,56 %. Wenn die HIBOR-Daten am nächsten Montag immer noch deutlich über diesem Level liegen, könnte das darauf hinweisen, dass die Bedingungen im Offshore-Markt nicht gefestigt sind und einen stärkeren Yuan bedeuten.